Jetzt mitmachen und einen Wein-Workshop für Sie und 5 Freunde bei Ihnen zu Hause gewinnen!

Jetzt mitmachen & gewinnen mit EDEKA und Vins de Bordeaux

Ihr Gewinn: Ein Bordeaux-Tasting mit Fingerfood

Ein Wein-Workshop mit Freunden

Gewinnen Sie einen genussvollen Wein-Workshop mit bis zu 5 Freunden bei Ihnen zu Hause. Ein Tutor der Bordeaux-Weinschule „École du Vin de Bordeaux“ bietet einen spannenden Weinabend mit Fingerfood und einem interessanten Bordeaux-Weinworkshop.

Erleben Sie die Vielfalt der Bordeaux-Weine:
• spritzige Weißweine
• fruchtige Rosés
• moderne Rotweine oder auch große Klassiker

Rezeptidee zu weißem Bordeaux-Wein

Rezeptidee zu weißem Bordeaux-Wein


Carpaccio von zweierlei Beete mit Ziegenkäse


Zutaten für 6 Personen:

2 Rüben Weiße Beete oder 1 Rettich

2 Rüben Rote Beete

Walnussöl und Balsamico

100 g Koriander und Dill

Ziegenfrischkäse

Salz und Pfeffer


Zubereitung:

1. Die rohen Rüben bzw. den Rettich putzen und in feine Scheiben schneiden (am besten mit einem Drahtschneider).

2. Die roten und weißen Scheiben abwechselnd auf einen Teller legen. Mit Balsamico und Walnussöl beträufeln.

3. Korianderblätter und Dill darüberstreuen.

4. Den Ziegenfrischkäse in einer Schüssel cremig rühren. Nocken formen. Jeweils zwei Nocken auf den Teller geben. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und grobem Salz würzen.


Dazu passt:
Klassisch: Pessac-Léognan blanc | Spannend: Graves blanc | Originell: Loupiac

Ausgesuchte Weine von Vins de Bordeaux
  • Premius Bordeaux

    Premius
    Bordeaux

  • Terres Douces Rosé

    Terres Douces
    Bordeaux Rosé

  • Baron Philippe de Rothschild Blanc

    Baron Philippe
    de Rothschild

    Bordeaux Blanc

  • Raymond Huet Michel Rolland Rouge

    Raymond Huet
    Michel Rolland

    Bordeaux Rouge

Herzlichen Glückwunsch!

Unser Gewinnspiel ist beendet. EDEKA und Vins de Bordeaux bedanken sich bei allen Teilnehmern und gratulieren den glücklichen Gewinnern!

Gewinner des Wein-Workshops mit 5 Freunden

  1. L. Stendel aus 41812 Erkelenz

Teilnahmebedingungen

Veranstalter des Gewinnspiels ist die EDEKA Zentrale AG & Co. KG (nachfolgend Anbieter).

Teilnehmen dürfen alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Ausgenommen sind Mitarbeiter des Anbieters sowie deren Angehörige. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Daten selbst eingetragen werden. Die Teilnahme über einen Dienstleister, der die Daten seiner Auftraggeber bei Gewinnspielen einträgt – sog. Gewinnspieleintragsservice – ist nicht zulässig. Der Gewinner ist damit einverstanden, dass sein Name und sein Wohnort durch den Anbieter veröffentlicht werden. Der Rechtsweg sowie eine Barauszahlung sind ausgeschlossen

Das Gewinnspiel wird unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit angeboten. Der Anbieter behält sich vor, das Gewinnspiel auch ohne Angabe von Gründen zu verlängern oder zu verkürzen. Der Anbieter behält sich weiterhin vor, Teilnehmer bei Verdacht auf Missbrauch, Manipulation oder strafbares Verhalten vom Gewinnspiel auszuschließen. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme an dem Gewinnspiel besteht nicht. Die Gewinne werden unter allen richtigen Einsendungen verlost und stehen im EDEKA-Verbund nur einmal in der genannten Anzahl zur Verfügung.

