Wir lieben Lebensmittel

Gebackener Camembert

Genießen Sie ein Stück französische Küche mit unserem Rezept für gebackenen Camembert mit Feigen, Beeren-Kompott und Walnüssen.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 150 g Johannisbeeren, rot
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Feige
  • 500 g Camembert
  • 50 g Walnusskerne
  • 30 g Süßrahm-Butter
  • Prise Salz
  • 1 EL feiner Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 TL Honig, flüssig

Zubereitung

1. Den Ofen auf 180°C Umluft vorwärmen.

2. Johannisbeeren, Zitronensaft und 1 EL Ahornsirup in einem kleinen Topf auf niedriger Hitze für ca. 10 Min. vor sich hinköcheln lassen.

3. Die Feige waschen und die ganze Frucht in schmale Streifen schneiden. Die einzelnen Streifen halbieren.

4. Den Camembert auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und für 10-15 Min. im Ofen backen.

5. In der Zwischenzeit die Butter bei mittlerer Hitze zerlassen und den Zucker und das Salz hinzugeben. Wenn die Butter Bläschen schlägt, die Walnüsse hinzugeben und unterrühren. Das Ganze für etwa 1 Min. in der Pfanne bei mittlerer Hitze ruhen lassen, bis die Nüsse leicht angeröstet sind. Anschließend eine Prise Zimt und Cayenne-Pfeffer unterrühren. Die Herdplatte ausschalten und die Walnüsse beiseite stellen.

6. Den Käse nach dem Backen aus dem Ofen holen und sofort mit dem Kompott, den Walnüssen, und den Feigenscheiben belegen. Zum Schluss den Camembert mit einem TL Honig verfeinern.

  • Je Portion: 2303 kJ, 550 kcal, 13,7 g Kohlenhydrate, 29 g Eiweiß, 43,1 g Fett, 90,3 mg Cholesterin, 2,3 g Ballaststoffe

Gebackener Camembert aus Frankreich

Holen Sie sich mit unserem Rezept für gebackenen Camembert ein Stück französische Küche nach Hause. Johannisbeer-Kompott, Walnüsse und Feigen runden den aromatisch-nussigen Geschmack des Käses perfekt ab.

Gebackener Camembert mit Beeren-Kompott

Für den gebackenen Camembert wird zunächst ein Kompott aus Johannisbeeren, Zitronensaft und Ahornsirup zubereitet. Dafür alle Zutaten in einen Topf geben und bei niedriger Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Parallel dazu den Camembert im Ofen backen und die Walnüsse mit Butter, Zucker und ein paar leckeren Gewürzen anrösten. Anschließend wird der gebackene Camembert mit dem Kompott, den Walnüssen und den Feigenscheiben garniert. Wenn Sie mögen, verfeinern Sie den gebackenen Camembert noch mit etwas Honig und frischen Beeren. Dazu schmeckt ein frisches Baguette! Bon Appétit!


Gebackener Camembert für einen geselligen Abend mit Freunden

Der französische Klassiker ist ein hervorragendes Gericht für einen gemütlichen Abend mit Familie und Freunden. Schnell zubereitet eignet sich der gebackene Camembert als leckere Vorspeise, herzhaftes Dessert oder perfekter Snack. Dazu ein Glas Wein und knuspriges Baguette – Ihre Gäste werden begeistert sein.


Weitere leckere Rezepte aus der französischen Küche

Nicht nur gebackener Camembert, sondern auch Coq au Vin oder Crème brûlée gehören zu der Haute Cuisine Frankreichs. Gutes Essen mit qualitativ hochwertigen und vielseitigen Gerichten gehört zur Kultur der Franzosen. Entdecken Sie weitere französische Rezepte.


Als eines der bekanntesten kulinarischen Leckereien Frankreichs gelten die bretonischen Galettes aus Buchweizen, hierzulande besser bekannt als Crêpes. Die süßen Pfannkuchen sind mittlerweile auf der ganzen Welt beliebt und sind eine Abwandlung der traditionell herhaften Galettes. Probieren Sie unsere Crêpes mit Crème fraîche – zum Beispiel als Nachtisch zum gebackenen Camembert. Dafür aus Milch, Zucker, Salz und Mehl einen Teig herstellen und eine halbe Stunde quellen lassen. Anschließend in einer beschichteten Pfanne backen und mit einer Mischung aus Crème fraîche und Honig, frischen Beeren und Mandeln und anrichten.