Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Kochen Sie sich gesund in 30 Minuten

Kochen Sie sich gesund in 30 Minuten

Gesund und frisch in kurzer Zeit

Wenig Zeit und gesunde Ernährung müssen keine Widersprüche sein
Gesund ernähren trotz Alltagsstress - nur wie?

Wer kennt es nicht? Langer Tag auf der Arbeit, Stau auf dem Heimweg und dann ruft auch noch der Haushalt. An solchen Tagen liegt die Tiefkühlpizza näher als der Kochlöffel. Zeitmangel und Alltagsstress werden als die häufigsten Gründe genannt, wenn es darum geht, was einer gesunden Ernährung im Weg steht.

Das muss nicht sein. Mit einfachen Tricks kann man sich auch in kürzester Zeit gesundkochen. Wir geben Ihnen Rezepte für einfache und gesunde Alltagsgerichte an die Hand, die Sie in einer halben Stunde zubereiten können.

Hilfreiche Tipps für eine gesunde Ernährung im Alltag

Vorbereitung ist das A und O

Leerer Kühlschrank, Ladenschluss und schon wieder Pizza vom Bringdienst auf dem Tisch. Da hilft nur Vorbereitung. Sollte Ihnen die Zeit fehlen, frisches Gemüse oder Obst einzukaufen, können Sie ruhig auf Tiefkühlware zurückgreifen. Das ist nämlich mitnichten ungesünder. Kaufen Sie also Brokkoli, Paprika oder Heidelbeeren auf Vorrat ein.

Bevorraten Sie sich nach eigener Vorliebe auch mit Vollkornnudeln oder Naturreis, Haferschrot oder Knäckebrot und natürlich mit Gewürzen. So können Sie in kürzester Zeit aus Nudeln, Gemüse und Kräutern oder Müsli, Beeren und Honig eine vollwertige Mahlzeit kochen. Da ist auch der Pizzalieferant nicht schneller.

Apfel statt Schokolade

"Greifen Sie statt zu Schokolade lieber zu einem Apfel." Ja, Sie können es nicht mehr hören. Wenn auf der Arbeit der Heißhunger zwickt, lockt der Griff in die Schoko-Schublade. Hier gilt es, das Problem bei der Wurzel zu packen: beim Einkaufen. Kleiner Tipp: nicht hungrig einkaufen gehen! So fällt es tatsächlich leichter, Trockenfrüchte oder Nüsse für den Snack am Arbeitsplatz in den Einkaufskorb zu legen.

Immer flüssig bleiben

Frische, selbstgemachte Smoothies garantieren auch am stressigsten Morgen einen Powerstart in den Tag. Alles was Sie dazu brauchen ist ein Mixer und Kreativität. Neuester Trend: grüne Smoothies mit Grünkohl, Spinat oder Salaten. Glauben Sie uns: es schmeckt viel besser, als es klingt. Achten Sie bei der Zubereitung auf die Kalorien, etwa bei Bananen oder Datteln.

Apropos Flüssigkeit: trinken Sie ausreichend, mindestens 1,5 Liter am Tag und idealerweise Wasser oder Tee.

Fit durch den ganzen Tag: Gesund-Mach-Gerichte in 30 Minuten zubereitet

Ideal zum Frühstück: Körniger Frischkäse mit Gemüse und Kräutern.

Zum Rezept

Gesunder Snack fürs Büro: karamellisierter Ananas Chili Obstsalat.

Zum Rezept

Wärmende Vorspeise zum Hauptgericht: Rote-Bete-Suppe mit Rosmarin.

Zum Rezept

Passend zur Suppe: Fischfilet mit Tomaten, Kräutern und Schafskäse in Folie gegart.

Zum Rezept

Zum Abendbrot: Vitaminreicher Sauerkraut-Paprikasalat für kalte Wintermonate.

Zum Rezept

Gesunde Snacks für die Arbeit oder Zwischendurch

Fitness-Sprossen-Brötchen

Zum Rezept

Club-Sandwich Tricolore

Zum Rezept

Feta-Powersprossenbrötchen

Zum Rezept

Fitnessdrink mit Kiwi, Grapefruit oder Aprikose

Zum Rezept

Energiekugeln aus Orangensaft, Rosinen mit Haferflocken und Magerquark

Zum Rezept

Dream-Teams - Gemeinsam noch gesünder!

Immunpower: Möhren und Kürbiskerne

Möhren sind gut für die Augen, das weiß jedes Kind. Das berühmte Betacarotin stärkt aber auch die Abwehrkräfte. Mit ein wenig Öl kann unser Körper dieses besser verarbeiten. Kürbiskerne liefern nicht nur gesunde, ungesättigte Fettsäuren, sondern enthalten ebenfalls viel Zink, welches ebenfalls das Immunsystem stärkt.

Stoffwechsel: Leinöl mit Quark

Früher ein "Arme-Leute-Essen" aus der Spreewaldregion; heute eine gesunde, vollwertige Mahlzeit: Leinöl, Quark und Kartoffeln. Leinöl hat mit Abstand den höchsten Anteil an hochwertigen Omega-3-Fettsäuren und enthält keine Kohlenhydrate. Gemeinsam mit dem Eiweiß des Quarks entstehen sogenannte Lipoproteine - echte Nachbrenner für den menschlichen Stoffwechsel.

Auf Herz und Nieren: Grüntee und Zitrone

Grüner Tee gilt als sehr gesund, denn sein Catechin genanntes Antioxidant entschlackt den Körper. Das kann dem Herzinfarktvorbeugen und das Krebsrisiko minimieren. Leider zerfällt Catechin bei der Verdauung und verliert so schnell seine Heilkraft. Zitronensaft schützt den Stoff vor dem Zerfall und sorgt so für eine längere Wirkungsdauer des Antioxidants.

Die EDEKA Ernährungspyramide

Ausgewogene Ernährung ist mit der Ernährungspyramide ganz einfach. Sie zeigt Ihnen die Auswahl an Lebensmitteln, die sie täglich essen sollten. Eine konkrete Orientierung für jede Mahlzeit gibt Ihnen der EDEKA-Mix-Teller. Er erfüllt die Empfehlungen der Pyramide mit 3-5 Mahlzeiten am Tag.

EDEKA Ernährungspyramide