Teilnahmeschluss ist der 10. April 2018

Erhebung und Nutzung von Daten

Der Anbieter erhebt personenbezogene Daten, wenn Sie sich beim Onlinegewinnspiel registrieren. Die mit (*) versehenen Felder betreffen Pflichtangaben. Alle erhobenen Daten werden zur Gewinnermittlung und -zustellung genutzt.

Der Anbieter behält sich vor, Ihren Namen und Ihren Wohnort zu veröffentlichen. Sofern Sie den Newsletter bestellen, erteilen Sie uns folgende Einwilligung:

"Ich bin damit einverstanden, dass die EDEKA Zentrale AG & Co. KG ("EDEKA") meine angegebene E-Mail Adresse verwendet, um mich in regelmäßigen Abständen über Produkt- und Serviceangebote, Rezept- und Ernährungstipps, Gutschein- und Couponaktionen sowie Gewinnspiele der EDEKA zu informieren.“

Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (E-Mail-Adresse: redaktion@edeka.de). Mitteilungen über das Gewinnspiel können per E-Mail oder auf dem Postwege erfolgen. Nach Erreichung des Zwecks oder nach Widerruf der von Ihnen erteilten Einwilligung werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Datenschutzhinweise.

Schließen

Das Weinanbaugebiet von Bordeaux heute

Das Weinanbaugebiet von Bordeaux heute

Ein klassischer Bordeaux, also ein trockener, eher schwerer Rotwein mit zugegeben oft einigen Umdrehungen, ist ein typischer Winterwein, den man vor einem knisternden Kaminfeuer genießt. Aber wer genießt jetzt noch den Winter, wenn der Frühling vor der Tür steht?! Der perfekte Zeitpunkt, um sich die anderen Farben des Bordeaux ins hauseigene Weinregal zu holen.

Die ganze Farbvielfalt

Die ganze Farbvielfalt

Von wegen dunkelrot und schwer: Weine aus der Region Bordeaux haben gar nicht immer die Farbe „Bordeauxrot“, sondern können genauso gut weiß oder roséfarben sein.

Viele Geschmacksvarianten
Nicht nur die Farben des Bordeaux sind vielseitig, auch seine Geschmacksvarianten sind äußerst facettenreich. Ob trockener Weißwein, spritziger Crémant, lebhafter Roséwein oder fruchtiger Clairet: Hier dürften Weinkenner ebenso wie Einsteiger fündig werden.

Wichtigste Weinanbauregion

Wichtigste Weinanbauregion

Wussten Sie, dass die gesamte Weinanbaufläche Deutschlands nicht so groß ist wie das Anbaugebiet Bordeaux im Südwesten Frankreichs? Deutschland besitzt etwa 100.000 Hektar Weinbaufläche – die Region Bordeaux umfasst dagegen mehr als 111.000 Hektar.
Pro Jahr werden hier 5 Millionen Hektoliter (667 Millionen Flaschen) hergestellt, wovon über 89 % rote und roséfarbene Weine sind.

Schöne Châteaus und lange Tradition

Das Bordelais, wie die Region ebenfalls genannt wird, weist stolze 6.810 Winzer auf. Diese betreiben ihre Châteaus, also ihre Weingüter, oft seit vielen Generationen. Das Wissen wird stets weitergegeben, doch die jüngeren Nachfolger bringen auch immer neue Ideen ein, sodass moderne Weine entstehen.

Moderne Kreationen

Moderne Kreationen

Ein Verfahren, das die Winzer beherrschen und das die Tropfen aus der Region so besonders macht: die Assemblage. Dabei werden die Weine verschiedener Rebsorten akribisch miteinander kombiniert, sodass ein einzigartiger Geschmack entsteht – es werden also laufend neue Weine kreiert.

Vielfalt als Erkennungsmerkmal

Die Bordeaux-Weine verdanken ihr hohes Ansehen zu großen Teilen ihrer Diversität. Die Vielfalt der Böden, die Mikroklimata und die Rebsorten, das Know-how und das Talent der Winzer sowie die sorgfältige Assemblage mehrerer Rebsorten tragen zu dieser Vielfältigkeit und zur Eleganz der Weine bei.

Erfahren Sie mehr unter bordeaux.com