Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Von wegen Ersatzbank - Teil 2: Sojafleisch

Von wegen Ersatzbank - Teil 2: Sojafleisch

Fleisch aus Soja

Soja
Sojafleisch im getrocknetem Zustand - lang haltbar und einfach zu verarbeiten.

Sojafleisch, lebensmitteltechnisch texturiertes Soja genannt, besteht aus entfettetem Sojamehl, welches durch spezielle Weiterverarbeitung seine fleischähnliche, faserige Struktur erhält. Es ist weitestgehend geschmacksneutral, reich an Protein und fettarm.

Ein großer Vorteil von Sojafleisch: Es ist im trockenen Zustand sehr lange haltbar und dabei so vielseitig einsetzbar wie sein echter Bruder. Ob als Steak, als Hackersatz oder geschnetzelt im Frikassee - mit dem Fleisch aus Soja lässt sich prinzipiell jedes Fleischgericht nachkochen.

Sojafleisch lässt sich beliebig formen. So gibt es auch große Sojafleischstücke, die wie Medaillons oder Steaks eingesetzt werden können. Diese sollten in gut gewürzter, köchelnder Brühe eingeweicht, anschließend getrocknet und dann in der Pfanne angebraten werden. Auch panierte Schnitzel oder Steaks für den Grill lassen sich so zaubern.

Soja-Schnetzel lassen sich in eingeweichtem Zustand auf vielfältige Weise weiter verarbeiten. Als Gyros, als Geschnetzeltes, als "Fleischeinlage" für den Salat oder in einem "falschem" Geflügelsalat - alles ist möglich. So lässt sich selbst ein deftiges Gulasch ganz ohne Fleisch kochen.

Soja-Granulat klingt sperrig, aber das Gegenteil ist der Fall. Es lässt sich ganz unkompliziert wie Hackfleisch einsetzen und das Gute dabei: es ist immer frisch! Fleischfreie Burger? Ein herzhaftes Chili Sin Carne? Oder vegetarische Spaghetti Bolognese? Kein Problem!

Da Sojafleisch in der Tat wie Fleisch verwendet werden kann, möchten wir Ihnen an dieser Stelle die beliebtesten Fleischgerichte vorstellen. Zu jedem Gericht finden Sie hier die passende, vegetarische Alternative zum im Rezept eingesetzten Fleisch.

Spaghetti Bolognese

Der Liebling aller Kinder und vieler Erwachsener! Ersetzen Sie das Hackfleisch in diesem Rezept einfach mit Soja-Granulat. Dieses vorab ca. 15 Minuten in Brühe einweichen, Brühe abgießen und eingeweichtes Sojafleisch mit Hackgewürz abschmecken.

Hühnerfrikassee

Statt einem ganzen Huhn nehmen Sie einfach Soja-Schnetzel. Das Sojafleisch können Sie analog zum Rezept in Gemüsebrühe mit Thymian, Lorbeerblättern Pfefferkörnern und Wacholderbeeren einweichen, aufkochen und diese dann für das weitere Frikassee verwenden.

Caesar Salad

Caesar Salad stammt streng genommen aus Mexiko und nicht den USA - da wollen wir aber nicht so sein. Wichtiger ist nun, dass wir die Hähnchenschnitzel mit Sojafleischstücken ersetzen. Kleiner Tipp: Würzen Sie nach persönlichem Geschmack das Sojafleisch mit Hickory Rauchsalz.

Hackfleisch Pie

Mürbeteig mit einer pikant gewürzten Füllung. Ersetze Hack mit Soja; Paprika, Worcester-Sauce, Tabasco und Petersilie sorgen für einen fleischähnlichen Geschmack. Ideal für eine Veggie-Party!

Wie wird Sojafleisch hergestellt?

Sojafleisch

Eigentlich ist Sojafleisch, auch texturiertes Soja, ein Nebenprodukt der Gewinnung von Sojaöl. Das übrige Sojamehl wie in einem sogenannten Extruder erhitzt, gepresst und in Form gebracht. Die Herstellung ähnelt der von Cornflakes, bei der Maismehl "aufgepoppt" wird.

Von wegen Ersatzbank

Im Überblick

Alle Teile unserer Serie "Von wegen Ersatzbank - Tofu, Soja und Co."

Fleischersatz