Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Knackfrisch Jede Woche Küchen-Lifestyle. Der EDEKA-Blog.
zurück zur Startseite Über mich
Startseite
3
Meine Lieblingsrezepte

Tapas: Patatas Bravas und Chorizo in Rotwein

Die beliebtesten Tapas der Deutschen (und von Bloggerin Kathi): Patatas Bravas und Chorizo in Rotwein

Am Dienstag spielt bei der EM Spanien gegen Kroatien. Zur Einstimmung gibt’s hier heute meine beiden liebsten Tapas: Patatas Bravas und Chorizo in Rotwein. Olé!

Ich liebe Spanien! Und Tapas! Und weil meine zweite Heimat Mallorca ist und ich den Spaniern bei der EM (zumindest bis sie auf Deutschland treffen ;)) die Daumen drücke, gibt es hier heute zwei leckere Tapas-Rezepte. Und zwar meine beiden allerliebsten: Patatas Bravas und Chorizo in Rotwein. Die lassen sich prima parallel kochen und sind mit Oliven, Brot und – ganz wichtig – Rotwein das perfekte Abendessen fürs Spiel. Olé, olé España!

Wem drückt ihr die Daumen bei der Fußball-EM? Oder lässt euch Fußball kalt?

Das braucht ihr für die Patatas Bravas mit scharfem Dip (für 2 Portionen)

1 große Zwiebel
6 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, frisch
400 g passierte Tomaten
2 TL Tomatenmark
3 EL Sherry
1 Chilischote
2 EL Zitronensaft
6 Kartoffeln
Cayennepfeffer
Zucker

Und das braucht ihr für die Chorizo in Rotwein (für 2 Portionen)

1 Chorizowurst
4 Stiele Salbei
1 EL Honig
3 EL dunkler Balsamicoessig
75 ml Rotwein
Olivenöl

So werden die Patatas Bravas gemacht

Zwiebel kleinschneiden. 4 EL Öl in einem Topf erhitzen und die klein geschnittene Zwiebel darin glasig dünsten. Zerdrückten Knoblauch kurz mitdünsten.

Passierte Tomaten, Tomatenmark, Sherry und die ganze (!) Chilischote zu den Zwiebeln geben und verrühren. Ca. 15 Minuten köcheln, bis ein dicker Brei entstanden ist. Mit Cayennepfeffer und Zucker abschmecken.

Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und im restlichen Olivenöl ca. 5 Minuten kross anbraten. Bei sehr schwacher Hitze weitere 15 Minuten braten, dabei öfter vorsichtig wenden.

Patatas Bravas aus der Pfanne und Dip aus dem Topf nehmen und beides in kleine Schälchen füllen – fertig!

Und so wird die Chorizo in Rotwein gemacht

Wurst pellen und in kleine Stückchen schneiden.

Salbei waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und klein hacken.

Eine beschichtete Pfanne mit wenig Öl ausstreichen und erhitzen. Chorizo darin unter Wenden 2-3 Minuten braten.

Honig in die Pfanne geben und karamellisieren lassen. Mit Balsamicoessig und Rotwein ablöschen, Salbei zugeben und noch mal 1 - 2 Minuten köcheln lassen.

Dann aus der Pfanne nehmen und ebenfalls in einem Schälchen anrichten.

Chorizo in Rotwein und Patatas Bravas mit Brot und Oliven servieren. Lecker!

Noch mehr Tapas

Ich mag an Tapas besonders, dass ganz viel verschiedene Schüsselchen auf dem Tisch stehen und sich jeder nach Herzenslust bedienen kann. Auch bei dieser bunten Mischung von Antipasti ist für jeden was dabei: gegrillte Zucchini, eingelegte Tomaten und gebratene Paprika.

Wer gern mehr Meer auf dem Tisch hätte, sollte die Tapas mit Meeresfrüchten ausprobieren. Hier werden Muscheln, Garnelen und Lachs aufgespießt und mit einer zitronigen Marinade veredelt.

Ein absoluter Tapas-Klassiker sind die Gambas al ajillo mit viel Knoblauch, Oliven und Chilischoten. Und schon kommen Urlaubsgefühle auf ...

Ich wünsche euch viel Spaß mit den Tapas – mit oder ohne EM!

Eure Kathi

Kommentare 3

Beitrag kommentieren
luise Mittwoch, 22. Juni 2016, 20:47 Uhr
Ich habe noch nie Tapas selber gemacht. Aber das ist ja total einfach! Und irgendwie hat man ja alles dafür da! Super!
Kathi Freitag, 24. Juni 2016, 11:17 Uhr
Hallo Luise, ja, es ist tatsächlich kein Hexenwerk und wie du schon sagst, benötigt man dafür nicht viele Zutaten, die man extra erst noch einkaufen muss. Super easy und schnell gemacht - so lob ich mir das :) Viele Grüße und guten Hunger, Kathi
Lena Sonntag, 19. Juni 2016, 16:33 Uhr
Ich drücke vor allem der deutschen Elf die Daumen. Aber Spanien war ja bis jetzt die beste Mannschaft... Tapas schmecken aber sowieso immer. ^^
Kathi
Hallo Lena, das stimmt, Tapas gehen immer ... ;) Viel Spaß beim Deutschland-Spiel morgen und liebe Grüße! Kathi
Pedro Samstag, 18. Juni 2016, 20:09 Uhr
Gerade zurück aus Andalusien kommen die geliebten Tapas gerade richtig -wunderbar! Und gleich meine beiden Lieblings-Tapas! Schnell zubereitet und lecker! Bitte mehr solche Rezepte - die spanische Küche bietet viele solche herrlichen Kleinigkeiten!
Kathi
Hallo Pedro, du warst in Andalusien? Wie toll! Dann kannst du ja direkt den Geschmack vergleichen ... :) Liebe Grüße, Kathi

Suche

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...