Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Deutschland und Österreich - EDEKA Nord Käsewelt

Deutschland und Österreich - EDEKA Nord Käsewelt

Zwischen den Welten

Deutsche wie Österreicher lieben Käse. Ein Österreicher verzehrt rund 20, ein Deutscher etwas über 25 Kilo pro Jahr. Sie sind auf der Suche nach einer besonderen deutschen oder österreichischen Käsesorte? Dann stellen wir Ihnen gerne Sorten vor, die Sie probieren sollten.

Kräuterschatz

Schnittkäse | 50 % Fett i. Tr.

Ursprung: Der Kräuterschatz ist ein österreichischer Schnittkäse.

Besonderheit: Dieser Käse besitzt eine essbare Rinde aus 8 verschiedenen Alpenkräutern. Als Grundlage hierfür dient beste silagefreie Heumilch, die perfekte Käsereieigenschaften aufweist.

Geschmack: Eine Reifezeit von 3 Monaten verleiht ihm seinen typischen mildwürzigen Geschmack und ein feines Kräuteraroma.

Servierempfehlung: Dieser Leckerbissen ist ein idealer Belag für Misch- oder Schwarzbrot, kann aber auch einem Käsefondue oder einem Raclette eine interessante Kräuternote verleihen. Als Wein passt ein junger Merlot sehr gut zum Kräuterschatz.

Reifezeit: 3 Monate

Tiroler Adler

Hartkäse | 45 % Fett i. Tr.

Ursprung: Der Tiroler Adler ist ein österreichischer Hartkäse.

Besonderheit: Sorgsam gepflegt mit edlen Rotkulturen erhält der Tiroler Adler mit zunehmendem Alter eine ganz besondere Würze. Außerdem ist er auf natürliche Weise laktosefrei.

Geschmack: Der Tiroler Adler besticht durch seinen aromatisch, würzig-kräftigen Charakter, den er während seiner Reifezeit von mindestens 9 Monaten in aller Ruhe entfalten kann. Hergestellt aus pasteurisierter Alpenmilch entwickelt er während der Reifezeit einen geschmeidig, leicht parmesanartigen Teig.

Servierempfehlung: Diese Käsespezialität passt am besten pur zu einem Glas Wein oder als Belag eines kräftigen Schwarzbrotes. Bukettreiche, extraktreiche Weißweine wie Chardonnay oder kräftige, vollmundige, ausdrucksvolle Rotweine, die im Barrique ausgebaut sein können (z. B. Blaufränkisch oder Cabernet Sauvignon) harmonieren besonders mit diesem Käse.

Reifezeit: mindestens 9 Monate

Bregenzerwälder Sennkäse

Schnittkäse | 50 % Fett i. Tr.

Ursprung: Der Bregenzerwälder Sennkäse ist ein österreichischer Schnittkäse, der nach alter Tradition in der Bergkäserei Schoppernau in 700m Höhe gekäst wird.

Besonderheit: Die Ausgangsmilch für den Bregenzerwälder Sennkäse ist beste österreichische Heumilch. Dies spiegelt sich durch feine Nuance von Heu und Kräutern in seinem einzigartigem Geschmack wieder.

Geschmack: Zu seinem milden feinwürzigem Geschmack trägt in erster Linie die frische Heumilch bei, deren Geschmack nach den typischen Kräutern und der Grasflora der Region sich auch in feinen Nuancen im Käse wiederfindet. Eine Reifung von 3 Monaten lässt einen festen strohgelben Teig mit unregelmäßiger erbsengroßer Lochung entstehen.

Servierempfehlung: Dieser Käse ist vor allem pur ein Genuss, da sich so die feinen Heu- und Kräuteraromen herausschmecken lassen. Allerdings weiß er auch problemlos in der warmen Küche zu überzeugen.

Reifezeit: 3 Monate

Baldauf Walnusskäse

Deutscher Schnittkäse | 50 % Fett i. Tr.

Ursprung: Baldauf Walnusskäse ist ein allgäuer Schnittkäse, der nur in der Zeit von Oktober bis Januar aus Heumilch gekäst wird. Dem Käseteig werden viele Walnussstückchen zugegeben, die während der Reifezeit im Reifekeller dem Käse seinen typischen Geschmack geben.

Geschmack: nussig, süßlich-bitter, mit fruchtigen NuancenGeschmack: würzig mit einer frischen Säurenote und Rosmarin

Servierempfehlung: Dieser Käse eignet sich ideal auf Käseplatten zum puren Verzehr. Er verleiht auch Pastagerichten, dank seines Walnussaromas, eine nussige Note.

Reifezeit: 6 bis 8 Wochen

Steinsalzkäse

Schnittkäse | 50 % Fett i. Tr.

Ursprung: Der Tiroler Steinsalzkäse ist ein österreichischer Schnittkäse, der aus Heumilch gekäst wird. Während der Reifzeit entfaltet er sein einzigartiges Aroma.

