Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Geflügelhof Finster

Mittelfranken: Burghaslach

Das Gelbe vom Ei

Der 1928 gegründete Geflügelhof Finster in Burghaslach war einer der ersten Betriebe in Bayern, der neben der Bodenhaltung konsequent auf Freilandhaltung gesetzt hat. Und diese Erfahrung – inzwischen sind es mehr als 20 Jahre – spürt man nicht nur, man sieht sie auch. Vor allem, wenn man den liebevoll für die Tiere gestalteten Außenbereich betritt.

Zusätzlich zu den Unterständen wurden zahlreiche Bäume gepflanzt und Hafer angesät. So stellt man sich ein glückliches Hühnerleben vor. Picken, scharren und verstecken. Aber auch im Stall merkt man schnell, dass hier das Wohl der Tiere Priorität hat. Alles ist sehr sauber und gepflegt. Und damit es den Hennen nicht langweilig wird, bekommen sie regelmäßig Gerste oder Luzerne eingestreut, haben Pickblöcke zum Schnabelwetzen zur Verfügung und als besonderes Highlight gibt es manchmal sogar Kartoffeln.

Gelebter Umweltschutz

Regionalität bedeutet für Theodor und Ruth Finster, umweltfreundlich zu produzieren und zu verkaufen. Nur weil es oftmals billiger ist, Eier oder Gemüse aus ganz Europa nach Deutschland zu transportieren, heißt das nicht, dass es auch langfristig die günstigere Lösung ist. Gerade im Hinblick auf Umweltverschmutzung und Klimawandel.

Naherholung muss sein

Kurze Wege sind die Zukunft. Da sind sich die Finsters, die beide Landwirtschaft studiert haben, einig. Bei so viel Verantwortung bleibt wenig Zeit für Urlaub. Daher erholen sich beide zwischendurch beim Wandern im schönen Steigerwald. Zwischen Zabelstein und dem Hohen Landsberg genießen sie die Aussicht über die unterfränkische Ebene und hin und wieder auch einen guten Schoppen Frankenwein.

Lieferanten Mittelfranken