Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

1000 Fragen, 1000 Antworten

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Eier: Alles, was Sie darüber wissen müssen

Eier sind ideale Protein-Lieferanten

In den Fragen und Antworten zum Thema Eier klären die EDEKA-Experten auf: Wie gesund sind Eier? Was steckt alles drin, welche Vitamine und Nährstoffe liefern sie? Wie viele darf man essen pro Tag? In welchen Rezepten kommen sie am besten zum Einsatz? Alle wichtigen Fakten zu Nährstoffen, Aufbewahrung und zum Kochen mit Eiern lesen Sie hier. mehr

Eier kochen: Wie gelingt das perfekte Frühstücksei?

Antwort lesen

Rührei, Spiegelei oder gekocht: In welcher Form sind Eier am gesündesten?

Antwort lesen

Gesunde Ernährung: Was in Eiern alles Gutes steckt

Eier sind tolle Protein-Lieferanten: Ein Ei enthält rund 8 Gramm Eiweiß. Das meiste davon ist übrigens im Eigelb enthalten. Vom menschlichen Körper kann das Eiweiß aus Eiern besonders gut verwertet werden, sie sind in dieser Hinsicht geradezu das Nonplusultra. Unter der Schale stecken außerdem Fett, Vitamine und Mineralstoffe. Der größte Teil des Fetts entfällt auf die "guten" ungesättigten Fettsäuren, die einen positiven Einfluss auf die Blutfettwerte und somit auf das menschliche Herz-Kreislauf-System haben. Zu den Vitaminen, die Eier liefern, zählt unter anderem Vitamin A, dieses ist wichtig für die Sehkraft. Außerdem B-Vitamine, unverzichtbar für den Energiestoffwechsel des Körpers. Zusätzlich liefern Eiern die Mineralstoffe Eisen und Zink. Das alles bei rund 60 bis 100 Kalorien pro Stück. Kleiner Wermutstropfen: das Cholesterin. Rund 240 mg enthält ein Ei davon. Nicht alle Menschen werden davon negativ beeinflusst, aber bei manchen verändert es die Cholesterinwerte im Blut.

Worauf Sie beim Eierkauf achten sollten: Eier gibt es in verschiedenen Größen, von S über M, L bis zu XL. Daneben ist auch immer angegeben, aus welcher Haltung die Hühner stammen. Typische Formen sind in Deutschland Kleingruppenhaltung, Bodenhaltung, Freilandhaltung sowie Eier in "Bio"-Qualität. Die Haltungsart des Huhns beeinflusst nicht, wie das Ei schmeckt. Den Geschmack bestimmt vor allem das Futter der Hühner. Übrigens: Weiße Eier sind genauso gesund wie braune, die Farbe der Schale hat darauf keinen Einfluss. Mehr dazu lesen Sie im EDEKA Ernährungsthema Wie gesund sind Eier?

Kochen und Backen mit Eiern

Wer Eier im Haus hat, kann eine komplette Mahlzeit daraus zaubern. Die Zubereitungsarten von Eiern sind vielfältig. Man kann sie kochen, braten, backen, in Salzlake einlegen oder pochieren. Es gibt so viele leckere Gerichte mit Eiern: Denken Sie nur an Omelettes, klassische Spiegeleier mit Spinat und Salzkartoffeln oder Rührei in allen Variationen. Ein Klassiker sind Eier in Senfsauce. Unverzichtbar sind Eier natürlich auch in Pfannkuchen, Kuchen, Süßspeisen und Cremes. Eier sind wahre Allrounder und kommen in den verschiedensten Gerichten zur Geltung. Im Eierlikör spielen sie gar eine Hauptrolle. Auch ins klassische Tiramisu gehören Eier – und zwar rohe. Verwenden Sie daher nur wirklich frische Eier, wenn Sie Tiramisu, oder auch eine Mayonnaise zubereiten. Nach der Zubereitung sollten Speisen, die rohe Eier enthalten, auch im Kühlschrank nicht länger als einen Tag aufbewahrt werden, sonst steigt die Gefahr einer Salmonellen-Infektion. Darauf sollten Sie bei der Aufbewahrung von Eiern achten: Die Schale von Eiern ist porös und luftdurchlässig, daher dringen Fremdgerüche leicht hindurch. Sorgen Sie also dafür, dass die Eier im Kühlschrank nicht direkt neben geruchsintensiven Produkten lagern. Im Eierfach des Kühlschranks sind sie optimal aufgehoben. Um festzustellen, ob ein Ei noch frisch ist, lassen Sie es einfach in ein durchsichtiges, etwa eine Handbreit mit Wasser gefülltes Gefäß gleiten. Schwimmt das Ei oben, ist es nicht mehr gut, es haben sich dann bereits Gase im Inneren gebildet. Sinkt es zu Boden, können Sie es, gekocht oder gebacken, noch unbedenklich verwerten.

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...