Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Knackfrisch Jede Woche Küchen-Lifestyle. Der EDEKA-Blog.
zurück zur Startseite Über mich
Startseite
2
Meine Lieblingsrezepte

Stracciatella Eis ohne Eismaschine

Wie man gelingsicher cremiges Stracciatella Eis ohne Eismaschine zaubert, verrät Kathi heute auf dem Blog!

Zur Eisdiele will ich nicht mehr – ich hab das Rezept für das cremigste Stracciatella Eis ohne Eismaschine und verrate es hier!

Kein Sommer ohne Eis! Diesen Sommer umgehe ich die langen Schlangen an den Eisdielen und mache das beste Eis einfach selbst. Und weil meine Kinder immer Stracciatella Eis – oder wie es bei ihnen klingt „strasser Teller Eis“ – verlangen, habe ich genau diese Sorte für sie und mich gezaubert. Aufmerksame Leser wissen: Ich habe keine Eismaschine. Sie hätte sicherlich so manches Umrühren bei der Herstellung erspart, aber das sehe ich als Herausforderung und zeige euch hier, dass man Stracciatella Eis sehr gut auch ohne Eismaschine zubereiten kann. Und ich verspreche euch: Das wird das cremigste Stracciatella Eis eures Lebens!

Übrigens: Am 23. Juli war Vanilleeis-Tag. Und da Stracciatella Eis ja quasi „gepimptes“ Vanilleeis ist, ist das doch ein super Grund für ein leckeres Eis, oder!?

Das braucht ihr für das Stracciatella Eis (6 Portionen)

250 ml Vollmilch
150 g Zucker
1 Prise Salz
1 Vanilleschote
8 Eigelbe
500 ml Crème double
1 EL Vanille-Extrakt
140 g Zartbitterkuvertüre

Und so macht ihr das Stracciatella Eis

Erwärmt die Milch, den Zucker und die Prise Salz in einem Topf. Halbiert die Vanilleschote längs und kratzt das Mark aus. Nehmt den Topf vom Herd und fügt die Schote und das Vanillemark hinzu. Lasst die Mischung bei geschlossenem Deckel etwa 1 Stunde ziehen. Verquirlt die Eigelbe und rührt sie nach und nach unter die Milch-Mischung. Lasst das Ganze unter konstantem Rühren eindicken.

Stellt eine große Schüssel mit Eiswasser bereit. Verrührt in einer kleineren Schüssel die Crème double mit dem Vanille-Extrakt und stellt die Schüssel in das Eiswasser.

Vermengt nun nach und nach die Milch-Mischung mit der Crème double und lasst sie dabei abkühlen. Füllt die Masse dann in eine gefriertaugliche Form und stellt sie ins Gefrierfach.

Prüft nach etwa 45 Minuten die Konsistenz. Sobald die Masse an den Rändern gefriert, mit einem Handmixer oder Rührbesen kräftig rühren und zurück ins Eisfach stellen. Diesen Schritt alle 30 Minuten wiederholen, bis die Masse halb gefroren ist (nach etwa 2-3 Stunden).

Lasst die Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen und träufelt sie über die Eismasse (nicht unterrühren).

Lasst die Schokolade kurz abkühlen und vermengt sie anschließend kräftig mit der Eismasse, so dass die Schokolade bricht und sich die Schokosplitter gleichmäßig verteilen. Ihr könnt die Kuvertüre auch einfach so unter das Eis mischen, aber geschmolzen und dann wieder gefroren bekommt ihr diesen besonderen Bruch, der so typisch für Stracciatella Eis ist. Stellt die Masse für etwa 2-3 Stunden zurück ins Eisfach und lasst sie vollständig gefrieren, bis cremiges Stracciatella Eis entsteht.

Noch mehr Eis-Rezepte

Ihr mögt Eis ohne Eismaschine? Dann probiert doch mal mein einfaches Zimtparfait-Rezept. Das ist blitzschnell zubereitet und nicht nur zu Weihnachten ein Gaumenschmaus!

Fruchtig und bunt sind meine Popsicles aus Früchten, Joghurt und Smoothie.

Habt ihr schon mal Eis gegrillt? Das abgefahrene und leckere Rezept gibt es hier.

Eis-kalte Grüße

Eure Kathi

Schlagwörter: Vanille, Milch, Ei, Stracciatella Eis, Eis

Kommentare 2

Beitrag kommentieren
Yvonne Göpel Donnerstag, 03. August 2017, 17:05 Uhr
Ist das Eis Laktosefrei
Kathi
Hallo Yvonne, nein, leider enthalten die Milch und die Crème double Milchzucker. Ich habe es selbst noch nicht ausprobiert, aber denke, das Rezept funktioniert auch, wenn du beides durch laktosefreie Alternativen ersetzt. Liebe Grüße, Kathi :)
elena Dienstag, 01. August 2017, 13:42 Uhr
Oh, die blau-weisse Schüssel ist aber toll! Woher bekomme ich die? Und das Eis schmeckt fantastisch!
Kathi
Hallo Elena, die ist von Butlers. Gibt/gab es in verschiedenen Ausführungen zum guten Kurs. ;) Viel Erfolg und liebe Grüße! Kathi

Suche

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...