Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Jobs bei EDEKA
  • Region Minden-Hannover
Rezepte
Frühlingssuppe
Frühlingssuppe
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Regionale Lieferanten EDEKA Forst

Damit Gutes auch gut bleibt

Schon seit 1911 steht das Familienunternehmen für frische Feinkost und deftige Wurstwaren aus dem Spreewald. Mit der Zeit hat sich so bei Golßener ein beachtlicher Erfahrungsschatz angesammelt, der tagtäglich mit in die Arbeit einfließt. Hochwertige Rohstoffe von regionalen Lieferanten, frische Zutaten und die Verwendung von Naturgewürzen garantieren eine einzigartige Spitzenqualität. Aufgrund ihrer starken Heimatverbundenheit tragen sie zudem das Zeichen für geprüfte Qualität und garantierte Herkunft aus der Wirtschaftsregion Spreewald.

Genuss aus der Spreewaldregion

Die Kunella Feinkost GmbH ist ein echtes Cottbuser Unternehmen. Die Marke Kunella ist seit 1894 in Schlesien, Westpreußen Brandenburg und Sachsen bekannt. Noch heute erhält das Unternehmen viele Schreiben von Bürgern aus Deutschland, die Kunella mit ihrer Kindheit verbinden. Ein wichtiges Standbein ist die Delikatess Mayonnaise von Kunella. Der Grund des Erfolges liegt in der bewährten Rezeptur aus dem Jahr 1953, innovativ mit hohen Qualitätsansprüchen.

Bestes aus Bestensee

Landkost-Ei – hinter dieser Marke stehen zwei Unternehmen, die stark miteinander verbunden sind. So kümmert sich die Spreenhagener Vermehrungsbetrieb für Legehennen GmbH um die artgerechte Aufzucht und Haltung der Legehennen. Die Landkost-Ei GmbH ist für die Vermarktung von frischen Eiern aller Haltungsformen zuständig. So dreht sich hier alles um die Hennen und vor allem um die Eier. Mit der Zeit wurde das Sortiment - in Zusammenarbeit mit Betrieben aus der direkten Nachbarschaft -, um Eierlikör oder auch Eiernudeln erweitert.

Speiseöle nach traditioneller Rezeptur

»Früher schmeckte das Leinöl immer anders«, bemängelte die Mutter von Gründer und Inhaber Gerd Ballaschk und gab damit den Impuls, ein Leinöl besonderer Güte und mit traditionellem, einmaligem Geschmack herzustellen. Besonders mild und leicht nussig – so kennt man es. In Rohkostqualität bei geringer Presstemperatur aus hochwertigem Saatgut gewonnen, erfreut es Menschen um den ganzen Globus. Aus dieser Leidenschaft entstehen weiter zu 100 Prozent reine Öle mit einzigartigem Geschmack.

Echter Spreewälder Familienbetrieb

Als echter Spreewälder Familienbetrieb ist die Rabe Spreewälder Konserven GmbH & Co. KG tief mit der Region verwurzelt, und das schon in der fünften Generation – seit 1898. In diesem Jahr brachte Ernst Lehmann die ersten Gemüsespezialitäten unter die Leute. Noch heute werden mit viel Leidenschaft vor allem Original Spreewälder Gurken- und Meerrettichprodukte hergestellt. Nur das beste Gemüse wird schonend zu knackigen und genussvollen Spezialitäten verarbeitet. Traditionelles Handwerk und bewährte Familienrezepturen kann man schmecken.

Ein unzertrennliches Duo

Wem kommt nicht zuerst das kleine, eingelegte Gemüse in den Kopf, wenn er an den Spreewald denkt? Der Anbau von Gurken hat im Spreewald Tradition. Seit Jahrhunderten wird hier die hohe Kunst des Gurkeneinlegens praktiziert. Spreewald pur, das heißt auch Geschmack pur. So versteht es zumindest das Unternehmen Feldmann aus Lübben. Denn die Delikatesse wird hier sorgfältig von Hand geerntet, nach traditionellem Rezept eingelegt und durch die »geschützte geografische Angabe« gekennzeichnet. Das macht Gurke und Region so unzertrennlich.

Ein gut gehütetes Geheimnis

Am Rande des Spreewaldes stellt Vetschauer die bekannten und geschätzten Fleisch- und Wurstwaren, wie Grützblutwurst, her. Diese ist im Spreewald so etwas wie das Nationalgericht, serviert mit Pellkartoffeln und Spreewälder Sauerkraut immer ein Genuss. »Die weithin als Grützblutwurst bekannte Kochwurst ist ein echter Renner«, sagt Geschäftsführer Wilfried Tributh. Schon seit 1959 wird in Vetschau produziert. Das Rezept, natürlich nur mit besten Zutaten wie frischen Zwiebeln und Gerstengrütze, wird schon lange genutzt und gut gehütet.