Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

1000 Fragen, 1000 Antworten

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Gesundheit: Wie Wohlbefinden und Ernährung zusammenhängen

Richtig essen für Ihre Gesundheit

Die Ernährung spielt für unser Wohlbefinden und unsere körperliche Fitness eine große Rolle. Worauf Sie beim Thema Gesundheit achten müssen, wie eine ausgewogene, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Ernährung aussieht, und welche Gesundheits-Mythen nicht mehr gelten, verraten unsere EDEKA-Experten in den Fragen und Antworten zum Thema Gesundheit. mehr

Al dente oder weich gekocht: Welche Nudeln sind gesünder?

Antwort lesen

Darf man bei Fruktoseintoleranz gar kein Obst mehr essen?

Antwort lesen

Die „Allergenen Vierzehn“: Welche Allergene sind kennzeichnungspflichtig?

Antwort lesen

Ernährung bei Histaminintoleranz: Was muss man beachten?

Antwort lesen

Fruchtzucker-Unverträglichkeit: Was sollte man bei der Ernährung beachten?

Antwort lesen

Gesund grillen: Welche Fehler sollte man vermeiden?

Antwort lesen

Ist eine vegane oder vegetarische Ernährung für Kinder gesund?

Antwort lesen

Ist es schädlich, wenn man Kaugummi verschluckt?

Antwort lesen

Ist mit Sauerstoff angereichertes Wasser besonders gesund?

Antwort lesen

Gesund und ausgewogen: So isst man heute

Gesundheit ist natürlich von vielen Faktoren abhängig und wird durch viele Dinge beeinflusst – aber die Ernährung, da sind sich Experten einig, spielt eine wichtige Rolle. Das gesundheitliche Wohlbefinden wird stark dadurch beeinflusst, was wir zu uns nehmen. Dabei sollte man den Genuss aber auf keinen Fall aus den Augen verlieren, denn Essen sollte immer auch Vergnügen bereiten und ein Genuss sein.

Vielfältige und abwechslungsreiche Ernährung ist wichtig, um alle essentiellen Nährstoffe zu sich zu nehmen. Mit einer ausgewogenen Ernährung nimmt man rund 10.000 verschiedene sekundäre Pflanzenstoffe auf. Viele hilfreiche Tipps finden Sie in unserem Ratgeber Ernährungsspecial Gesunde Ernährung . Fünf Portionen Obst und Gemüse, so lautet die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, sollte man pro Tag zu sich nehmen. Der gesundheitliche Wert von Obst und Gemüse ist durch nichts zu ersetzen. Mit ein bisschen Planung und Vorbereitung klappt das ganz einfach und braucht keine komplizierten Rezepte: Wie wäre es zum Beispiel mit einer leckeren Grapefruit zum Frühstück, einem bunten Salat mit Hühnerbrust zum Mittagessen und ein paar Karotten- und Kohlrabi-Sticks als Snack? Alle Zutaten finden Sie in Ihren EDEKA-Märkten, wo Sie auch eine große Auswahl an Bio-Obst und -Gemüse erhalten sowie viele regionale und saisonale Produkte.Lassen Sie sich von der EDEKA Rezeptdatenbank zum Kochen inspirieren. Außerdem wichtig für eine gesunde Ernährung: reichlich Getreideprodukte, gern in der Vollkorn-Variante, und Kartoffeln. Sie sorgen als Sättigungsbeilagen für viel Energie und eine gute Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen.

Milchprodukte liefern das knochenstärkende Calcium. Fisch, der mindestens einmal pro Woche auf dem Speiseplan stehen sollte, enthält die wertvollen Omega-3-Fettsäuren. Überhaupt gibt es keinen Grund für Angst vor gesunden Fetten! In Maßen genossen fördern die mehrfach ungesättigten Fettsäuren nachweislich die Gesundheit. Neben fettreichen Fischen wie Lachs sind sie z. B. in Raps- und Olivenöl, aber auch Walnuss- und Leinöl reichlich vorhanden. Auch Nüsse und Avocados liefern wertvolle Fette.

Auch Fleisch hat in einer ausgewogenen Ernährung seinen Platz, wenn Sie mögen. Pro Woche gelten 300 bis 600 Gramm Fleisch, Schinken oder Wurstwaren als unbedenklich. Auch Kaffee und Alkohol sind in Maßen in Ordnung. Trinken Sie zum Ausgleich viel stilles Wasser und ungesüßte Tees.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Schwangerschaft

Eine bedarfsgerechte und bewusste Ernährung kann dazu beitragen, die Gesundheit zu erhalten und Krankheiten vorzubeugen. Sie wollen wissen, wie die richtige Ernährung für Ihr Leben und Ihre persönlichen Bedürfnisse aussieht? Worauf Sie achten müssen, wenn Sie beispielsweise unter Zöliakie, Glutenunverträglichkeit oder Diabetes leiden, erfahren Sie im großen EDEKA-Special zum Thema Ernährungsmedizin .

In der Schwangerschaft ist der Verzehr bestimmter Lebensmittel nicht ratsam, beispielsweise von Rohmilchprodukten sowie rohen oder geräucherten Fleisch-, Wurst- oder Fischwaren. Lassen Sie sich dazu von Ihrem Arzt beraten.

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...