Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Buntes Gemüse in der Ernährung

Gesunde Mahlzeiten kochen - so kommen Sie fit und lecker durch den Tag

Gesunde Mahlzeiten geben Energie für den Tag und helfen uns, vital und fit zu bleiben. Doch wie gelingen diese einfach und schnell? Und auf welche Zutaten und Zubereitungsarten kommt es an? Wir geben Tipps für jede Mahlzeit und mit unseren Rezeptideen kommen Sie lecker und ausgewogen durch den Tag!

1. Ein ausgewogenes Frühstück - fitter Start in den Tag

Gesundes Frühstück - so geht's
Ein ausgewogenes Frühstück versorgt Sie mit allen Nährstoffen

Egal, wie Sie in den Morgen starten: Es gibt gesunde Rezepte, die Ihnen Energie für den ganzen Tag geben. Zeit für ein "gutes" Frühstück gehört zu einer bewussten Ernährung. Beginnen Sie den Tag zum Beispiel mit einer großen Tasse ungesüßtem (grünen) Tee. Freuen Sie sich auf zwei Scheiben Vollkornbrot - auch Butter gehört dazu und ein gekochtes Ei. Oder wie wäre es mit Avocado? So haben Sie Ihren Körper mit den notwendigen Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen versorgt. Vitamine liefert der frisch zubereitete Obstteller. Für gute Laune sorgt ein Löffel Honig. Ganz anders, aber auch gut: Sie lieben Müsli und Joghurt - auch damit füllen Sie die Kohlenhydrat- und Eiweißspeicher auf. Und warum ein leckeres Müsli nicht direkt selbst machen? Entdecken Sie hier unser köstliches Granola-Rezept.

2. Zum Mittag - gesunde Mahlzeiten schnell gekocht

Gesunde Mittagspause im Büro
Zum Mittag ist eine leichte und bekömmliche Mahlzeit ideal

Die Frage nach dem perfekten und schnellen Gericht für den Mittagsteller stellen wir uns allzu oft. Mit ein paar einfachen Regeln und Tipps machen Sie sich die Auswahl leichter.

Bei einer warmen Mahlzeit sollte das Kochrezept leicht und bekömmlich sein. Es muss nicht jeden Tag eine Stück Fleisch auf den Tisch kommen. Probieren Sie sich doch auch mal an einem vegetarischen Rezept. Ein mit Olivenöl zubereiteter Gemüseteller oder eine fettarm gegarte Reispfanne erhalten unsere Konzentration und Aufmerksamkeit auch in den Nachmittagsstunden. Gesunde, schnelle Gerichte lassen sich auch ganz einfach am Vorabend für den nächsten Bürotag vorbereiten.

Suchen Sie nach veganen Rezepten? Auch dafür haben wir eine Vielzahl leckerer Optionen gesunder Mahlzeiten. Achten Sie aber bei dieser Ernährungsweise darauf, eventuell fehlende Nahrungselemente durch andere nährstoffreiche, pflanzliche Lebensmittel der veganen Ernährung oder im Einzelfall durch Nahrungsergänzungspräparate zu ersetzen.

3. Abendessen - den Tag lecker und nährstoffreich beenden

Gesunder Salat gemeinsam essen
Am Abend genießen Sie am besten gemeinsam – ob kalt oder warm

Nach einem langen Arbeitstag wünschen wir uns vor allem, nicht zu viel Zeit in der Küche zu verbringen. Das heißt nicht, dass Sie nicht auch eine gesunde Mahlzeit kochen können! Optimalerweise essen Sie zwei Stunden vor dem Schlafengehen, damit der Körper Zeit zur Verdauung hat.

Kaltes oder warmes Abendessen? Das bleibt Ihnen überlassen. Es sollte nicht zu schwer und nicht zu üppig sein. Ein Salat Rezept mit Vollkornbrot, am nächsten Abend vielleicht gegartes Gemüse machen sich abends wunderbar auf dem Ernährungsplan. Hin und wieder kann es auch nur ein Obstteller sein.

4. Gesund snacken - so geht's

Karotten für gesundes Essen
Sie dürfen natürlich auch zwischendurch snacken – am besten gesund

Ernährungsexperten empfehlen 3 bis 5 gesunde Mahlzeiten am Tag. Snacks zwischendurch sind also absolut in Ordnung. Dabei sollten Sie sich für die Snackpausen bewusst Zeit nehmen. Natürlich müssen Sie nichts Großes kochen. Schneiden Sie für eine gesunde Snack-Mahlzeit Obst auf oder schälen Sie eine Apfelsine. Auch ein Smoothie kann ein fruchtiger Snack sein. Vielleicht mögen Sie lieber Nüsse. Für einen besonderen Snack können Sie auch etwas backen. Probieren Sie doch beispielsweise unser Rezept für Birnenbrot. Gesunde Snacks wie diese füllen Ihren Energiespeicher auf und erhalten das Wohlgefühl.

Auf die Anzahl der Snacks sollten Sie jedoch vor allem dann achten, wenn Sie abnehmen möchten. Selbst der gesündeste Snack kann zur Diätfalle werden, wenn Sie zu viel davon essen.