Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Bereitet man besser frisches oder tiefgefrorenes Gemüse zu?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Bereitet man besser frisches oder tiefgefrorenes Gemüse zu?

Zurück
Kevin von Holt

Kevin von Holt

Koch-Experte

Mein Bereich

Ich bereite Gemüse gerne frisch zu, weil man einfach mehr Optionen hat. Rein von den Inhaltsstoffen hat Tiefkühl Gemüse aber keinerlei Nachteile, wenn man es mit frischem Gemüse vergleicht.

Ich verwende beispielsweise gerne tiefgefrorenen Blattspinat. So spart man sich das Blanchieren und die große Masse, die man frisch kaufen müsste. Das ist für mich ein optimales Convience Produkt.

Man kann frisches Gemüse natürlich auch haltbar machen indem man es blanchiert oder einkocht.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...