Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Gewinnspiel von EDEKA und Barilla

Barilla Gewinnspiel

Das können Sie gewinnen:

Gewinnen Sie eine von 5 formschönen KitchenAids, Modell 4,8L ARTISAN. Mit ihren fließenden Linien und dem kippbarem Motorkopf ist dieser Küchenmaschinen-Klassiker ebenso elegant wie funktional.

Besonders kann so einfach sein

Barilla Collezione ist Traditionspasta mit unterschiedlichsten Formen und Farben. Jede Pastasorte hat eine eigene Herkunftsgeschichte und bietet mit dem umfangreichen Sortiment, jeder Sauce und Zutat etwas Passendes. Lassen Sie Ihrer Kreativität in der Küche freien Lauf!

Orecchiette

Diese „Öhrchen“ aus Apulien wurden früher einzeln von Hand gefertigt. Von einem daumendicken Teigstrang schnitt man Scheibchen ab, die dann mit dem Daumen in Form gebracht wurden.

Trofie Liguri

Diese 200 Jahre alte Spezialität stammt aus Ligurien und eignet sich hervorragend für mediterrane Gerichte mit Meeresfrüchten. Durch die gedrehte Form haften Saucen an dieser Pasta besonders gut.

Fusilli Bucati Corti

Die Fusilli Bucati Corti stammt von der typischen Fusilli ab und hat ihren Ursprung in Kampanien. Sie ist der Idee entsprungen, Spaghetti auf einer Stricknadel aufzuwickeln.

Castellane

Die Inspiration für dieses originelle, innovative Pastaformat des Pastaerzeugers Carlo Moro aus Parma lieferte die Form der Röcke der einstigen Burgfrauen (Ital. „castellane“).

Casarecce

Die Casarecce (ital. „casereccio“ = „hausgemacht“) stammen aus Sizilien. Sie sind in der typischen Rinnenform zur Spitze um sich selbst gedreht und fangen so die Sauce bis zum letzten Tropfen auf.

Tagliatelle

Laut Legende waren die Haare Lucrezia Borgias Inspiration für diese Pasta. Der raue und poröse Teig verbindet sich mit allen Saucen und bringt deren Geschmack zur vollsten Entfaltung.

Tagliatelle con Spinaci

Durch Beigabe von Spinat erhält die grüne Tagliatelle ihre edle Note. Durch Mischen beider Sorten entsteht eine köstliche Kombination von Farben und Aromen, die „Paglia e Fieno“ (Stroh und Heu).

Fettuccine

Die Fettuccine hat ihren Ursprung in der Toskana, in deren Küche sie für äußerst viele Rezepte verwendet wird.

Lasagne

Aus der Region Emilia Romagna stammt die eigentliche Tradition des dünn ausgerollten Teigs, der sogenannten „sfoglia“.In der grünen Variante kommt der delikate Spinatgeschmack zur Entfaltung.

Mafaldine

Mafaldine ähneln dem wellenförmigen Saum der spitzenbesetzten kostbaren Kleidung der Königin Mafalda von Savoyen.

Cannelloni

Cannelloni waren schon in antiken Zeiten bekannt. Sie wurden schon damals in große rechteckige Stücke geschnitten, gefüllt, aufgerollt und erst danach gegart.

Mezze Penne Tricolore

Sie hat die Farben der italienischen Flagge und ist eine der beliebtesten Pastaformen. Die Zugabe von Spinat und Tomaten verbindet innovative Farben mit einer klassischen Pasta.

Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Gewinner stehen fest. Unser Gewinnspiel ist beendet. Wie bedanken uns bei allen Teilnehmern und gratulieren den glücklichen Gewinnern!

5 KitchenAids

  1. E. Papadopoulou aus 50676 Köln
  2. M. Frisch aus 26316 Varel
  3. J. Salke aus 23556 Lübeck
  4. M. Schmid aus 92237 Sulzbach-Rosenberg
  5. G. Carciati aus 70469 Stuttgart

Teilnahmebedingungen

Veranstalter des Gewinnspiels ist die EDEKA Zentrale AG & Co. KG (nachfolgend Anbieter).

