Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Herbstlicher Kürbiskuchen - Rezept

zur Rezeptsuche
Dieser herbstliche Kürbiskuchen wird mit einem leckeren Pürree aus Hokkaido-Kürbis und Zimt gefüllt und zum Schluss mit etwas Schlagsahne garniert.
Zutaten für: 12 Stücke

Zutaten für den Teig:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 220 g Weizenmehl EDEKA Bio Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g feiner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 100 g Süßrahm-Butter

Zutaten für die Füllung:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • 200 ml Vollmilch EDEKA Bio Frische Vollmilch ESL
  • 1 Ei
  • 150 g Rohrzucker EDEKA Bio Rohrohrzucker
  • 1,5 TL Zimt
  • 1 Msp. Muskatnuss
  • 1 Eiweiß zum Bestreichen

1. Den Kürbis waschen und in Würfel schneiden. Anschließend für ca. 10-12 Min. in Wasser kochen.

2. In der Zwischenzeit Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Anschließend das Ei und die gestückelte Butter hinzufügen und alles zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Den Teig in Folie einwickeln und für ca. 30 Min. kühl stellen.

3. Das Kürbiswasser abgießen und das Kürbisfleisch mit einem Pürierstab fein pürieren. Das Püree abkühlen lassen. Nun das Ei trennen und das Eigelb zum Kürbispüree geben. Außerdem Milch, Zucker, Salz, Zimt, und Muskat hinzufügen und alles gut vermischen. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.

4. Den Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen. Eine gefettete, mit Mehl bestäubte Pieform (ca. 26 cm Durchmesser) damit auslegen und den überstehenden Teig abschneiden und beiseite legen. Den Teigboden in der Pieform mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit Backpapier bedecken. Erbsen zum Blindbacken einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft für 10 Min. backen. Erbsen und Backpapier aus der Form nehmen und den Boden nochmals für ca. 5 Min. weiterbacken. Währenddessen aus dem übrigen Teig kleine Blumen ausstechen.

5. Die Kürbismasse auf dem vorgebackenen Boden verteilen und glatt streichen. Die Ränder mit den Blumen belegen. Für einen schönen Glanz die Blumen noch mit Eiweiß bestreichen.

6. Den Kürbiskuchen im vorgeheizten Backofen bei 150°C/ Umluft für ca. 30-35 Min. backen.

7. Der Kuchen kann optional mit Schlagsahne serviert werden.


Rezeptinformationen

Zutaten für: 12 Stücke
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 90 Min
Je Stück : 1026 kJ, 245 kcal, 38,5 g Kohlenhydrate, 4,1 g Eiweiß, 8,7 g Fett, 59,5 mg Cholesterin, 1,4 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Desserts/ Herbst/ amerikanisch/ mittlerer Preis/ Party & Büfett

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste