Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

5 x Fit mit EDEKA Woche 1
Ihr Ziel: Trinken Sie mind. 1,5 Liter Wasser täglich

5 x Fit Woche 1: Trinken Sie sich fit

5 x Fit mit EDEKA Woche 1

Hätten Sie es gewusst? Wasser ist mengenmäßig der wichtigste Bestandteil unseres Körpers und unentbehrlich, z.B. als Lösungs- und Transportmittel von Nährstoffen, als Kühlmittel für die Schweißproduktion und zur Ausscheidung von Giftstoffen. Das Gehirn besteht zu mehr als zwei Dritteln aus Wasser und reagiert besonders empfindlich auf Wassermangel. Schon ein Flüssigkeitsverlust von zwei Prozent vermindert unsere Leistungsfähigkeit, es kann zu Müdigkeit und mangelnder Konzentration bis hin zu Schwindel und Muskelkrämpfen kommen.

1,5 Liter täglich trinken

5 x Fit Woche 1: Etwa 1,5 Liter Flüssigkeit täglich trinken
5 x Fit mit EDEKA Woche 1: Trinken Sie mind. 1,5 Liter täglich

Wasser marsch! Aber wie viel eigentlich?

Etwa 2,6 Liter an Flüssigkeit gibt unser Körper täglich ab. Diese müssen wir natürlich auch wieder zuführen. Was wir nicht über die Nahrung zu uns nehmen, muss mit Getränken wie Wasser aufgenommen werden – etwa 1,5 Liter am Tag, und zwar am besten nicht erst bei Durst, sondern in kleinen Mengen über den Tag verteilt. Wer viel Sport treibt, sich bei warmem Wetter draußen betätigt, stillt oder viel Salz bzw. Eiweiß isst, hat einen erhöhten Flüssigkeitsbedarf. Auch Alter, Klima und Krankheit bzw. Medikamenteneinnahme spielen eine Rolle und können einen höheren Flüssigkeitsbedarf mit sich bringen. Das sind die wichtigsten Wassersorten .

Unsere Tipps für Ihr Ziel

5 x Fit Woche 1: Wasser löscht hervorragend den Durst
5 x Fit mit EDEKA Woche 1: Getränke griffbereit hinstellen

5 x Fit Woche 1: Täglich mind. 1,5 Liter Wasser trinken

  • Stellen Sie Getränke immer griffbereit auf
  • Sorgen Sie für Abwechslung, z.B. mit Tee und verdünnten Säften
  • Nehmen Sie auch unterwegs etwas zu Trinken mit
  • Schaffen Sie eine gewisse Trinkroutine, beispielsweise zu jeder Mahlzeit oder direkt nach dem Aufstehen
  • Benutzen Sie große Gläser
  • Richten Sie bewusst kleine „Trinkpausen“ als Rituale im Alltag ein

  • Peppen Sie Wasser mit bunten Eiswürfeln aus Fruchtsaft auf

Lebensmittel mit hohem Wassergehalt

Mit diesen Lebensmitteln nehmen Sie ebenfalls Flüssigkeit auf:

Auch Lebensmittel bestehen zu einem mehr oder weniger großen Teil aus Wasser. Mit diesen Lebensmitteln können Sie Ihre Flüssigkeitsbilanz auf Vordermann bringen:

  • Obst (Wassermelone, Beeren, Apfelsinen)
  • Gemüse (Gurken, Tomaten, Pilze)
  • Salat
  • Milchprodukte (Buttermilch, Joghurt)

Durstlöscher oder Genussmittel?

Wählen Sie Ihre Getränke mit Bedacht, denn einige liefern nicht nur Flüssigkeit, sondern oft auch Zucker und weitere ungesunde Bestandteile. Unterscheiden Sie deshalb auch bei Getränken zwischen Durstlöschern und Genussmitteln.

5 x Fit mit EDEKA Woche 1: Bei Getränken zwischen Genussmitteln und Durstlöschern unterscheiden

Intervalle und Faszientraining in einem

Bereiten Sie sich auf die kommenden fünf Wochen mit dem intensiven, aber entspannenden XROLL Kurs vor - einer Verbindung von Intervallworkout und Faszientraining. Damit kräftigen Sie Ihre Muskeln, straffen Ihren Körper und lösen bei einer wohltuenden Selbstmassage mit der Blackroll Verspannungen. Ihre Faszien werden regeneriert und Sie fühlen sich wie neu geboren!

XROLL: 10-Minuten-Workout

So halten Sie Ihre Faszien elastisch

Hier geben wir Ihnen Tipps, was Sie für Ihre Faszien tun können. Je elastischer ihr Bindegewebsnetz ist, desto wohler fühlen Sie sich. Unsere Faszien bestehen zu 80 % aus Wasser, daher ist viel Trinken neben regelmäßiger Bewegung und dem Vermeiden von Stress sehr wichtig für das Ausbleiben von Verspannungen.

Wasser für Ihre Faszien

Checkliste für ihren Fortschritt

Wisseswertes über Wasser

Welches Wasser darf es sein?

Wasser ist nicht gleich Wasser. Lernen Sie sie Unterschiede kennen und finden Sie das Wasser, das zu Ihnen passt!

Wassersorten