Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Jobs bei EDEKA
Rezepte
Vegetarischer Nudelauflauf
Vegetarischer Nudelauflauf
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Fehler aufgetreten

Leider ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten.

Zur Startseite

Fragen zum Gewinnspiel?

Sie erreichen den EDEKA Kunden- & Ernährungsservice ebenfalls über folgende Kontaktdaten:

Tel: 0800 3335211
E-Mail: info@edeka.de

EDEKA Zentrale Stiftung & Co. KG
New York Ring 6
D-22297 Hamburg

Postanschrift für den Ernährungsservice:
Postfach 760348
22053 Hamburg

Aktuelle Gewinnspiele von EDEKA

Nehmen Sie an unseren Gewinnspielen teil und mit etwas Glück freuen Sie sich schon bald über viele tolle Preise!

Gut für die Umwelt und den Geldbeutel

Egal, wie bewusst man versucht, Abfälle in der Küche zu vermeiden – ein paar Reste bleiben immer übrig. Deshalb möchten ...

Zum Gewinnspiel
Pink Power: Gemeinsam gegen Brustkrebs

Das Pink Ribbon ist weltweit das Symbol für die Aufmerksamkeit für Brustkrebs. Auch in diesem Jahr schmückt der pinke St...

Zum Gewinnspiel

Schon gewusst?

Bei EDEKA kommen Avocados auf den Punkt gereift in den Märkten an. Dank einer neuen Technologie bleiben sie jetzt auch noch länger frisch: EDEKA bietet als exklusiver Partner der US-Technologie­Firma Apeel Avocados mit einer pflanzlichen Schutzhülle, ähnlich einer zweiten Haut, an. Diese Schutzhülle ist geschmacks- und geruchsneutral und wird aus rein pflanzlichen Komponenten hergestellt. Sie hält unsere Avocados länger frisch und zahlt so auf unser Engagement gegen Lebensmittelverschwendung ein.

Und so können Sie Avocados dann zu Hause verwenden

Viele leckere Rezepte und nützliche Tipps im kostenlosen E-Kochbuch

Im reifen Zustand ist das Fruchtfleisch der Beerenfrüchte butterweich und kann daher als Butterersatz, in Scheiben geschnitten im Salat oder fein verrührt als Dip gegessen werden. Probieren Sie doch unsere vielfältigen Avocado-Rezepte aus!
Weitere Rezeptinspirationen finden Sie im E-Kochbuch der World Avocado Organization "Die wundervolle Welt des Kochens mit Avocado".

Avocado kaufen
Suchen Sie eine Frucht, die keine sichtbaren Druckstellen aufweist.
Drücken Sie sie leicht. Wenn die Avocado etwas weich ist, ist sie reif

GEGRILLTE AVOCADO

Gegrillte Avocado mit Halloumi

Zutaten (für 4 Portionen)
300 g Paprika, rot
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
250 ml Gemüsebrühe
6 EL Ahornsirup
20 g Haselnusskerne
2 EL Koriandersamen
1 EL Kreuzkümmel(Cumin)
3 EL Sesam
1 TL Meersalz
14 Stängel Koriander
200 g Halloumi
2 Avocado, z. B. EDEKAmit Apeel-Schutzhülle
Salz und Pfeffer

Zubereitung
1. Für den Sirup die Paprika vierteln und putzen. Schalotte und Knoblauch schälen. Alles kleinschneiden. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zutaten darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 10 Minuten anrösten. Brühe und Ahornsirup dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln. Mit dem Pürierstabpürieren, durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen.

2. Haselnusskerne hacken. Koriandersamen und Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Öl anrösten, bis sich das Aroma entfaltet. Sesam und Haselnüsse hinzufügen, alles goldbraun anrösten. Mit Meersalz in eine Schüssel geben. Korianderblätter abzupfen, eine Handvoll beiseitestellen und restliche grob hacken. Mit den Gewürzen mischen.

3. Halloumi in fingerdicke Scheiben schneiden. Avocados halbieren, Stein entfernen. Beides mit Salz, Pfeffer und 1 EL Olivenöl würzen, auf dem Grill bei starker Hitze grillen.

