Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

1000 Fragen, 1000 Antworten

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Schweinefleisch: Grillen, Braten und mehr

Schweinefleisch gehört zu den beliebtesen Fleischsorten

Schweinefleisch wird vom Menschen seit Urzeiten in den verschiedensten Zubereitungsformen verzehrt. Man isst es frisch vom Grill, als Braten, gekocht, geschmort, gepökelt oder geräuchert. Erfahren Sie alles über Herkunft, Zubereitung und Qualität des beliebten Lebensmittels. Die EDEKA-Experten informieren Sie in den Fragen und Antworten zum Thema Schweinefleisch und räumen mit weit verbreiteten Vorurteilen und Mythen auf. mehr

Aus welchem Teil vom Schwein werden Spareribs geschnitten?

Antwort lesen

Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Schweinefleisch zusammen?

Antwort lesen

Ist sehr mageres Schweinefleisch immer die bessere Wahl?

Antwort lesen

Porc Fermier: Was sorgt für die Fleischqualität des Bauernschweins?

Antwort lesen

Schweinefleisch als Krankmacher: Wie ist der Mythos entstanden?

Antwort lesen

Was macht das Fleisch vom Iberischen Duroc-Schwein so besonders?

Antwort lesen

Was verleiht dem Fleisch des Iberico-Schweins seine besondere Note?

Antwort lesen

Was zeichnet das Fleisch vom Mangalitza-Schwein aus?

Antwort lesen

Welcher Wein passt zu Gerichten mit Schweinefleisch?

Antwort lesen

Welches Teilstück vom Schwein ist besonders mager?

Antwort lesen

Wie lassen sich die verschiedenen Teile vom Schwein zubereiten?

Antwort lesen

Schweinefleisch: Das steckt drin in Kotelett, Braten & Co.

Das heutige Schwein ist über viele Jahre aus der Kreuzung verschiedener Schweinerassen entstanden. Das Fleisch, das Sie im Handel bekommen, stammt meist von Jungtieren im Alter zwischen sechs und acht Monaten. Die Schweine haben dann ein Schlachtgewicht von 90 bis 120 Kilo. Spanferkel werden bereits nach drei bis sechs Wochen geschlachtet und wiegen 12 bis 20 Kilo.

Schweinefleisch kann, wie auch Rind, Geflügel und Wild, auf jeden Fall Teil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sein. Im Preis ist es meist sehr günstig. Wichtig ist, dass man es in moderaten Mengen zu sich nimmt. Der Cholesterin-Gehalt etwa ist nicht höher als bei anderen Fleischsorten und daher bei gemäßigtem Verzehr auch nicht gesundheitlich bedenklich. Übrigens: Auf Sardinien und Okinawa, zwei Inseln, auf denen besonders viele Hundertjährige leben, steht Schweinefleisch regelmäßig auf dem Speiseplan. Schweinefleisch besteht größtenteils aus Wasser, Eiweiß und Fett. Das Eiweiß in Schweinefleisch gilt dabei als besonders hochwertig, weil es der menschliche Körper gut verwerten kann. Schweinefleisch enthält auch wertvolle Nährstoffe wie Vitamin A und Vitamin E, außerdem B-Vitamine und Mineralstoffe. Zwischen den verschiedenen Teilstücken variiert natürlich die Zusammensetzung, so ist beispielsweise der Fettgehalt sehr unterschiedlich: Besonders mager sind Filet, Schnitzel und Kotelett mit einem Fettanteil von nur zwei bis fünf Prozent. Bei Speck kann der Fettanteil dagegen bei rund 80 Prozent liegen.

So erkennen Sie beste Qualität beim Schweinefleisch

Gutes Schweinefleisch erkennt man auch als Laie sehr leicht: Wenn es frisch ist, riecht es angenehm oder neutral, ist fest und gibt auf Fingerdruck nach. Es sollte leicht marmoriert, also mit Fett durchwachsen sein – dadurch trocknet das Fleisch beim Garen nicht aus und erhält eine zarte Konsistenz. In der Farbe ist es hell bis rosarot. Welches Stück darf's denn sein: Nacken, Haxen oder Kotelett? Lassen Sie sich an Ihrer EDEKA Fleischtheke beraten, welche Teile vom Schweinefleisch für welches Rezept am besten geeignet sind. Mehr dazu finden Sie im EDEKA Wissen Fleisch – Schweinefleisch .

Ein schönes Schweineschnitzel ist immer lecker, aber vielleicht wollen Sie mal etwas Neues ausprobieren? Wie wäre es zum Beispiel mit Schweinefleisch süß-sauer oder Schweinefleisch mit Quitten ? In der EDEKA Rezeptdatenbank finden Sie viele leckere Gerichte mit Schweinefleisch. Kaufen Sie Ihr Fleisch möglichst frisch und in kleinen Mengen ein, und am besten bringen Sie es in einer Kühltasche nach Hause. Anschließend wird im Kühlschrank gelagert, am besten bei null bis vier Grad Celsius, in einer luftdichten Frischhaltedose, wenn Sie es lose verpackt gekauft haben. Vakuumverpacktes Fleisch müssen Sie nicht umpacken, bewahren Sie es einfach in der Verpackung auf.

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...