Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Grüne Smoothies

Grüne Smoothies

Wenn Gemüse getrunken werden will

Schnell gemacht und überaus gesund: grüne Smoothies.
Schnell gemacht und überaus gesund: grüne Smoothies.

Smoothies, lautmalerisch in etwa die Geschmeidigen oder die Weichen, gibt es ja schon länger. Für Smoothies werden ganze Früchte, eventuell mit ein wenig Saft oder Wasser, zu einem schmackhaften Getränk gemixt. So weit, so lecker - aber auch nicht voll und ganz gesund, denn so nehmen wir schnell mehr Fruchtzucker zu uns, als gut für uns ist. Und schon kommen grüne Smoothies ins Spiel.

Zuerst: grüne Smoothies sind Getränke, die zu über der Hälfte aus Gemüse, Salat oder Kräutern bestehen. Wenn jetzt bei Ihnen ein Abwehrmechanismus einsetzt und Sie das Gesicht verziehen, dann ist das vollkommen in Ordnung. Aber lassen Sie sich auf diese Idee ein, denn viele der grünen Smoothies schmecken besser als erwartet und sind unglaublich gesund. Und keine Sorge: Der süße Geschmack der Früchte schafft es, dass Sie nach dem Trinken Ihr Gesicht nicht mehr verziehen müssen.

Leckere Rezepte für grüne Smoothies

Mangold-Smoothie

Grüner Smoothie mit Banane, Mango und Mangold. Mangold gilt schon seit langer Zeit als wertvolle Naturheilpflanze und soll bei Nervosität und Unruhe helfen.

Feldsalat Smoothie

Grüner Smoothie mit Karotten, Bananen und Feldsalat, gesüßt mit Agavensirup. Der nussige Geschmack des Feldsalats stammt übrigens von seinen gesunden, ätherischen Baldrian-Ölen.

Grünkohl Smoothie

Fruchtiger Smoothie mit Grünkohl, Orangen, Bananen und Ingwer. Frischer Grünkohl liegt voll im Trend und hat in fester wie flüssiger Form auch schon weite Teile der USA erfasst.

Spinat Smoothie

Grüner Smoothie mit Apfel, Kiwi und Spinat. Spinat enthält zwar weniger Eisen, als bislang gedacht wurde, trotzdem ist er gesund und reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

Entgiftung? Entschlackung? Entwässerung?

Alles für den grünen Smoothie

Detox, neudeutsch für Entgiftung, ist bei Weitem kein neuer Trend, sondern umschreibt mit einem griffigen Wort die alte Tradition des Heilfastens, sprich eine Fastenkur.

Zahllose Bücher, Blogs und Experten sagen grünen Smoothies eine von sich aus stark entgiftende Wirkung nach. Als Gründe werden hier etwa die sekundären Pflanzenstoffe oder auch Antioxidantien genannt, welche in grünem Blattgemüse vorkommen. Die Schulmedizin wiederum kennt den Begriff der Entgiftung nicht.

Ob es nun einen nachweislichen, medizinischen Effekt zur Entgiftung beim regelmäßigen Genuss grüner Smoothies gibt oder nicht, spielt eher eine untergeordnete Rolle. Fakt ist, dass Obst und Gemüse wichtige Nährstoffe liefern und zu einer gesunden Ernährung einfach dazu gehören.

Starten Sie doch einfach einen Selbstversuch. Das eigene Bauchgefühl und Wohlbefinden sollte dabei Ihr Richtwert sein.

Grüne Smoothies müssen nicht grün sein
Avocado

Grüne Smoothies mit Avocado

Avocados machen Smoothies wunderbar cremig und sind ein laktosefreier Ersatz für fetthaltige Milch oder Eiscreme in Milchshakes - eine echte Powerfrucht!

Mehr Wissenswertes über die Avocado

Einkaufsliste