Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Dekoration und Beilagen: Wie richtet man eine Käseplatte an?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Dekoration und Beilagen: Wie richtet man eine Käseplatte an?

Zurück
Jürgen Zimmerstädt

Jürgen Zimmerstädt

Koch-Experte

Mein Bereich

Das wichtigste Prinzip bei der Dekoration einer Käseplatte lautet: „Weniger ist mehr“. Der Käse steht im Mittelpunkt und sollte weder geschmacklich noch optisch übertrumpft werden. Ansonsten stehen Ihnen bei der Garnitur vielfältige Möglichkeiten offen.

Die Grundlage einer ansprechend angerichteten Käseplatte ist im wahrsten Sinne des Wortes die Platte selbst, auf der Sie den Käse präsentieren. Sie kann die grobe Richtung der Dekoration vorgeben: Ein Holzbrett wirkt eher rustikal, Platten aus Glas oder Porzellan sind eleganter und filigraner.

Der Käse selbst sollte ebenfalls dekorativ angerichtet werden. Schneiden Sie von jedem Käse vor dem Servieren nur einige Stücke ab und belassen ihn ansonsten im ganzen Stück. Dies ist nicht nur optisch vorteilhaft, sondern verhindert außerdem, dass der Käse zu schnell austrocknet.

Als Dekorationselemente bieten sich solche an, die sowohl optische Highlights setzen, als auch den Geschmack des Käses ergänzen. Setzen Sie am besten ganz klassisch auf farbenfrohes Obst oder Gemüse. Damit die Käseplatte keinen überfrachteten Eindruck macht, entscheiden Sie sich für nur ein bis zwei Stellen auf der Platte, die Sie damit dekorieren wollen. Paprikastreifen, Cherrytomaten oder Weintrauben sind hier besonders verbreitet und lassen sich mit jedem Käse kombinieren. Wählen Sie bei den Trauben die kernlose Variante. Ergänzen Sie Hartkäse und Schnittkäse mit Obst wie Birnen oder Äpfeln. Beerenobst passt sehr gut zu Weichkäse. Besonders dekorativ sind kleine Schnittlauchstängel oder Essblumen auf der Käseplatte, zum Beispiel Ringelblumen oder Blüten von Kapuzinerkresse. Diese erzielen besonders auf Glas- oder Porzellan einen schönen Effekt.

Neben dekorativen und gleichzeitig essbaren Elementen eignen sich verschiedene Speisen als Beilage. Nüsse passen beispielsweise zu sehr vielen Käsesorten. Entscheiden Sie sich beispielsweise für Walnüsse in kleinen Schälchen, wenn Sie auch Käse mit Nüssen darin servieren.

Als Beilage zu einer Käseplatte passen außerdem Dips oder Soßen wie Honig, Gelees oder Chutneys. Achten Sie bei der Auswahl auf eine geschmackliche Ausgewogenheit von Soßen und Käse. Kombinieren Sie zu Weichkäse mit weißem Edelschimmel ein fruchtiges Chutney, zum Beispiel aus Aprikosen. Auch unterschiedliche Senfsoßen mit einer Fruchtkomponente eignen sich gut. Zu pikantem und würzigem Schnittkäse passt ein Fruchtgelee, zum Beispiel aus Birnen oder ebenfalls eine süßliche Senfsoße. Gereifter Hartkäse verträgt sich dagegen gut mit Honig, Blauschimmelkäse mit Weingelee.

Eine nahezu unverzichtbare Beilage zu einer Auswahl an Käse ist Brot. Einerseits sättigt es, andererseits hilft es, den Gaumen zu neutralisieren. Wählen Sie ein Brot mit möglichst neutralem Aroma, wie etwa helles Baguette oder anderes Weißbrot. Enthält das Brot dominante Gewürze und zu viel Salz, würde dies den Geschmack des Käses beeinflussen.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...