Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Markt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Avodado mit Ei
Avodado mit Ei
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Aktuelle Gewinnspiele von EDEKA

Nehmen Sie an unseren Gewinnspielen teil und mit etwas Glück freuen Sie sich schon bald über viele tolle Preise!

Jetzt mitmachen und volle Power gewinnen!

Entdecken Sie die volle Power des Geschmacks von KANZI Äpfel und gewinnen Sie einen Philips Entsafter oder einen EDEKA E...

Zum Gewinnspiel
Sparen und gewinnen! Die EDEKA App GUT&GÜNSTIG Challenge!

Unsere Challenge steuert auf die die Zielgerade. Nutzen Sie noch Ihre Chance! Diese Woche verlosen wir zum letzten Mal 1...

Zum Gewinnspiel

Joghurt-Walnuss-Tiramisu

Zutaten für 2 Portionen

150 g Joghurt - griechischer Art
1 EL sahniger Frischkäse
3 EL Honig
50 g Schlagsahne
50 g Walnüsse - gehackt
20 g Zucker
20 ml Wasser
3 Löffelbiskuit
Walnusslikör

2 Gläser - ca. 150ml

Zubereitung

Das Karamellisieren der Walnüsse steht als erstes an: Zucker, Wasser verrühren und aufkochen, die Walnusskerne hinzugeben und unter ständigem Rühren karamellisieren. Anschließend lassen Sie die Nüsse auf einem Backpapier auskühlen.
In dieser Zeit kümmern Sie sich schon um die Joghurtmasse. Für diese verrühren Sie Joghurt, Frischkäse und 3 EL des Honigs, schlagen die Sahne steif und heben diese anschließend unter.
Dann können die Gläschen schon befüllt werden! Die unterste Schicht bilden zerkleinerte Löffelbiskuits, die Sie mit einem Schuss Walnuss Likör beträufeln.
Anschließend abwechselnd Joghurt, karamellisierte Walnüsse und Honig schichten – fertig!

Salatbowl mit gerösteten Walnusskernen

Zutaten für 4 Personen

120 g Wildreis-Mischung
90 g Walnusskerne
2 Birnen
2 Rote Beete Knollen
200 g Weintrauben
100 g Babyspinat
150 g Feta
4 EL Orangensaft
1 TL Ahornsirup
3 EL Olivenöl
1 EL Balsamico-Essig
1 TL Senf
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Wildreis nach Packungsanleitung zubereiten. Abgießen und auskühlen lassen. Die Birnen halbieren und in dünne Spalten schneiden. Die Rote Beete schälen (dabei am besten Handschuhe tragen) und in dünne Scheiben schneiden. Den Spinat waschen und verlesen. Die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.

Aus dem Orangensaft, Ahornsirup, Olivenöl, Balsamico und Senf ein Dressing mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte davon mit dem Blattspinat vermengen.

Den Reis auf vier Schüssel aufteilen, dann jeweils eine gute Hand voll Spinat darauf geben. Einige Birnenscheiben, Rote Beete Scheiben und Weintrauben darauf verteilen. Die restliche Vinaigrette darüber träufeln.

Den Feta mit den Fingern über den Salat bröseln. Zum Schluss mit den gerösteten Walnusskernen servieren.

Auberginen Röllchen mit Walnuss-Füllung

Zutaten für ca. 30 Röllchen

3 Auberginen
150 g Walnusskerne
2 Knoblauchzehen
2 TL Weißweinessig
3 EL Granatapfelkerne
1/2 TL Koriander
1 TL Chmeli Suneli

Zubereitung

Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Auberginen längs in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Mit viel Salz und etwas Pfeffer würzen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Ofen langsam goldbraun backen. Die Auberginen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Für die Füllung die Walnüsse zusammen mit den Knoblauchzehen im Mixer zerkleinern. Chmeli Suneli, Koriander, Weißweinessig, Salz und Pfeffer hinzufügen und vermischen. Wasser kochen und langsam unter rühren hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Die Auberginenscheiben mit ca. 1-2 TL der Walnuss-Paste füllen und aufrollen. Mit Granatapfelkernen bestreuen.

Weitere köstliche Walnussrezepte finden sie hier:

Warum Walnusskerne aus Chile?

Frische

Chile hat weltweit einzigartige, natürliche Bedingungen für den Walnuss-Anbau. Das Land ist daher prädestiniert dafür, die Märkte mit frischen Walnusskernen zu versorgen.

Qualität

Die chilenischen Walnusskerne gelten als die Besten weltweit. Ihre Attraktivität ergibt sich aus ihrer hellen Färbung, ihrer Größe und ihrer Frische. Ihr hoher Gehalt an Phenolen, Fettsäuren und Proteinen kann sich positiv auf die Gesundheit auswirken.

Hohe Sicherheitsstandards

Chile steht als Lebensmittellieferant für hohe Sicherheitsstandards.

Antizyklische Erntezeiten

Die gegenläufige Produktion ermöglicht es, frische Walnüsse während der hiesigen Nebensaison anzubieten. Gleichzeitig überzeugen Walnusskerne aus Chile durch Qualität, Geschmack, Ertrag, Größe und Volumen.