Wir lieben Lebensmittel

Buttermilchbrot

Leichtes Buttermilchbrot schmeckt am besten noch lauwarm zum Frühstück mit Marmelade oder Käse.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 90 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen
  • 300 ml Buttermilch
  • 0,5 Würfel Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Salz
  • 500 g Weizenmehl Type 550

Zubereitung

1. Die leicht warme Buttermilch in eine Rührschüssel geben, die Hefe hineinbröseln und mit einem Schneebesen auflösen. Zucker und Salz dazugeben und ebenfalls verrühren.

2. Das Mehl durchsieben und mit der Buttermilch-Hefe-Mischung verkneten.

3. Den Hefeteig mit Folie oder einem nassen Handtuch abdecken und für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

4. Den Teig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben, gut durchkneten und zwei runde Brotlaibe formen. Den Backofen auf 220°C vorheizen.

5. Die Brote für weitere 20 Minuten gehen lassen. Anschließend mit warmem Wasser benetzen und für 10 Minuten goldbraun backen. Die Backofentemperatur auf 185°C reduzieren, die Laibe erneut mit Wasser benetzen und für weitere 15 Minuten backen.

6. Das Buttermilchbrot warm mit Käse oder Konfitüre genießen.

  • Je Portion: 1344 kJ, 321 kcal, 65 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 1 g Fett, 3 g Ballaststoffe