Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Knackfrisch Jede Woche Küchen-Lifestyle. Der EDEKA-Blog.
zurück zur Startseite Über mich
Startseite
0
Meine Lieblingsrezepte

Wärmende Pho Suppe

Wärmt auf und macht glücklich: Pho mit Rind

Das beste Mittel gegen trübe Tage? Eine wärmende Suppe. Bei mir gibt’s zur Zeit am häufigsten leckere Pho mit Rind!

Was ist eine Pho?

Eine Pho ist eine vietnamesische Suppe aus kräftiger Brühe, Reisnudeln und Kräutern, Zwiebel- oder Lauchringen, Limettensaft und Fischsauce. Bei Bedarf kann sie mit Fleisch angereichert werden. Gewürzt wird die Suppe – die in Vietnam übrigens traditionell bevorzugt als Frühstück genossen wird – mit Sternanis, Zimt und Ingwer. Phos werden in Vietnam im Straßenverkauf angeboten und genau dort haben meine Eltern sie auch vor Jahren bei einer Reise entdeckt. Der Rest ist Geschichte – mittlerweile landet die vietnamesische Nudelsuppe nicht nur bei meinen Eltern regelmäßig auf dem Tisch, sondern auch bei uns zuhause.

Die Vietnamesen beweisen beim Verzehr Fingerfertigkeit, löffeln die Brühe und essen Fleisch und Reisnudeln mit Stäbchen. Bei uns wird die Pho mit extragroßen Löffeln serviert, die Platz für Fleisch, Nudeln und Brühe haben.

Irgendwann möchte ich auch mal nach Vietnam - aber so lange es beim Träumen bleibt, habe ich immerhin noch dieses Rezept für die beste vietnamesische Nudelsuppe mit Rindfleisch!

Habt ihr schon mal Pho gekocht?

Das braucht ihr für die Pho

1 Zwiebel
1 rote Chilischote
1 l Rinderfond
1 Sternanis
1 Zimtstange
30 g Ingwer
200 g Rinderfilet
Saft einer 1/2 Limette
1 TL Fischsauce
175 g Reisnudeln
150 g Zuckerschoten
1 Bund Thai-Basilikum
1 Bund Koriander
1 Bund Minze

Und so macht ihr die Pho

Schält die Zwiebel und schneidet sie und die Chili in feine Ringe. Gebt beides mit Rinderbrühe, Sternanis, Zimtstange und Ingwer (im ganzen Stück!) in einen großen Topf. Bringt die Brühe zum Kochen, schaltet anschließend die Temperatur herunter und lasst die Brühe etwa 15 Minuten vor sich hin köcheln.

Schneidet das Rinderfilet in Streifen. Presst die halbe Limette aus und gebt den Saft mit der Fischsauce zur Brühe. Schmeckt die Brühe ggf. mit etwas Zucker ab.

Gebt die Fleischstreifen für die letzten 10 Minuten zur Brühe. Entfernt dann den Sternanis, die Zimtstande und den Ingwer.

Während die Pho vor sich hin köchelt, bereitet ihr die Reisnudeln nach Packungsanweisung zu. Gebt die Zuckerschoten für die letzten 2 Minuten der Garzeit zu den Nudeln. Reisnudeln und Schoten abseihen und zur Suppe geben.

Verteilt die Pho auf Suppenteller und garniert sie mit Thai-Basilikum, Koriander und Minze.

Noch mehr wärmende Suppen

Erkältung im Anflug? Dann empfehle ich meine Hühnersuppe mit einem ganzen Brathähnchen. Die kann tatsächlich Erkältungsbeschwerden lindern.

Richtig warm ums Herz wird mir auch mit der Möhren-Ingwer-Suppe . Die ist schön scharf und stärkt dank Ingwer die Abwehrkräfte.

Und meine Lauch-Käse-Hack-Suppe eignet sich nicht nur als Party-Sattmacher, sondern ist auch für kalte Herbsttage perfekt.

Wärmt euch auf und lasst es euch gut gehen!

Eure Kathi

Schlagwörter: Suppe, Ingwer, Reisnudeln, Rindfleisch, Pho

Kommentare 0

Beitrag kommentieren

Suche

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...