Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Muntermacher: Smoothies!

Alle Obstsorten und viele Gemüsesorten für Smoothies

Doppelter Frischekick

Smoothies EDEKA
Ein frisch zubereiteter Smoothie ist lecker und kickt den Organismus

Essen Sie täglich die empfohlenen 5 Portionen Obst oder Gemüse? Und das noch möglichst roh, damit alle Vitalstoffe erhalten bleiben? Falls ja, können Sie jetzt entspannt eine andere Seite aufrufen. Für diejenigen, denen es nicht immer gelingt, ist die Zubereitung eines Smoothies wohlmöglich genau das Richtige:


Obst macht müde Geister wieder munter! Da es zu dieser Zeit noch nicht so viele heimische Obstsorten gibt, sollten Sie sich ruhig einmal bei den verschiedenen Exoten umsehen. Die Farben geben einen tollen Anreiz und der ungewohnte Geschmack bringt uns schnell wieder auf Frühlingskurs.


Zudem ist es für den Körper sehr einfach die im Mixer fein zerkleinerte Nahrung im Darm zu verarbeiten. Das kostet wenig Energie - die Einsparung können Sie in Aktivitäten Ihrer Wahl investieren. Smoothies sind eben ein echter Muntermacher!

Mögliche Zutaten für den Mixer/Shaker:

Rezeptideen Smoothies
Es gibt so viele leckere Kombinationsmöglichkeiten für einen Smoothie

  • Obst und Gemüse (auch Tiefkühlprodukte)
  • Kräuter wie z.B. Basilikum, Minze oder Kresse
  • Fruchtsäfte und -schorlen
  • Mineralwasser (still, medium, classic)
  • Molkereiprodukte (z.B. Milch, Joghurt)
  • Haferflocken oder Dinkelflocken
  • Eiswürfel oder Crushed Ice
  • Müsli
  • Ingwer
  • Leinsamen
  • Walnüsse, Cashew- oder Macadamianüsse
  • Honig oder Agavendicksaft
  • Zimt, Paprikapulver, Chilipaste, Vanillezucker
  • Kalt gepresstes Rapsöl, Leinöl oder Olivenöl


Bitte nicht roh verzehren:

Rohe grüne Bohnen enthalten Proteine, die wir roh nicht verzehren sollten. Sie werden erst durch Kochen unschädlich gemacht. Dieses Gemüse sollte nicht zu den anderen Zutaten Ihres Smoothies in den Mixer geraten.

Voll im Trend: Grüne Smoothies

Grüner Smoothie Rezept
Eine Vitalstoffbombe: Der grüne Smoothie

Während die obstlastigen Smoothies oft viel fruchteigenen Zucker beinhalten, bestehen die "grünen Smoothies" nur zu etwa 50% aus Früchten und können so mit einer besseren Kalorienbilanz aufwarten. Die andere Hälfte besteht aus Salaten, Gemüse, Kohl, Kräutern, Blattgemüsen wie Spinat oder Mangold, Möhrengrün oder Blättern von Kohlrabi und Roter Beete, die vor Vitalstoffen nur so strotzen. Im Gegensatz zur konventionellen Zubereitung, bei der dieser Zutaten zumeist erhitzt oder direkt weggeworfen werden, gehen so keine dieser wertvollen Inhaltsstoffe verloren.


Dabei sorgt der Obstanteil dafür, dass der oft bittere Geschmack der Pflanzenteile gar nicht oder nur sehr gering wahrgenommen wird. Die enthaltenen Bitterstoffe sind ebenfalls gut für den Organismus: Sie unterstützen beispielsweise die Verdauung und das Immunsystem und dämpfen den Heißhunger auf Süßes.

Spinat Smoothie für 3-4 Portionen

Spinatsmoothie mit Mango und Orange
So begeistert Spinat auch Kinder: Als grüner Powertrunk!

Zutaten

150g Junger Spinat

1 Orange geschält

1 Mango geschält

1 reife Banane

1 EL Leinöl

400ml Wasser


Zubereitung:
Das Obst in kleine Stücke schneiden und zusammen mit Wasser, Leinöl und Spinat in den Mixer geben. Wer es etwas süßer mag, kann 1-2 Teelöffel Honig hinzufügen. Bis zur gewünschten Konsistenz zerkleinern und dann gekühlt genießen.

Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit

  • Bewegung tut gut

    Nehmen Sie die Treppe anstelle des Fahrstuhls oder fahren Sie doch mal mit dem Fahrrad zur Arbeit. Die Herausforderung ist den "inneren Schweinehund" zu überwinden - vorausgesetzt Ihr Arbeitsweg ist mit dem Rad zu bewältigen.

  • Raus an die frische Luft

    Es ist nicht nur so, dass der Sauerstoff dem Gehirn einen Frischekick gibt: Das Sonnenlicht ist besonders im Winter ganz wichtig für uns, damit der Körper das Vitamin D produzieren kann. Darum nutzen Sie die Mittagspause doch mal für einen kleinen Spaziergang!

Smoothie mit Sojamilch

Früchte & Soja

Cremig und vegan ist dieser Smoothie mit Sojamilch

Früchte-Sojasmoothie
Rezept Smoothie mit Mango

Exot mit Ingwer

Die kreislaufanregende Wurzel enthält viel Vitamin C

Mango-Ingwer-Smoothie
Ernährung Auszubildende EDEKA
Für Sie in der Versuchsküche

Die Versuchskaninchen und Entwickler des Rezeptes für den superleckeren Spinatsmoothie: Unsere Azubis Marcus Hartmann und Sophie Brockmeier.