Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Wein & Schokolade

Es mag im ersten Moment ungewöhnlich erscheinen, zu einem guten Rotwein Schokolade statt bewährte Begleiter wie Käse zu reichen. Für viele Traditionalisten wird damit die Weinwelt auf den Kopf gestellt, experimentierfreudigen Weintrinkern öffnet sich hingegen eine verführerische Welt.

Stück für Stück eine süße Ergänzung

Wein und Schokolade – ein kulinarisches Traumpaar

Gerade in Rebsortenweinen wie Merlot, Tempranillo oder Cabernet Sauvignon findet sich neben Fruchtaromen auch oft der feine Duft von Bitterschokolade. Zudem weisen Weintraube und Kakaobohne viele Gemeinsamkeiten auf. Angefangen beim Wachstum in einer bestimmten geografischen Lage und Eigenheiten des Terroirs über die Verarbeitung bis zur Sorten-, Geruchs- und Geschmacksvielfalt.

Wer das Traumpaar etwas genauer kennenlernen möchte, sollte allerdings einige Grundregeln beherzigen. Denn grundsätzlich gilt: Je höher der Kakaoanteil in der Schokolade, desto trockener darf der Wein sein.


Sowieso sollte zu edelbitteren bis zartbitteren Schokoladen-Kuvertüren ab 60 Prozent eher Rotwein gereicht werden. Je tanninhaltiger der Wein ist, desto milder darf die Schokolade werden. Handelt es sich um Vollmilchschokolade mit einem Kakaoanteil um 40 Prozent, empfiehlt sich vielmehr eine Liaison mit edelsüßen Gewächsen. Weiße Schokolade bedarf gar eines Gewächses mit hohem Restzucker, wie z. B. eines Eisweins. In den eher schwierigen, aber dafür umso spannenderen Geschmackspaarungen mit aromatisierter Schokolade laufen edelsüße Weine zur Hochform auf.

Lassen Sie das Stück Schokolade langsam im Mund anschmelzen, und nehmen Sie anschließend einen schönen Schluck Wein. Hierbei ist es wichtig, dass die Schokolade schon angefangen hat zu schmelzen. Speziell bei gekühlten Weinen kann dies sonst zur Verklumpung der Schokolade führen. Zuerst dominieren die Aromen der Schokolade, dann kommen die des Weines eigenständig hinzu. Augenblicklich begegnen sich beide Aromensträuße und vermischen sich. Was nun folgt, ist entweder perfekte Harmonie, totale Ergänzungen, Flirt, Liebelei, Disharmonie, Dominanz, Streit oder sogar Trennung – wie in einer intensiv geführten Beziehung. Die richtigen Kombinationen erzeugen ein wahres Geschmacksfeuerwerk, das süchtig macht und von dem man sich nie wieder trennen möchte.

+ Mehr Text

Weingenuss mit EDEKA Zartbitter Schokolade

Zartbittere und edelbittere Schokoladen bis 85 Prozent

Wie zum Beispiel die EDEKA Schweizer Edel Zartbitter Schokolade. Extra feinschmelzende Zartbitterschokolade mit einem Kakaoanteil von mindestens 72 %. Nach Schweizer Tradition conchiert. Auch erhältlich in den Sorten Edel Haselnuss Schokolade und Edel Vollmilch Schokolade. Der herb-bittere Geschmack der Schokolade braucht einen ebenso kräftigen Rotwein, der „mithalten“ kann.

Weingenuss mit EDEKA Vollmilchschokolade

Vollmilchschokolade unter 40 Prozent

Trockene Rotweine haben der Edelsüße von Vollmilchschokolade kaum etwas entgegenzusetzen. Liebliche Rotweine oder gar edelsüße Weißweine werden die Süße der Schokolade parieren und ihre süßliche Aromenvielfalt dagegensetzen. Ein Balanceakt mit Genussgarantie.


Weingenuss versüßen mit EDEKA Schokoladen

Weiße und helle Vollmilchschokoladen unter 32 Prozent

Zu hellen Schokoladen passen am besten edelsüße Tropfen.

Weingenuss mit den tollen Aromen der EDEKA Schokoladen

Aromatisierte Schokoladen

Aromatisierte Schokoladen wie Zartbitterschokolade mit Orangenaroma harmonieren in der Regel besser mit edelsüßen Weißweinen.

Guten Wein genießen mit den Lieblingsstücken von EDEKA

EDEKA Lieblingsstücke

Sorgfältig exklusiv für EDEKA ausgewählte Pralinen-Spezialitäten in 10 verschiedenen Sorten. Ideal zum Verschenken oder selber Genießen.

Den Weingenuss versüßen mit EDEKA La France Mousse au chocolat

EDEKA La France Mousse au chocolat

Die luftig aufgeschlagene Mousse mit feinster Zartbitter-Schokolade harmoniert prächtig mit einer edelsüßen Beerenauslese.