4. Beides vom Grill nehmen und auf dem Paprikasirup anrichten. Mit Koriander-Gewürzmischung würzen und übrigem Koriander garnieren.

Gegrillte Ananas

Gegrillte Ananasscheiben

Zutaten (für 4 Portionen)
1 kg Ananas
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
2 TL Zucker, braun
1 Prise Zimt
1 Prise Muskat
200 ml Sahne
1/2 Kokosnuss
50 ml Rum
Minze, zum Garnieren
2 EL Pistazie

Zubereitung
1. Die Ananas in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Ananas für 6–8 Minuten von beiden Seiten goldbraun grillen.

2. Den Rum mit Pfeffer, Zucker, Zimt und Muskatnuss verrühren und die gegrillte Ananas darin einlegen.

3. Die Sahne mit dem Handrührgerät aufschlagen. Die Kokosnuss öffnen und das Fleisch aus der Schale herauslösen. Das Kokosfleisch auf dem Grill für 5–10 Minuten von allen Seiten gleichmäßig rösten.

4. Die Kokosnuss auskühlen lassen, grob zerschneiden und im Mixer fein pürieren oder reiben. Das Kokosnusspüree unter die Sahne ziehen. Die marinierte Ananas mit dem Kokospüree und etwas gehackter Minze sowie Pistazien servieren.

Mango-Avocado-Salat

Mango-Avocado-Salat mit Erdnüssen

Zutaten (für 4 Portionen)
2 Mango
2 Avocado, z. B. EDEKA mit Apeel-Schutzhülle
3 Stangen Frühlingszwiebel
2 Stangen Sellerie
2 Römersalat
1 Kopf Radicchio
1 Bund Koriander
40 g Erdnuss

Für das Dressing:
1 unbehandelte Zitrone,davon der Saft
2 EL Erdnussmus
5 EL Joghurt, 3,5 % Fett
1 TL Reisessig
1 1/2 EL Sojasauce, hell
4 EL Sesamöl
1 Ingwer (2 × 2 cm)
1 Chilischote
2 TL Honig
1 Prise Kreuzkümmel(Cumin), gemahlen

Zubereitung
1. Mango schälen und das Fruchtfleisch würfeln. Avocado (z. B. EDEKA mit Apeel-Schutzhülle) halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls würfeln. Frühlingszwiebeln und Selleriewaschen und klein schneiden.

2. Römersalat und Radicchio in einzelne Blätter abtrennen und ggf. klein schneiden. Sorgfältig mit kaltem Wasser abspülen und trocken schleudern. Koriander kalt abspülen und trocken schleudern. Erdnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Öl anrösten.

3. Für das Dressing die Zitrone auspressen. Den Saft der Zitrone, Erdnussmus, Joghurt, Reisessig, Sojasauce und Sesamöl in ein hohes Rührgefäß geben. Ingwer schälen und mit einer Zeste fein abreiben. Chilischote waschen, aufschneiden, Samen entfernen und fein hacken. Ingwer, Chili und Honig zu den übrigen Zutaten geben und gut verrühren. Mit Kreuzkümmel abschmecken.

4. Die Salatzutaten gleichmäßig auf kleine Schüsseln verteilen, mit Dressing, Koriander und gerösteten Nüssen toppen und servieren.

Endecken Sie noch mehr leckere Grill-Rezepte:

Weitere Grill-Rezepte

Die EDEKA Exotenkunde

Mango schälen

Zitronengras, Austernpilze und Ingwer gehören zu den bekannten Exoten, aber wie sieht es aus mit Feijoa, Kiwano oder Lulo?

Entdecken Sie jetzt Wissenswertes zu unseren exotischen Lebensmitteln von A wie Ananas bis Z wie Zuckerrohr. Laden Sie sich die Exotenkarten einfach herunter und finden Sie neben spannenden Informationen zu Nährwerten, Verwendung und Lagerung jeweils auch ein tolles Rezept.