Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

EDEKA Hessenring – natürliche Vielfalt und kultivierter Genuss

Die Vielfalt der angebauten Produkte im Hessenring ist groß – hier kommt alles aus der Region!

Frische liebt kurze Wege

Auch Kinder schätzen die Frische aus der Region
Frische, die schmeckt, direkt aus dem Hessenring.

Schon die alten Römer wussten frisches Obst zu schätzen. Darum brachten Sie den Obstbau nach Hessen. In Hessen gibt es heute mehr als 1100 ha gewerbliche Baumobstfläche, wovon gut die Hälfte der Apfelproduktion dient. Hinzu kommen über 800 ha für Strauchbeerenobst und Erdbeeren. Tendenz steigend! Neben den großen Obstbaugebieten entlang der Rheinstraßesind es Betriebe südöstlich von Kassel, die in der Region Hessenring Äpfel, Birnen, Kirschen u.v.a. anbauen. Und EDEKA bringt’s auf kurzem Weg frisch auf die Tische.


Frisches Gemüse darf auf dem heimischen Speiseplan natürlich nicht fehlen. Auch hier hat die Region mit EDEKA echte Selbstversorgerqualitäten. Die fruchtbaren Böden und das milde Klima, zum Beispiel in der Wetterau erlauben ertragreichen Gemüsebau, der zu großen Teilen der regionalen Versorgung dient. 2011 wurden im Bundesland Hessen gut 7000 ha zum Freilandgemüseanbau genutzt – 2200 ha davon für Spargel!


Wer gern Fleisch isst, der kommt in der Region voll auf seine Kosten. Der Wald- und Wiesenreichtum sowie die traditionell kleinteilige Siedlungsstruktur haben über Jahrhunderte eine breit gefächerte Viehzucht-, Wild- und Fleischwarenkultur hervorgebracht. EDEKA folgt dieser Tradition und hält immer ein breites Angebot an Fleisch- und Wurstspezialitäten für Sie bereit. Frisch aus der Region, versteht sich.


Wo Tiere sind, da gibt es Milch. Und aus Milch macht man Käse! Die Region Hessenring beeindruckt mit einer Käsevielfalt, die entdeckt werden will. Ob Hart-, Weich-, Schafs-, Kuhmilch-, Ziegen-, oder Edelschimmel: Käse aus der Region hält dem internationalen Geschmacks- und Qualitätsvergleich mühelos stand – und muss nicht erst um die halbe Welt reisen, um bei Ihnen gut anzukommen!


Gut angekommen ist auch das natürliche Mineralwasser aus der Mitte Germaniens. Und zwar schon vor 2000 Jahren – wiederum bei den alten Römern, die es in Tonkrügen über die Alpen nach Italien brachten. Da hat man’s heute natürlich leichter. Zum Beispiel in Ihrem EDEKA-Markt.

Saisonale Highlights

Schwarze Apfelbeere

Diese Beeren blühen in den Sommermonaten und können im Herbst geerntet werden.

Da sie so gesund und nahrhaft sind, sind sie sehr beliebt und werden häufig zur Herstellung von Gelee oder Saft verwendet.

Rote Beete

Ein Klassiker der ausgewogenen Ernährung - gesund, schnell zubereitet und einzigartig im Geschmack. Saison ist von September bis März.

Porree

Porree ist ein klassisches Wintergemüse, es gibt aber auch Frühjahrs- und Sommersorten. Aromatisch- würziger Lauch passt z. B. ideal zu Eintöpfen und Backwerk.

Wirsing

Verschiedene Wirsingsorten sind ganzjährig erhältlich. Wirsing harmoniert mit vielen Zutaten, sein kräftiger Kohlgeschmack ist in der Küche äußerst beliebt.

Winterraps

Diese hübsch anzusehende Pflanze prägt in Thüringen zur Blütezeit das Landschaftsbild und ist eine der wichtigsten Anbaupflanzen.

Aus Raps wird hochwertiges Speiseöl gewonnen, sowie Biodiesel, und auch in der Kosmetikherstellung findet es Verwendung. Eine wichtige Nutzpflanze für Thüringen und den Hessenring!

Hartweizen

Eine relativ neue Getreideart in Deutschland, die sich immer größerer Beleibtheit erfreut. Thüringen zählt heute zu einem der Hauptanbaugebieten Deutschlands.

Der Hartweizen wird zu Grieß weiterverarbeitet, der dann wiederum gern zur Herstellung von speziellen Teigwaren verwendet wird.

Äpfel

Im Hessenring wird vor allem der Obstanbau großgeschrieben. Denn er hat hier eine lange Tradition bis in die Römerzeit zurück.

Das wichtigste Obst im Hessenring ist der Apfel, der gern für den heimischen Apfelwein und die Fruchtindustrie genutzt wird.

Holunder

Eine absolute Besonderheit im Hessenring ist der Anbau von Kulturholunder. Dieser ist besonders gesund und wird gern als Sirup mit Wasser getrunken.

Seine Erntezeit ist Mitte August, wenn der Holunder in seiner schönsten Blüte steht.

Der EDEKA Hessenring

Käse-Milch-Special

Die Mitte Deutschlands steht für Idylle, Landwirtschaft und genussvolles Essen. Erfahren Sie in unserem Hessenring-Special, was genau diese Region so besonders und attraktiv macht. Denn hier gibt es viel zu entdecken – lassen Sie sich überraschen!

Zum Hessenring-Special

Küche

Die Küche in der Region Hessenring lässt sich mit einem Wort charakterisieren: Vielseitig! Hausmannskost mit oft Jahrhunderte alter Tradition findet Einzug in die moderne Küche – erlaubt ist, was schmeckt.

Mehr Küche im Hessenring

Region

Entdecken Sie die Region Hessenring im Herzen von Deutschland. Vielfalt vom Oberharz bis zum Taunus und vom Siegerland bis Weimar. Eine geschichtsreiche Kulturregion, die nicht nur landschaftlich viel zu bietet hat.

Die Region Hessenring
Roastbeef Tataki

Rezept des Tages

Roastbeef Tataki

Frische aus der Region

Direkt an der Quelle

Schon die Römer wussten die Frische aus hiesigem Grund zu schätzen. Hessen ist ein Brunnenland. Viele davon befinden sich im Westerwald, in der Wetterau oder im Taunus mit der Gemeinde Selters, – die dem berühmten Wasser ihren Namen gab.

EDEKA Getränkemärkte in der Nähe

Hessische Käsevielfalt

Dank der vielen Milchbetriebe bietet die Region Hessenring eine große Käsevielfalt: Nahrhafte Standards und feine Spezialitäten, die dem internationalen Vergleich standhalten, locken immer mehr Genießer auf die hessische Milch- und Käsestraße.

Aktuelle Käse-Angebote

Gesundes Wachstum

Aus dem Umland frisch auf den Tisch: Nicht nur Weißkohl, Kartoffeln und Möhren, auch Zwiebeln, Spargel, Kräuter – und Tomaten! Die regionale Vielfalt deckt den Speiseplan ab. Eine hohe Bio-Quote und kurze Wege erlauben unbeschwerten Genuss.

Aktuelle Angebote Gemüse

Fleischqualität vom Feinsten

Ob Wild, Rind, Schwein oder Schaf, die Region ist reich an Fleischlieferanten. Weil die Wege zum Verbraucher kurz sind, ist schonende Tierhaltung angesagt. Die Quote an Bio-Höfen spricht für sich, und die traditionelle Ahle Wurst ist Slow Food!

Fleisch und Wurst im Angebot