Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Typisch norddeutsch
Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl

Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl

Vom Arme-Leute-Essen zur Delikatesse

Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl, auch Lausitzer Kartoffeln genannt, ist ein simples Gericht, das bei der Auswahl feinster Zutaten mit einem harmonischen Geschmack punktet. Da besonders der Eigengeschmack der Kartoffel an sich betont wird, eigenen sich geschmacksintensive, festkochende Kartoffelsorten: Linda, die blaue Vitelotte oder die Frühkartoffelsorte Berber. Als Quark wird heutzutage oft ein simpler Magerquark als Zutat verwandt. Anspruchsvollere Gaumen dürfen auch zu dem etwas fetthaltigeren Schichtkäse greifen. Das besondere Leinöl verfeinert diese beiden Zutaten auf eine ganz eigene Weise: es bringt einen intensiv nussigen, heuartigen Geschmack mit.

War Leinöl früher ein gängiges und auch günstiges Pflanzenöl, ist es im Laufe der Zeit zunehmend vom "exotischen" Olivenöl verdrängt worden. In den letzten Jahren erfährt das Leinöl, nicht zuletzt wegen seiner gesunden Zusammensetzung, ein wahres Comeback. Dennoch ist Leinöl deutlich kostspieliger als andere Speiseöle, denn es werden viel kleinere Mengen hergestellt als von beispielsweise Sonnenblumenöl. Außerdem neigt Leinöl wegen seines hohen Anteils gesunder Fettsäuren dazu, schnell ranzig zu werden. Bewahren Sie es daher im Kühlschrank auf und verbrauchen Sie es rasch.

Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl - typisch norddeutsches Gericht

Zutaten für Pellkartoffeln mit Leinöl

Zutaten

  • 1 kg festkochende Kartoffeln (beispielsweise Linda)
  • 500 g Magerquark
  • 200 ml Milch
  • 1 Bund Petersilie
  • Leinöl
  • Salz, Pfeffer

Lausitzer Pellkartoffeln: Zubereitung

Pellkartoffeln mit Quark
Unterstreicht das Aroma geschmacksintensiver Kartoffelsorten: Quark und Leinöl.

1. Kartoffeln gründlich waschen und in einem großen Kochtopf mit Wasser bedecken. Zugedeckt das Wasser aufkochen und anschließend bei mittlerer Hitze circa 25 Minuten köcheln lassen.

2. Quark mit Milch anrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Petersilie waschen und hacken.

4. Die gekochten Kartoffeln abschrecken und mit einem Küchenmesser pellen.

5. Kartoffeln mit dem Quark auf einem Teller anrichten. Leinöl und gehackte Petersilie drüber geben.

Mehr über die Zutaten des Rezepts

Kartoffeln

enthalten pro 100 g ca. 87 kcal (363 kJ). Durch ihre komplexen Kohlenhydrate (Stärke) machen sie lange satt. Außerdem enthalten sie Kalium, das für eine Aufrechterhaltung des normalen Blutdrucks sorgt, sowie Vitamin C, das die normale Funktion des Immunsystems unterstützt.

Quark

Quark ist einfach formuliert eine Art Frischkäse. Für ihn wird pasteurisierte Milch durch Milchsäurebakterien gesäuert und mit Lab dick gelegt. Dadurch entstehen die flüssige Molke und der feste Quark, die im Herstellungsprozess getrennt werden. Quark enthält wertvolles Eiweiß, Vitamin B2 und B12 sowie Phosphor.

Leinöl

Leinöl wird aus Leinsamen gepresst und ist eines der gesündesten Speiseöle. Es enthält mehr Omega-3-Fettsäuren als Fisch. Leinöl soll helfen den Blutdruck sowie die Blutzuckerwerte zu regulieren. Außerdem kann ein Mangel an Omega-3-Säuren zu Konzentrationsproblemen führen.

Lecker und gesund

Lecker und gesund

Gesundes Essen muss nicht langweilig schmecken! Wir zeigen Ihnen leckere Rezepte und Gerichte, die sogar leicht gelingen und richtig gesund sind.

Alles über leckeres, gesundes Essen

EDEKA Warenkunde

Hier haben wir viele nützliche Informationen zu den verschiedensten Nahrungsmittel im Überblick für Sie zusammengestellt.

EDEKA Warenkunde