Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Settele GmbH & Co. KG - Neu-Ulm

Settele GmbH & Co. KG aus Mittelfranken
Standort in Neu-Ulm

Die Donau ist einer der meist besungenen Flüsse überhaupt. Johann Strauß der Jüngere widmete ihr einen Walzer und selbst in der österreichischen Nationalhymne spielt sie eine Rolle. Als Handelsweg verbindet sie Menschen und Länder, trägt Güter von Deutschland quer durch Mitteleuropa bis ans schwarze Meer. Doch die Donau eint nicht nur, sie trennt auch: Baden-Württemberg von Bayern und Ulm von Neu-Ulm.

Das Beste aus zwei Regionen

Hier, in der jüngeren der beiden Städte, am äußersten Rande Bayerns, liegt der Sitz der Firma Settele. Das mittelständische Unternehmen, das in der zweiten Generation im Besitz der Familie Settele ist, und derzeit von Erwin Settele jr. geführt wird, ist zumindest kulinarisch ein Brückenbauer, denn es stellt Spezialitäten von beiden Seiten der Donau her: „Wir vereinen Bayerische und Schwäbische Küche“ sagt Walter Bauer, der für Vertrieb und Marketing zuständig ist und bereits seit 25 Jahren im Betrieb arbeitet. „Die süddeutsche Küche ist kulinarisch das Beste was wir in Deutschland haben“, ist er überzeugt.

Köstlichkeiten aus eigener Produktion

Die Firma, die vor 50 Jahren als Lebensmittel-Vertrieb gegründet wurde, stellt seit 1982 eigene Produkte her: Anfangs waren es Schupfnudeln und Spätzle, später kamen immer mehr Spezialitäten aus der regionalen Küche hinzu. Heute stammt alles, was Settele vertreibt aus eigener Produktion: Rund 60 verschiedene Produkte in verschiedenen Packungsgrößen sind im Sortiment und in den Kühlregalen von EDEKA zu finden. „Wir haben ein breit gefächertes Sortiment“, sagt Bauer. Dazu gehören Maultaschen, verschiedene Suppeneinlagen, Dampfnudeln und Knödel in verschiedenen Variationen. Und selbstverständlich gibt es auch vegetarische, vegane und laktosefreie Produkte im Angebot. Rund 260 Mitarbeiter sorgen dafür, das man für leckeres Essen nicht lange in der Küche stehen muss. „Wir nehmen der Köchin zu Hause viel Arbeit ab“, meint Bauer – dem Koch natürlich auch.

Ein Synonym für Eierspätzle

Der Favorit der Kunden ist ein absoluter Klassiker: „Unser Name steht für Eierspätzle“, weiß Bauer. Da ist Settele nicht nur Marktführer, die Spätzle aus dem Hause Settele haben auch den höchsten Ei-Anteil auf dem Markt. Die Eier verleihen den Teigwaren ihre schöne goldgelbe Farbe. Und damit Genuss nicht auf Kosten des Tierwohls geht, werden ausschließlich Eier von freilaufenden Hennen aus entsprechend zertifizierten Betrieben verarbeitet. Weil die Vorlieben in Sachen Spätzle aber von Region zu Region unterschiedlich sind, gibt es die klassische Eierspätzle von Settele in vier Ausformungen: Knöpfle, längere Knöpfle, die vor allem donauabwärts in Österreich vertrieben werden, lange Spätzle und lange geschabte Spätzle, die wegen ihrer hausgemachten Optik vor allem im Schwäbischen beliebt sind.

Traditionelles und Ungewöhnliches

Doch Settele stellt nicht nur die Klassiker her, es gibt auch einiges für den experimentierfreudigen Gaumen: Etwa die Currywurst-Maultaschen für den Grill und die Pfanne. „Das kam sensationell an“, freut sich Bauer und empfiehlt, die Maultaschen kross anzubraten und mit Ketchup und Curry zu servieren. Die umsatzstärkste Zeit für Settele ist übrigens zwischen Oktober und Ostern. „Wir sind Spezialist für herzhafte Beilagen. Wenn die Bikini-Figur gefordert ist, ist nicht unsere Hauptsaison“, sagt Bauer lachend. Zumindest ein Grund, sich auf den Herbst zu freuen.

3 Fragen an Walter Bauer, Leiter Marketing

Warum würden Sie Settele-Produkte kaufen?

Weil ich darauf vertraue, dass Herkunft, Herstellung und Qualität einwandfrei sind – und weil es gut schmeckt.

Worauf sind Sie besonders stolz?

Auf unser stetiges Wachstum und dass wir bei den Spätzle bereits seit Jahren Marktführer sind. Wir sind mit unseren 260 Mitarbeitern im Verhältnis zur Konkurrenz ein recht kleines Unternehmen und schaffen das trotzdem.

Was verbindet Sie mit der Region?

Für unsere Mitarbeiter, wie für mich gilt: Das ist unsere Heimat – auch kulinarisch. Deshalb stellen wir mit Leidenschaft Produkte her, wie sie unsere Großeltern gekocht haben.

Regionale Lieferanten aus Mittelfranken

* Bei der Qualität fragen wir genauer nach. Deshalb setzen wir auf regionale Lieferanten.

Entdecken Sie weitere Lieferanten aus Mittelfranken,

Zu den Lieferanten
Angebote der Woche
Wochenangebote

Entdecken Sie jetzt alle EDEKA-Angebote der Woche auf einen Blick.

Angebote entdecken
Regionalität in Nordbayern-Sachsen-Thüringen

* Denn Qualität braucht keine langen Wege.

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung von Regionalität in Nordbayern-Sachsen-Thüringen.

Mehr Informationen