Besonderheit: Die Rinde ist weiß-gräulich und wird durch die Pflege von Hand mit Bergkräutern, Kristallsalzen und Steinsalzmineralien gebildet. Sein fester, hellgelber Teig kann unregelmäßig verteilte Löcher von Erbsen- bis Kirschkerngröße enthalten.

Geschmack: fruchtig aromatisch und pikant

Servierempfehlung: Der Steinsalzkäse ist ein Star auf jeder Käseplatte und eignet sich am besten als Brotbelag oder zum puren Verzehr. Er weiß aber auch in der warmen Küche besondere Akzente zu setzen.

Reifezeit: 5 Monate

Bregenzerwälder Weinkäse

Schnittkäse | 50 % Fett i. Tr.

Ursprung: Der Bregenzerwälder Weinkäse aus demösterreichischem Vorarlberg macht seinem Namen alle Ehre. Während der 3-monatigen Kellerreifung genießt der Käse insgesamt 30 Tage im Rotweinbad. Dies ist das Geheimnis seines einzigartigen Aromas.

Besonderheit: Seine Rinde ist dunkelrot bis schwarz, sein Teig ist elfenbeinfarben und nur selten sind etwa erbsengroße Löcher zu finden.

Geschmack: mild aromatisch

Servierempfehlung: Seine cremige Konsistenz in Verbindung mit seinem zarten Weinaroma machen ihn zu einem Highlight auf jeder Käseplatte. Fruchtige Weißweine sind passende Begleiter, jedoch empfehlen wir eher ein Glas frische Vollmilch um das feine Rotweinaroma des Käses nicht zu beeinflussen.

Reifezeit: 3 Monate

Baldauf Wildblumenkäse

Schnittkäse | 50 % Fett i. Tr.

Ursprung: Der Baldauf Wildblumenkäse ist ein deutscher Schnittkäse. Als Basis hierfür dient beste silagefreie Heumilch mit optimalen Käsereieigenschaften. Nach einer Reifezeit von etwa 6 Wochen wird der Käse mit einer feinen Kräuter- und Blütenmelange überzogen. Durch eine weitere Reifung erhält der Käse sein blumiges Aroma.

Besonderheit: Seine Rinde ist am Kräuter- und Blütenmantel leicht zu erkennen. Der Teig ist strohgelb und weist etwa kirschkerngroße Löcher auf.

Geschmack: mild würzig mit blumigem Aroma

Servierempfehlung: Baldauf Wildblumenkäse ist der ideale Brotbelag, aber auch pur stets ein Genuss. Ein adulter Grauburgunder schmeichelt diesem Käse ungemein und bringt sein Aroma voll zu Geltung. Das Geschmackserlebnis wird durch den Verzehr der Rinde noch verstärkt.

Reifezeit: mindestens 6 Wochen

Dijon-Senf-Käse

Hartkäse | 45 % Fett i. Tr.

Ursprung: Der Odenwälder Dijon-Senf-Käse wird während seiner 3- bis 4-monatigen Reifezeit in Kellergewölben mit französischem Dijon-Senf behandelt. So entwickelt sich eine würzige Senfkruste, die dem Käse sein leckeres Senfaroma verleiht.

Besonderheit: Die essbare Rinde ist durch die typische Senfkruste geprägt. Der Teig ist strohgelb, und unregelmäßig kirschkerngroß gelocht. Geschmacklich geht die leichte Schärfe der Senfsaat in Kombination mit dem vollmundigen Geschmack des Käses eine unglaublich raffinierte Verbindung ein.

Geschmack: vollmundig aromatisch

Servierempfehlung: Dieser Käse eignet sich perfekt für eine deftige Brotzeit, aber auch in der warmen Küche vermag er mit seinem Senfaroma begeistern. Als Getränk ist ein nicht zu herbes Pils oder auch ein Hefeweizen zu empfehlen.

Reifezeit: mindestens 3 Monate

Österreich - Europäische Genussmomente

Europäische Genussmomente - Österreich

Die Wiener Küche ist so bedeutend, dass Sie oft fälschlicherweise mit der österreichischen Küche gleichgesetzt wird - so ein Schmarrn!

Auf nach Österreich
Käseplatte richtig zusammenstellen

Käseplatten

Wir geben Ihnen Tipps wie Sie eine Käseplatte richtig zusammenstellen.

Hier mehr erfahren
Über dieses beliebte Milchprodukt gibt es eine Menge Wissenswertes zu erfahren.

EDEKA Wissen

Über Käse gibt es eine Menge Wissenswertes zu erfahren - bei EDEKA Wissen!

EDEKA Wissen: Käse

Frisch bleiben, Woche für Woche

EDEKA Newsletter

Melden Sie sich zu unseren kostenlosen Newslettern an und erhalten Sie Woche für Woche hilfreiche Tipps, leckere Rezepte und Angebote.