Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Fisch frisch auf den Tisch – für eine gesunde Ernährung

Gesunde Ernährung bei EDEKA bietet auch nachhaltiger Fisch.

Fisch: nahrhaft und gesund

Fisch ist ein echter Alleskönner und trägt zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung bei. Er enthält viele Vitamine und Mineralstoffe, die der Körper braucht um fit zu bleiben.


Im Handel sind mittlerweile eine Vielzahl an Fischarten erhältlich - je nach Lebensraum unterscheidet man Süßwasser- und Seefische. Süßwasserfische leben in Flüssen oder Seen. Zu den bekannten Arten gehören Lachs, Forelle, Karpfen und Zander. Fischarten wie Heilbutt, Scholle, Hering oder Thunfisch gehören zu den Seefischen und kommen aus dem Meer.


Besonders die in Seefisch enthaltenen Omega-3-Fettsäuren wirken sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus - sie verbessern den Blutfluss, beugen Bluthochdruck vor und wirken entzündungshemmend. Auch Sehkraft und Gehirnleistung werden durch die gesunden Fette unterstützt. Der Gesundheitschutz von Omega-3-Fettsäuren ist also besonders vielseitig. Aber auch das in Fisch enthaltene Eiweiß unterstützt den Körper. Es ist reich an essenziellen Aminosäuren, leicht verdaulich und fördert den Muskelaufbau und die Abwehrzellen. Da Omega-3-Fettsäuren zu den essentiellen Fetten gehören und der Körper diese nicht selbst herstellt, müssen sie durch die Nahrung aufgenommen werden. Aus diesem Grund empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung, ein bis zwei Mal pro Woche Fisch zu essen.

Der Fischeinkauf

Setzen Sie auf Nachhaltigkeit


Derzeit gelten zwei von drei der kommerziell genutzten europäischen Fischbestände als überfischt. Deswegen sollten Sie beim Einkaufen auf Fisch aus nachhaltigem Fischfang achten. Bei dieser Fangmethode wird die Überfischung der Meere vermieden und nur so viel Fisch gefangen wie auch nachwachsen kann. Eine gute Orientierung beim nachhaltigen Einkauf ist der WWF-Panda . Alle EDEKA Eigenmarkenprodukte die die vom WWF anerkannten ökologischen Standards erfüllen, tragen das Logo gut sichtbar auf der Verpackung.


So erkennen Sie frischen Fisch


Fisch wird frisch und tiefgekühlt angeboten - im Ganzen oder auch filetiert. Wenn Sie sich für frischen Fisch entscheiden, sollten Sie beim Einkauf auf einige Punkte achten:

  • Ein angenehmer Geruch: Frischer Fisch riecht nicht nach Fisch, sondern angenehm und leicht nach Meer.
  • Klare Augen: Bei frischem Fisch sind die Augen glänzend und prall nach außen gewölbt.
  • Rote Kiemen: Leuchtend rote Kiemenblätter sind ein Zeichen für Frische. Weisen Sie Schleim auf oder sind hell verfärbt, sollten Sie sich gegen einen Kauf entscheiden.
  • Schimmernde Haut: Frischen Fisch erkennen Sie an seiner silbrig glänzenden Haut.
  • Elastisches Fleisch: Frisch ist der Fisch dann, wenn sich durch leichten Druck entstehende Druckstellen direkt wieder zurück bilden.

Fisch köstlich zubereiten

Fisch essen
Fisch lässt sich unglaublich vielfältig zubereiten.

Dank moderner Logistik und Tiefkühltechnik ist frischer Fisch heutzutage überall und zu jeder Zeit in reicher Auswahl zu haben.


Tipp: Wenn Sie Fisch im Ganzen kaufen, muss dieser gegebenenfalls noch ausgenommen, entschuppt und filetiert werden. Wie Sie einen Fisch ganz einfach Schritt für Schritt filetieren , erklärt Ihnen unser Koch-Experte Jürgen Zimmermann.

Fisch lässt sich auf viele Arten zubereiten und unendlich variieren. Hier finden Sie die wichtigsten Garmethoden:


Pochieren: Der Fisch wird nicht gekocht, sondern pochiert. Das heißt, man lässt ihn bei
70-80 °C garziehen – klassischerweise in einer Cour-Bouillon, einer Brühe mit Wurzelgemüse und Kräutern.


Dämpfen: Die schonende und überaus aromatische Zubereitung über Wasserdampf ist ideal für mageren Fisch und Fischfilets.


Dünsten: Der Fisch gart im eigenen Saft bei einer Temperatur von um die 100° C. So gehen Vitamine und Mineralstoffe kaum verloren und das Aroma kann sich intensiv entwickeln.


Braten: Fisch lässt sich sowohl in der Pfanne als auch im Ofen braten. Wenn Sie sich für den Backofen entscheiden, sollten Sie allerdings darauf achten, den Fisch vor dem Austrocknen zu schützen, indem Sie ihn zum Beispiel mit Soße oder Gemüse bedeckt. Oder Sie garen den Fisch in Backpapier - dann bleibt er besonders saftig.


Grillen: Grillen Sie Fisch am besten im Ganzen und legen Sie ihn in eine Grillschale um zu schnelles Verbrennen zu vermeiden.


Tipp: Fisch ist unglaublich vielseitig in der Zubereitung, aber auch geschmacklich gibt es einige Unterschiede. Erfahren Sie alles über die verschieden Speisefischsorten in der EDEKA Warenkunde !

Fisch Rezepte

Rezepte mit Fisch

Fisch ist lecker, gesund und lässt sich vielfältig zubereiten: Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie unsere köstlichen Fisch-Rezepte!

Zu den Rezepten

Nachhaltiger Alaska Seelachs von EDEKA

Für mehr Nachhaltigkeit

Eine bärenstarke Partnerschaft

EDEKA und WWF sind Partner für Nachhaltigkeit. Eine solche strategische Partnerschaft für Nachhaltigkeit ist in dieser Form in Deutschland einzigartig.

Mehr zum Thema