Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Ist fertig mariniertes Fleisch mit Keimen belastet?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Ist fertig mariniertes Fleisch mit Keimen belastet?

Zurück
Max Ehmke

Max Ehmke

Fleisch-Experte

Mein Bereich

Tatsächlich belegten Tests vor Jahren immer wieder, dass eingeschweißtes und fertig mariniertes Fleisch häufiger mit Erregern belastet war. Dies hat sich jedoch in den letzten Jahren deutlich gebessert. Besonders wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass keine krankmachenden Keime nachgewiesen werden konnten.

Die Ursache für die tendenziell höhere Anfälligkeit für die Bildung von Keimen ist die Lagerung des Fleisches, das besonders während der Grillzeit im Sommer sehr viele Abnehmer findet. Häufig wird Tiefkühlware zum Marinieren aufgetaut, um den gesteigerten Bedarf zu decken. Das ist zumindest bei Rind und Schwein erlaubt. Auch hier gilt: Es besteht keine Gefahr für die Gesundheit. Da jedoch das Fleisch nach dem Auftauen an Geschmack verlieren kann, sollte fertig mariniertes Fleisch stets ausreichend gekühlt transportiert werden. Das gilt insbesondere auf dem Weg zum Grillplatz, wenn draußen sommerlich warme Temperaturen herrschen. Wer die Gefahr minimieren will, dass sich auf seinem fertig marinierten Fleisch Keime befinden, sollte es sorgfältig durchgaren, um mögliche Erreger abzutöten.

Wer sich ganz sicher sein will, dass sich unter der Marinade frisches Fleisch verbirgt, kann dieses auch ganz einfach selbst marinieren. Ein weiterer Vorteil im Vergleich zum fertig marinierten Fleisch liegt darin, dass sich der Geschmack so voll und ganz selbst bestimmen lässt. Ob mediterran, feurig-scharf oder exotisch-asiatisch: die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Falls es aber doch mal schnell und unkompliziert sein soll, kann man aber auch zum eingeschweißten Produkt greifen.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...