Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Restlos glücklich - Lebensmittel geschickt verwerten

Kreative Resteküche

Ein bewusster Umgang mit Lebensmitteln

Obwohl viele Lebensmittel in Deutschland auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums noch absolut genießbar und essenswert sind, wird der Großteil davon weggeworfen. 18 Millionen Tonnen Lebensmittel werden hierzulande jährlich entsorgt, das entspricht einem Drittel des aktuellen Verbrauchs an Nahrungsmitteln.


Viele Verbraucher nehmen gar nicht bewusst wahr, wie viele Lebensmittel sie über ein Jahr verteilt wegwerfen und schon gar nicht, welche Mengen an Ressourcen, Arbeit und Zeit für die Herstellung und Transport der von Ihnen entsorgten Nahrungsmittel benötigt werden. Denn nicht nur die Lebensmittel an sich, sondern auch der für die Produktion benötigte Anteil an Wasser und Energie werden so vergeudet.


Diese Verschwendung wäre zu großen Teilen vermeidbar, denn jeder kann etwas dagegen tun. Bessere Planung beim Einkaufen, Resteverwertung in der Küche und die richtige Lagerung von Lebensmitteln können dabei helfen, Lebensmittelabfälle deutlich zu reduzieren und damit zum Schutz unserer Ressourcen, unseres Klimas und der natürlichen Lebensräume beizutragen.


Mit unseren Tipps zeigen wir Ihnen, wie leicht und phantasievoll Resteküche sein kann und wie Sie das Wegwerfen von Nahrungsmitteln mit einfachen Tricks vermeiden. So werden nicht nur Sie, sondern auch die Umwelt glücklich!

Reste-Rezepte: Aus Alt koch Neu

Zucchini-Kartoffel-Gratin

Zucchini-Kartoffel-Gratin

Tortellinisalat

Tortellinisalat

Auberginen mit Couscous

Auberginen mit Couscous

Salat-Bowl

Salat-Bowl

Wurstsalat

Wurstsalat

Kartoffel-Käsesalat mit Feta

Kartoffel-Käsesalat mit Feta

Reste vermeiden: Was Sie tun können

In Deutschland stammen rund 40% der täglich weggeworfenen Lebensmittel aus privaten Haushalten. Ein Großteil davon kann allerdings mit ein paar kleinen Tricks ganz einfach vor dem Hausmüll bewahrt werden!


Planen Sie Ihren Einkauf: Um ein unnötiges Wegwerfen von Nahrungsmitteln zu vermeiden, sollten Sie Ihre Einkäufe sinnvoll planen. Machen Sie sich einen ungefähren Wochenplan und überlegen Sie, welche Lebensmittel Sie in der Woche brauchen. Dabei ist es sinnvoll, zu überprüfen, was sich noch in Ihrem Kühlschrank und den Vorratsschränken befindet, ob sich Besuch für die Woche angekündigt hat und ob Sie auch einmal außer Haus essen. Schreiben Sie sich besonders für große Einkäufe eine Einkaufsliste und kaufen Sie nur das ein, was Sie wirklich brauchen.


Lagern Sie richtig: Füllen Sie geöffnete Lebensmittel in Frischhalteboxen um, da die meisten Lebensmittel in angebrochenen Verpackungen schneller vederben. Prüfen Sie, welche Obst- und Gemüsesorten Sie einfrieren können, wenn Sie doch nicht dazu kommen sie zu verwenden. Auch Brot und Brötchen können so länger haltbar gemacht werden.


Recyceln Sie die Reste: Sie haben Kartoffeln, Nudeln, Reis oder Gemüse vom Vortag über? Machen Sie daraus einfach ein neues, leckeres Gericht! Übrig gebliebene Kartoffeln werden ganz einfach zu knusprigen Bratkartoffeln oder einem deftigen Auflauf und aus einem Rest Nudeln können sie zusammen mit etwas Gemüse und einem leckeren Dressing einen schnellen Nudelsalat zusammenstellen. Viele Gerichte, die Sie am Abend zuvor gegessen haben, sind am nächsten Tag übrigens auch noch ein tolles Mittagessen.


Prüfen Sie die Haltbarkeit: Das Mindesthaltbarkeitsdatum auf den Verpackungen ist kein Stichtag zum Wegwerfen von Lebensmitteln. Viele Produkte können Sie auch noch nach Ablauf genießen - dies gilt allerdings nicht für leicht verderbliche Lebensmittel wie z.B. Hackfleisch oder Fisch. Prüfen Sie das Produkt deshalb am besten mit allen Sinnen. Wenn es gut riecht und lecker aussieht, ist es vermutlich noch genießbar.

Edeka Blog Knackfrisch Reste-Rösti

Köstliche Reste

Lust auf ein Verwertungs-Rezept? Kathi zaubert aus Kartoffel- und Gemüseresten leckere Reste-Rösti mit Kräuterquark. Das Rezept gibt es im Blog!

Zum Rezept
Suppen

Resteverwertung in der Suppe

Mit etwas Brühe, Sahne oder Kokosmilch werden aus Gemüse- oder Fleischresten ganz schnell leckere Suppen. Entdecken Sie unsere Suppen-Rezepte!

Zu den Rezepten
EDEKA Experten

EDEKA Experten

Sie wissen nicht, wie Sie Ihre Reste am besten verwerten sollen? Unser Experten helfen mit geballtem Know-How in Sachen Ernährung, Warenkunde und Genuss.

Die EDEKA Experten