Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Ist Spinat nach dem Aufwärmen giftig?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Ist Spinat nach dem Aufwärmen giftig?

Zurück
Reiner Ley

Reiner Ley

Obst- & Gemüse-Experte

Mein Bereich

Gerichte mit Spinat können Sie bedenkenlos ein zweites Mal aufwärmen und verzehren. Wichtig ist, dass Sie lange Warmhaltezeiten vermeiden und Sie ihn rasch abkühlen lassen und anschließend abgedeckt im Kühlschrank oder Tiefkühlfach lagern. Das grüne Blattgemüse speichert viel Nitrat, das nach und nach von Bakterien in gesundheitlich problematisches Nitrit abgebaut und im Körper weiter zu Nitrosaminen umgewandelt wird. Bei entsprechender Kühlung wird der Umwandlungsprozess verlangsamt und es entsteht weniger Nitrit.

Für Erwachsene gelten duldbare tägliche Aufnahmemengen an Nitrat, welche als gesundheitlich unbedenklich eingestuft wurden. Auch wenn diese kurzfristig überschritten werden, ist damit nicht ein gesundheitliches Risiko verbunden. Kinder hingegen sollten besser nur frisch gekochte Spinatgerichte verzehren. Wer jedoch nicht zu lange wartet, ehe er das Gemüse erneut erhitzt, braucht sich keine Sorgen zu machen. Gleiches gilt, wenn aufgewärmte Spinatgerichte nur selten auf dem Speiseplan stehen. Andere Gemüsesorten wie Rote Bete, Kohlrabi und Mangold speichern übrigens noch mehr Nitrat als Spinat, sind aufgewärmt aber genauso bedenkenlos verzehrbar.

Frischen Spinat erhalten Sie vom Frühjahr bis in den Herbst hinein aus deutscher Produktion. In den Wintermonaten bis in den Frühling wird das Angebot meist durch italienische Ware ergänzt. Wachsender Beliebtheit erlangen auch die jungen Spinatblätter, die zunehmend auch frisch in Salaten gegessen werden.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...