Wir lieben Lebensmittel

Hackfleischpizza

Diese Kombi geht immer, Hackfleisch und Pizza schmeckt einfach großartig. Unsere Sauce wird mit BBQ-Sauce zubereitet und erhält dadurch eine feine süßliche Note.

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 80 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 0,5 Würfel Hefe, frisch
  • 0,5 TL Salz
  • 1 TL Zucker, braun
  • 500 g Weizenmehl
  • 4 TL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln, rot
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 100 g Hackfleisch, gemischt
  • 100 g Bacon (Frühstücksspeck)
  • 50 g Mozzarella
  • Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • Tabasco

Zubereitung

1. Für den Hefeteig Mehl und Salz in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln. 300 ml Wasser sowie den Zucker und 2 TL Olivenöl ebenfalls hineingeben. Das Mehl von den Seiten grob einkneten.

2. Den Hefeteig mit einer Folie oder einem Tuch abgedeckt für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

3. In der Zwischenzeit die Sauce vorbereiten. Hierfür die Zwiebeln in Streifen schneiden. Die restlichen 2 TL Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel streifen glasig braten. Mit den gehackten Tomaten ablöschen und bei mittlerer Hitze für 10 Minuten köcheln lassen. Mit BBQ-Sauce, Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken.

4. Das Hackfleisch in einer beschichteten Bratpfanne für 5 Minuten krümelig braten.

5. Den Pizzateig vierteln und auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen.

6. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Pizzen mit Tomatensauce bestreichen und dünn mit Hackfleisch, Bacon und fein gezupftem Mozzarella belegen.

7. Die Pizzen nacheinander auf mittlerer Schiene für 12-15 Minuten goldbraun backen.

  • Je Portion: 2885 kJ, 689 kcal, 96 g Kohlenhydrate, 27 g Eiweiß, 20 g Fett, 38 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe