Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kohlenhydrate: die besten Energielieferanten

Kohlenhydrate – Energielieferanten für Muskeln und Gehirnarbeit

Kohlenhydrate: Energie für den Körper

Eine gesunde Ernährung schließt süße Leckereien nicht aus
Eine ausgewogene Ernährung schließt süße Leckereien nicht aus.

Kohlenhydrate liefern dem menschlichen Körper vor allem eins: Energie. Neben Fetten zählen Kohlenhydrate zu unseren wichtigsten Energielieferanten. Mehr als 50 Prozent unserer Nahrung sollten aus Kohlenhydraten bestehen – aber dabei kommt es auch auf die Art an.


Kohlenhydrate finden sich vor allem in Getreideprodukten, Reis, Nudeln, Kartoffeln, Obst und Gemüse, aber auch in Süßigkeiten, Kuchen, süßen Brotaufstrichen, Limonaden.


Kohlenhydrate bewusst genießen

Essen Sie von Süßigkeiten, Kuchen, süßen Brotaufstrichen und Weißmehlprodukten lieber nicht so viel und versuchen Sie sich bei Limonade möglichst zurückzuhalten. Sie können den Blutzuckerspiegel zwar schnell ansteigen, aber auch ebenso schnell wieder fallen lassen und liefern keinerlei Nährstoffe. Und schon stellt sich wieder Hunger in Form von Heißhungerattacken ein – und es wird meist noch mehr Süßes gegessen.


Greifen Sie lieber auf ballaststoffreiche Kohlenhydratlieferaten zutüvk, sie werden langsamer verdaut und stellen damit gleichmäßig Energie zur Verfügung. Das macht länger satt. Empfehlenswerte Lebensmittel sind Vollkornprodukte wie Vollkornbrot, Vollkornnudeln und Vollkornreis sowie Obst und Gemüse, die gleichzeitig wertvolle Vitamine und Mineralstoffe liefern. Aber auch Kartoffeln sind in Kombination mit zum Beispiel Gemüse oder Quark ein sättigender Kohlenhydratlieferant. Eine empfehlenswerte Kombination finden Sie auch in unserem Rezept für Reisnudeln: Die vor allem in der asiatischen Küche heimischen Nudeln aus Reismehl werden mit Geflügelragout und Granatapfel serviert.

Zu den weiteren Nährstoffthemen