Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Aus welchem Teil vom Schwein stammt der Speck?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Aus welchem Teil vom Schwein stammt der Speck?

Zurück
Max Ehmke

Max Ehmke

Fleisch-Experte

Mein Bereich

Es gibt drei Teilstücke vom Schwein, die zu Speck verarbeitet werden können. Der durchwachsene Schweinebauch wird gekocht, gepökelt oder geräuchert. Der Bauchspeck wird dann zu Frühstücksspeck, Dörrfleisch oder durchwachsenen Speck verarbeitet. Er kommt als herzhafter Brotaufschnitt oder klein gewürfelt in Eintöpfen und Suppen zum Einsatz. Überdies können magere Fleischstücke mit Bauchspeck gespickt werden, damit sie beim Garen nicht austrocknen.

Weiterhin kann Speck aus dem Rücken vom Schwein geschnitten werden. Bleibt er ungeräuchert, wird er als grüner Speck bezeichnet und eignet sich zum Spicken oder Umwickeln von magerem Fleisch, Gemüse oder Obst. Geräuchert und gesalzen eignet er sich als Suppen- und Eintopfzutat.

Schließlich gibt es noch den zarten Schinkenspeck, der aus der Schweinekeule stammt, genauer: aus der Schweinehüfte. Schinkenspeck hat seinen Namen nur aufgrund der dünnen Speckschicht (ein bis zwei Zentimeter) unterhalb des Magerfleisches und ist damit magerer als die anderen beiden Speckarten.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...