Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Angebot der Woche - Rezeptideen und mehr:
Apfelrotkohl nach Holsteiner Art

Angebot der Woche - Rezeptideen und mehr: Apfelrotkohl nach Holsteiner Art

Apfelrotkohl nach Holsteiner Art

Apfelrotkohl nach Holsteiner Art ist besonders feiner Rotkohl in Premiumqualität, mit Äpfeln und Gänseschmalz raffiniert verfeinert. Eine delikate Beilage zu Braten, Rouladen oder Wild.


Zu Weihnachten kommt häufig traditionell Geflügel, meist Gans oder Ente auf den Tisch. Während der Vogel im Ofen gart, können Sie in aller Ruhe den Rotkohl zubereiten.

Rezept: Festlicher Gänsebraten

Festlicher Gänsebraten

Ein leckeres Gänsebraten-Rezept gehört zu Weihnachten wie die Kugeln zum Christbaum.

Servieren Sie dazu Apfelrotkohl.


Zubereitungszeit: 45 Min.

Schwierigkeitsgrad: mittel


Zum Rezept: Festlicher Gänsebraten

▶▶ Rezept als PDF zum Download

Weitere Rezepte mit Gans / Ente passend zu Rotkohl

Klassischer Gänsebraten mit einer Maronen-Apfel-Füllung.

Dazu passt Apfelrotkohl.

Zubereitungszeit: 45 Min.

Schwierigkeitsgrad: mittel


Rezept als PDF zum Download

Rezept: Martinsgans

Knusprige Weihnachtsente auf Rotkohl mit Festtagskroketten.


Zubereitungszeit: 40 Min.

Schwierigkeitsgrad: mittel


Rezept als PDF zum Download

Zum Rezept: Weihnachtsente

Gans mit exotischer Füllung.


Zubereitungszeit: 40 Min.

Schwierigkeitsgrad: mittel


Rezept als PDF zum Download

Zum Rezept: Gans mit exotischer Füllung

Wissenswertes zu Rotkohl

Wissenswertes zu Rotkohl

Rotkohl hat viele Namen. Er ist beispielsweise auch als Rotkraut, Blaukraut, Blaukohl oder roter Kappes bekannt. Er ist eine Kohlart des Kopfkohles und stammt vom Meerkohl ab, dessen Ursprünge an den Mittelmeer- und Atlantikküsten liegen. Meerkohl wurde schon in der Antike von den Römern, Griechen und Kelten angebaut und geschätzt.

Der Rotkohl ändert seinen Farbton je nach pH-.Wert des Bodens. Für die lila-violette Rotfärbung der Kohlblätter ist übrigens der wasserlösliche Pflanzenfarbstoff "Anthocyan" verantwortlich, der auch als guter Säure-Basen-Indikator dient.

Verfügbar ist der Rotkohl das ganze Jahr, die beste Qualität weist er aber in dem Zeitraum von September bis April auf, sodass er sich zu einer typischen Beilage in den Wintermonaten entwickelt hat.

Rotkohl ist u.a. reich an Eisen, Mineralstoffen und Vitamin C.

Ein interner Fehler ist aufgetreten | EDEKA
Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Ein interner Fehler ist aufgetreten...