Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Butterkuchen - Ein beliebtes norddeutsches Gebäck!

Hefeteig mit Butterflöckchen belegt und mit Mandeln bestreut. Nach dem Backen mit Orangensaft getränkt.

Den hat schon Omas Oma gebacken!

Butterstücke
Keine Geheimzutat macht den Butterkuchen so lecker, sondern sein Butteranteil.

Butterkuchen ist ein beliebtes Gebäck der Norddeutschen. Er wird gern an festlichen Nachmittagen in Verbindung mit einer Tasse Tee oder Kaffee genossen. In den anderen deutschen Bundesländern ist er auch bekannt, wird aber regional sehr anders zubereitet. Er ist auch in den Niederlanden und Dänemark bekannt und geschätzt.

Traditionell wird er mit Zucker bestreut - jedoch sind auch Zucker-Zimt-Mischungen beliebt. Um seinen Namen tragen zu dürfen, muss ein "original Butterkuchen" 30 Teile Butter oder Butterfett auf 100 Teile Mehl und / oder Stärke enthalten. Enthält er weniger Butter oder andere Fette, darf er nicht mehr als Butterkuchen verkauft werden!

Butterkuchen - Ein beliebtes norddeutsches Gebäck!

Zutaten fürs Rezept

Weizenmehl

Mehl wird das durch Mahlen von Getreidekörnern gewonnen. Es wird unter anderem aus den Getreidesorten Weizen, Dinkel, Roggen, Hafer, Gerste, Hirse, Mais und Reis gewonnen. Zur Brotherstellung sind jedoch nur die Mehle aus Weizen, Dinkel, Emmer und Roggen (Brotgetreide) geeignet. Weizenmehl besteht zu ca. 59–72% aus Kohlenhydraten und 10–12 % aus Proteinen.

Hefe

Backhefe ist ein Schlauchpilz.

Milch

1 Glas Kuhmilch (200 g) liefert im Durchschnitt 130 kcal bzw. 544 kJ, 6 g Eiweiß, 7 g Fett und 9,4 g Kohlenhydrate. Milch liefert wertvolles Eiweiß und enthält zudem wichtige Vitalstoffe wie Kalzium und Vitamin B12. Kalzium ist an der Aufrechterhaltung normaler Knochen und Zähne beteiligt und Vitamin B12 ist für die Erhaltung eines normalen Energiestoffwechsels zuständig.

Zucker

Haushaltzucker (Saccharose) ist ein Zweifachzucker, der aus Fruktose und Glukose besteht. Er liefert Kohlenhydrate, aber kein Fett, kein Eiweiß, keine Ballaststoffe, keine Vitamine und Mineralstoffe. Deshalb wird er auch als „leere Kalorien“ bezeichnet. Der Brennwert von 100 g Saccharose liegt bei 405 kcal bzw. 1697 kJ.

abgeriebene Schale von Orangen

Die abgeriebene Schale von unbehandelten Früchten wird oft zum aromatisieren verwendet.

Butter

Butter enthält vor allem gesättigte Fettsäuren und auch Cholesterin , aber auch die fettlöslichen Vitamine A und E. 100 g Butter liefern ca. 741 kcal bzw. 3101 kJ; 0,6 g Kohlenhydrate; rund 83 g Fett und 0,7 g Eiweiß. Vitamin A sorgt für die Erhaltung normaler Sehkraft und Vitamin E trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

Eier

Eier enthalten fast alle Vitamine, außer Vitamin C. Ein Hühnerei bis zu einem Drittel des täglichen Bedarfs an Vitamin D und des täglichen Bedarfs an Vitamin B12 decken. Alle Nährstoffe befinden sich in Eigelb und Eiklar. Der größere Anteil davon allerdings im Dotter!

EDEKA Warenkunde

Hier haben wir viele nützliche Informationen zu den verschiedensten Nahrungsmittel im Überblick für Sie zusammengestellt.

EDEKA Warenkunde