Teilnehmen dürfen alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Ausgenommen sind Mitarbeiter des Anbieters sowie deren Angehörige. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Daten selbst eingetragen werden. Die Teilnahme über einen Dienstleister, der die Daten seiner Auftraggeber bei Gewinnspielen einträgt – sog. Gewinnspieleintragsservice – ist nicht zulässig. Der Gewinner ist damit einverstanden, dass sein Name und sein Wohnort durch den Anbieter veröffentlicht werden. Der Rechtsweg sowie eine Barauszahlung sind ausgeschlossen

Das Gewinnspiel wird unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit angeboten. Der Anbieter behält sich vor, das Gewinnspiel auch ohne Angabe von Gründen zu verlängern oder zu verkürzen. Der Anbieter behält sich weiterhin vor, Teilnehmer bei Verdacht auf Missbrauch, Manipulation oder strafbares Verhalten vom Gewinnspiel auszuschließen. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme an dem Gewinnspiel besteht nicht. Die Gewinne werden unter allen richtigen Einsendungen verlost und stehen im EDEKA-Verbund nur einmal in der genannten Anzahl zur Verfügung.

Teilnahmeschluss ist der 1. November 2020

Erhebung und Nutzung von Daten

Wenn Sie sich bei uns für ein Gewinnspiel registrieren, werden wir Ihre personenbezogenen Daten für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels nutzen. Die im Gewinnspielformular mit (*) versehenen Felder sind Pflichtangaben. Bei der Teilnahme an einem Gewinnspiel werden die Daten sofort verschlüsselt. Nur die Daten der Gewinner werden entschlüsselt, damit die Gewinnbenachrichtigung erfolgen kann. In dem erfreulichen Fall, dass Sie zu den Gewinnern gehören, fällt hierunter eventuell auch die Weitergabe Ihrer Daten an beteiligte Unternehmen. So kann es notwendig sein, Ihre Daten an den Reiseveranstalter zu übermitteln oder an eine Agentur, die für uns die Abwicklung des Gewinnspiels durchführt. In der Regel behalten wir uns auch vor, den Namen der Gewinner auf unserer Internetseite zu veröffentlichen.

Mitteilungen über das Gewinnspiel können per E-Mail oder auf dem Postweg erfolgen. Sofern Sie im Rahmen der Registrierung eine Telefonnummer angegeben haben, behalten wir uns vor, Ihnen die Benachrichtigung über den Gewinn auch telefonisch anzukündigen.

Die mitgeteilten Daten werden nach 6 Wochen automatisch gelöscht, es sei denn, es liegt eine Einwilligung in eine fortgesetzte Verarbeitung vor, insbesondere für den Newsletterversand.

Die Verarbeitung der im Rahmen des Gewinnspiels erhobenen personenbezogenen Daten erfolgt zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b DSGVO.

Sofern Sie den Newsletter bestellen, erteilen Sie uns folgende Einwilligung:

"Ich bestätige hiermit, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe und bin damit einverstanden, dass die EDEKA Zentrale AG & Co. KG und andere Unternehmen des EDEKA-Verbundes ("EDEKA") mich per Post, E-Mail oder per Anzeige auf ihren eigenen und fremden Kanälen (z.B. über soziale Medien) in regelmäßigen Abständen über Produkt- und Serviceangebote, Rezept- und Ernährungstipps, Gutschein- und Couponaktionen sowie Gewinnspiele informieren. Hierzu wird EDEKA ggf. mein Kauf- und Klickverhalten auf den EDEKA-Websites und im Newsletter auswerten. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per Abmeldelink im Newsletter, E-Mail oder auf postalischem Wege widerrufen (E-Mail-Adresse: info@edeka.de)“

Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (E-Mail-Adresse: info@edeka.de). Nach Erreichung des Zwecks oder nach Widerruf der von Ihnen erteilten Einwilligung werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Datenschutzhinweise.

Schließen

Orecchiette mit Garnelen

Rezept

Zutaten (für 4 Portionen):

340 g Barilla Collezione Orecchiette

20 Garnelen

30 ml Olivenöl

2 Knoblauchzehen

½ Glas Weißwein

2 Altbackene Brotscheiben

1 Prise Safran

2 Brokkoli

Salz und Chili-Pfeffer


Zubereitung: (Zubereitungszeit ca. 40 Min.)
Die Garnelen säubern. Für die Sauce die Garnelenenden in einem Topf mit Öl, Knoblauch, Weißwein und Wasser aufkochen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Rest der Garnelen anbraten. Sobald die Sauce bis zur Hälfte eingeköchelt ist, die kleingeschnittenen Brotscheiben dazugeben und ziehen lassen. Anschließend durchsieben. Die angebratenen Garnelen und den Safran zu der Sauce hinzufügen.

Brokkoli blanchieren, abgießen und etwas Kochwasser auffangen. Zusammen mit der Knoblauchzehe cremig mixen und mit Salz und Chili-Pfeffer würzen.

Die Barilla Collezione Orecchiette laut Packungsanweisung in gesalzenem Wasser zubereiten, abgießen und mit der Garnelen-Sauce vermengen. Die Brokkoli-Creme auf einen Teller geben und die Pasta darauf anrichten.

