Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kann man Spargel einfrieren?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Kann man Spargel einfrieren?

Zurück
Reiner Ley

Reiner Ley

Obst- & Gemüse-Experte

Mein Bereich

Wenn Sie Spargel einfrieren, bleibt das Gemüse auch nach dem Ende der Spargelsaison mehrere Monate haltbar. Am besten frieren Sie den Spargel möglichst frisch ein. Auf das Kochen oder Blanchieren vor dem Einfrieren sollten Sie allerdings verzichten, der Spargel verliert sonst seinen Geschmack.

Wenn Sie Spargel einfrieren, waschen Sie die Stangen zunächst gründlich ab. Abschließend sollte er gut abgetrocknet und die holzigen Enden entfernt werden. Grüner Spargel braucht vor dem Einfrieren nicht geschält zu werden, weißen sollten Sie jedoch von seiner Schale befreien. Je nach Wunsch können Sie den Spargel vor dem Einfrieren noch in kleinere Stücke schneiden.

Jetzt werden die vorbereiteten Stangen in einen luftdichten Behälter gegeben. Besonders gut zum Einfrieren von Spargel eignen sich Frischhaltedosen oder Gefrierbeutel. Achten Sie darauf, dass sich möglichst wenig Luft im Gefrierbehälter befindet, anschließend sind die Spargelstangen bereit für das Eisfach oder den Eisschrank.

Bei minus 18 Grad Celsius hält sich gefrorener Spargel etwa sechs bis acht Monate. Möchten Sie das Gemüse wieder auftauen, geben Sie die zusammengefrorene Portion Spargelstangen direkt ins heiße Wasser. So bleibt der Spargel bissfest und es gehen weniger Vitamine und Aromen verloren, als wenn die Stangen erst separat auf einem Teller aufgetaut werden.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...