Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Al dente oder weich gekocht: Welche Nudeln sind gesünder?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Al dente oder weich gekocht: Welche Nudeln sind gesünder?

Zurück
Birthe Wulf

Birthe Wulf

Ernährungs-Expertin

Mein Bereich

Tatsächlich kann es einen Unterschied machen, ob Sie Nudeln al dente oder weich kochen. Allerdings sind die Auswirkungen auf die Gesundheit zu gering, als dass bissfeste Nudeln wirklich als gesünder bezeichnet werden können.

Je länger Nudeln kochen , desto weicher werden sie. Je bissfester die Nudeln aber sind, desto intensiver müssen sie gekaut werden. Dadurch verlangsamt sich die Nahrungsaufnahme und das natürliche Sättigungsgefühl kann früher eintreten. Das kann also dazu führen, dass man weniger Kalorien aufnimmt.

Hinzu kommt, dass unser Körper die Kohlenhydrate in weich gekochten Nudeln schneller in Zucker aufspalten kann. Dieser Vorgang dauert bei al dente gekochten Nudeln länger, sodass der Blutzuckerspiegel langsamer ansteigt und das Sättigungsgefühl länger anhält. Dies kann dabei helfen, weniger zu essen und Kalorien einzusparen.

Noch gesünder sind in dieser Hinsicht Vollkornnudeln einzuschätzen. Sie enthalten besonders viele Ballaststoffe und machen al dente gekocht besonders lange satt. Der grundsätzliche Kaloriengehalt wird durch das Kochen der Nudeln übrigens nicht beeinflusst: Die rohen Nudeln nehmen lediglich kalorienfreies Wasser auf und liefern anschließend genauso viele Kalorien wie vorher. Weil die Nudeln durch das Wasser auch an Masse gewinnen, ist lediglich die Energiedichte etwas geringer. Wer Nudeln kalorienbewusst genießen möchte, sollte daher vor allem auf eine leichte Pastasoße setzen. Rezepte: leckere Nudelgerichte zum Nachkochen!

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...