Wir lieben Lebensmittel

Naked Cake mit Beeren

Backen Sie eine leckere Torte mit einer cremigen Waldbeerenfüllung und einem Ganache-Topping! Unser Naked-Cake-Rezept verrät Ihnen, wie der Kuchen gelingt.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
12 Stücke

Für den Boden:

  • 4 Eier
  • Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 200 Mineralwasser, classic
  • 250 g Weizenmehl (Type 405)
  • 50 g Backkakao
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver

Für die Creme:

  • 500 g Mascarpone
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 50 g Puderzucker
  • Vanilleextrakt
  • 400 Sahne
  • 800 g Beerenmischung, tiefgekühlt
  • 1 Schale Beerenmischung

Für die Glasur:

  • 100 g Sahne
  • 100 g Zartbitterschokolade

Außerdem:

  • Springform mit ca. 20 cm Durchmesser

Zubereitung

1. Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Danach die Backform mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten.

2. Eier, Zucker, Vanille und Salz zu einer cremigen Masse verrühren. Öl und Wasser hinzufügen und kurz bei niedriger Stufe unterrühren. Mehl, Kakaopulver, Stärke und Backpulver vermischen, dazugeben und verrühren.

3. Den Teig in die Backform geben und für ca. 25 Minuten backen. Anschließend den Teig komplett abkühlen lassen.

4. Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Mascarpone, Puderzucker und Vanilleextrakt unterrühren. Die Creme bis zur weiteren Verarbeitung kalt stellen.

5. Den Boden in 3 Schichten schneiden (oder direkt in 3 Formen backen) und auf eine Tortenplatte setzen. Die Hälfte der Creme darüber verteilen und mit der Hälfte der gefrorenen Beeren belegen. Dann den zweiten Boden aufsetzen, mit der restlichen Creme bestreichen und mit der anderen Hälfte der gefrorenen Beeren belegen. Zum Schluss den Teigdeckel aufsetzen und das Ganze wieder in den Kühlschrank stellen, bis die Glasur fertig ist.

6. Für die Glasur die Sahne kurz erhitzen und anschließend vom Herd nehmen. Die Schokolade einrühren, solange bis sie sich komplett aufgelöst hat.

7. Die etwas abgekühlte Ganache auf der Torte verteilen und am Rand etwas herunterlaufen lassen. Mit den frischen Beeren belegen und servieren.

Verwöhnen Sie Ihre Gäste auch mit einem unserer anderen tollen Geburtstagsrezepte!

  • Je Stück: 3056 kJ, 730 kcal, 59,5 g Kohlenhydrate, 9,7 g Eiweiß, 52,5 g Fett, 164 mg Cholesterin, 4,2 g Ballaststoffe

Naked-Cake-Rezept – fruchtiger Genuss mit Schokolade

Unser Naked Chocolate Cake wird mit einem dunklen Tortenboden und einer feinen Waldbeerenfüllung aus Mascarpone und Sahne zubereitet. Mit einem Ganache-Topping, das mit frischen Beeren veredelt wird, ist er in nur einer Stunde fertig.

Schokolade und fruchtige Creme-Füllung – Naked-Cake-Rezept

Möchten Sie Ihre Familie zum Geburtstag mit einem ganz besonderen Kuchen überraschen oder gar Ihre Hochzeitstorte selber machen, bietet unser Naked-Cake-Rezept eine schöne Abwechslung zu Marmorkuchen und Co.

Damit Ihnen die Torte gelingt, sollten Sie ein paar Dinge beachten: Schneiden Sie alle Böden gleichmäßig dick und bestreichen Sie jeden Biskuitboden mit der gleichen Menge an cremiger Waldfruchtfüllung. So bleibt die Torte gerade und droht nicht umzukippen. Da bei einem Naked Cake das Äußere nicht komplett mit Schokolade oder Fondant umhüllt wird, sollten Sie beim Schichten sauber arbeiten und überschüssige Creme gleichmäßig am Rand verstreichen oder sie als Topping verwenden.

Unser Naked Chocolate Cake ist in etwa einer Stunde verzehrfertig. Möchten Sie für große Feierlichkeiten einen Naked Wedding Cake backen, sollten Sie etwas mehr Zeit einplanen, da diese häufig etwas aufwendiger sind. Unsere mehrstöckige Hochzeitstorte naked zum Beispiel wird mit hellen Biskuitböden und einer Joghurt-Erdbeer-Creme zubereitet, danach mit frischen Erdbeeren verziert.


Tipp: Für die Füllung eines Naked Cakes können Sie je nach Tortenboden verschiedene Früchte verwenden. Gut zu hellen Biskuitböden passen Beeren, Pfirsiche und auch Apfel, dunkle Böden schmecken mit Banane, Waldfrüchten und nussigen Kreationen besonders gut.


Torten mit Ganache & Fondant verzieren – Naked-Cake-Rezept

Nur weil ein Naked Cake nicht komplett mit Creme oder Fondant überzogen wird, heißt das nicht, dass Sie bei der Zubereitung unseres Rezepts komplett auf Verzierungen und Ganache verzichten müssen.

Unser Naked Chocolate Cake wird mit einer schokoladigen Glasur aus Sahne und Zartbitterschokolade veredelt, die kurz vor dem Servieren lauwarm über die Torte gegossen wird und am Rand etwas herunterläuft. Anschließend verteilen Sie frische Beeren darauf – fertig.

Um einen Naked Cake zu verzieren, können Sie aber auch kleine Figuren oder Blumen aus Fondant formen, essbare Blüten darauf verteilen oder Ihre mehrstöckige Schokotorte durch den Einsatz von Nüssen etwas knuspriger machen. Für unsere Schokoladentorte mit Ganache, bei der Sie den Biskuit-Teig selbst zubereiten, werden beispielsweise Haselnüsse verwendet, die mit etwas Schokoladencreme und Schlagsahne zwischen den beiden dunklen Biskuitböden verteilt werden.


Tipps: Haben Sie bedenken, dass Ihr Tortenboden zu trocken geworden ist, können Sie einen der Böden – wie in unserem Walnuss-Schokoladentorten-Rezept – zum Beispiel mit einer Rum-Zucker-Mischung tränken. Für das Dekorieren eignen sich auch fertige Fondant- oder Marzipanfiguren, Buchstaben aus Schokolade, bunte Schokolinsen oder auch Russisch Brot.