Fusilli Bucati Corti mit Fisch

Barilla Fussili

Zutaten (für 2 Portionen):

160 g Barilla Fusilli Bucati Corti Collezione

100 g Umbrina oder ein festkochender Fisch der Wahl

120 g Tomaten

150 g Muscheln

100 g Brokkoli

25 ml Weißwein

1 TL Majoran

50 ml natives Olivenöl extra


Zubereitung: (Zubereitungszeit ca. 40 Min.)
Die Muscheln gründlich mit einem Messer reinigen, waschen und in einer Pfanne mit einem TL natives Olivenöl extra und Weißwein öffnen lassen. Die Hälfte der Schalen entfernen, den entstandenen Saft filtern und die Pfanne beiseitestellen.

Die Brokkoliröschen waschen und schneiden. Diese in Salzwasser kochen undanschließend in Eiswasser abschrecken. Die Tomaten mit einem Messer auf der Unterseite kreuzweise einritzen, kochen und ebenfalls in Eiswasser abschrecken. Die Tomaten anschließend schälen und nach der Entfernung der Tomatensamen würfeln.

Die Haut des Fisches entfernen und den Fisch würfeln.

Den Fisch in einer Pfanne mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer anbraten. Sobald der Fisch Farbe entwickelt, den gehackten Majoran, die Muscheln und deren Saft und schließlich den Brokkoli und die Tomaten hinzufügen.

Barilla Fusilli Bucati Corti nach der auf der Verpackung angegebenen Kochzeit „al dente“ kochen. Pasta abgießen, in der Pfanne mit der Sauce sautieren und ein paar Tropfen Pasta-Wasser für zusätzliche Feuchtigkeit hinzufügen. Mit etwas Olivenöl verfeinern und servieren.

Castellane mit Kalbsgeschnetzeltem

Rezept Castellane

Zutaten (für 4 Portionen):

350 g Barilla Collezione Castellane

1 Glas Barilla Pesto alla Genovese

600 g Kalbsgeschnetzeltes

250 g Frische Steinpilze

Butter

1 EL Mittelscharfer Senf

1 Stück Ingwer, gehackt

2 EL Portwein

150 g Crème fraîche

4 Kerbelsträußchen

100 g Parmesan

4 Scheiben Toastbrot

Olivenöl

Salz und Pfeffer


Zubereitung: (Zubereitungszeit ca. 15-20 Min.)
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Geschnetzelte darin 1 Minute anbraten. Mit Salz und Pfeffer verfeinern und abgedeckt warm stellen.

In derselben Pfanne vorbereitete Steinpilze mit Butter ca. 2 Minuten anbraten. Senf undIngwer dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Portwein, Crème fraîche und Barilla Pesto alla Genovese dazugeben und alles kurz einkochen lassen.

Barilla Pasta Castellane al dente kochen. Das angebratene Kalbsfleisch mit zur Saucegeben. Pasta abgießen, gut abtropfen lassen und in der Sauce schwenken.

Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit frischem Kerbelsträußchen garniert servieren. Frisch geriebenen Parmesan und geröstetes Toastbrot dazu reichen.

Cannelloni gefüllt mit Waldpilzen

Canneloni

Zutaten (für 4 Personen):
12 Stück Barilla La Collezione Cannelloni

1 Glas Barilla Sauce Ricotta

50 g Butter

300 g Frische Waldpilze

100 g Schinkenwürfel

300 g TK-Spinat, aufgetaut

125 g Ricotta

2 Eier, verquirlt

150 g Crème fraîche

4-5 EL Parmesan

Muskatnuss

Frische Kräuter

Salz und Pfeffer


Zubereitung:
Butter in einer Pfanne erhitzen und die Waldpilze darin anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer verfeinern, aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen und grob hacken.

Schinkenwürfel in der Pfanne anbraten, Spinat dazugeben und 2-3 Minuten mitschwitzen. Pfanne vom Herd nehmen und Ricotta, 2 EL Parmesan, 2 EL Barilla Sauce Ricotta und Eier einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Restliche Barilla Sauce Ricotta mit Crème fraîche verrühren. Pilz-Spinat-Masse in eine Spritztüte oder einen Einmachbeutel (einfach hineinfüllen und unterste Ecke abschneiden) geben, Barilla Pasta Cannelloni damit füllen und in eine feuerfeste Form auf eine Schicht der Ricotta Créme fraîche legen.

Die Barilla Pasta Cannelloni mit der restlichen Ricotta-Crème fraîche bedecken und mit 2-3 EL Parmesan bestreuen.

Bei 180°C (Unter-/Oberhitze) ca. 30-35 Minuten im Ofen backen.
Mit Kräutern garnieren und servieren.