Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Knackfrisch Jede Woche Küchen-Lifestyle. Der EDEKA-Blog.
zurück zur Startseite Über mich
Startseite
0
Meine Lieblingsrezepte

Rote Bete-Schoko-Cupcakes mit Cashew-Chia-Frosting

Schon mal Rote Bete-Schoko-Cupcakes gegessen? Mit knusprig-kühlem Cashew-Chia-Frosting echt lecker!

Backen mit Roter Bete? Oh ja! Das kann sogar ganz fantastisch schmecken – so wie bei diesen veganen Rote Bete-Schoko-Cupcakes mit kühlem Cashew-Chia-Frosting.

Rote Bete-Schoko-Cupcakes mit Cashew-Chia-Frosting – klingt herzhaft, isses aber nicht! Denn die Rote Bete macht die veganen Cupcakes mega fluffig und durch die Schokolade schmecken sie trotzdem süß und – schön schokoladig.

Nadine und Jörg vom Blog eat this! haben die Cupcakes exklusiv für die ersten EDEKA-Food Labs zum Thema vegane Küche entwickelt und damit auf dem Event für staunende Gesichter gesorgt. Hat man die Zutaten für die Cupcakes nämlich erst mal zusammen und über Nacht die Cashewkerne eingeweicht, sind die handlichen Küchlein ruckzuck gebacken und machen mit ihrem hübschen knackigen Topping ordentlich was her.

Habt ihr schon mal vegane Cupcakes gemacht? Oder wie mögt ihr Cupcakes am liebsten?

Das braucht ihr für 6 Rote Bete-Schoko-Cupcakes:

180 g gekochte Rote Bete
30 ml + 1 EL Rapsöl
1/2 TL Apfelessig
50 g vegane Zartbitterschokolade
120 g Dinkelmehl
60 g Rohrohrzucker
1 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1/2 TL Zimt
1 Prise Salz
100 ml Sojadrink Classic

Und das braucht ihr für das Cashew-Chia-Frosting:

150 g Cashewkerne, über Nacht in reichlich Wasser eingeweicht
1 EL Kokosöl
50 g Sojajoghurt
1 EL weißes Mandelmus
2 EL Ahornsirup
2 EL Chia-Samen, Natur

So werden die Cupcakes gemacht:

Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Rote Bete, Rapsöl und Apfelessig im Mixer fein pürieren. Vegane Schokolade im Wasserbad schmelzen und anschließend unter die Rote Bete-Mischung heben.

In einer Rührschüssel Dinkelmehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Natron, Zimt und Salz vermengen. Rote Bete-Mischung und Sojadrink hinzugeben und glatt rühren.

Muffinformen gut einölen, jeweils 3 EL Teig hinein geben und bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 20 Minuten backen.

Und so wird das Cashew-Chia-Frosting gemacht:

Die über Nacht eingeweichten Cashewkerne abgießen. Kokosöl bei niedriger Hitze schmelzen. Sämtliche Zutaten für das Frosting, außer den Chia-Samen, mit einem Mixer fein pürieren. Anschließend Chia-Samen unterrühren.

Masse in einen Spritzbeutel füllen und im Kühlschrank 20 Minuten ruhen lassen.

Cupcakes aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Anschließend mit dem Frosting garnieren, essen – und in den siebten Himmel kommen!

Cupcakes & Co. – mehr Rezepte für handliche Küchlein

Ihr seid wie ich im Cupcake-Rausch? Dann probiert doch mal die Walnuss-Karamell-Cupcakes mit cremigem Karamell-Topping und karamellisierten (!) Walnüssen.

Oder wie wäre es mit den Müsli-Cupcakes ? Hier trifft Müsli-Rührteig auf ein Orangen-Buttercreme-Topping. Also quasi was ganz leichtes … ;)

Genauso handlich wie die beiden Cupcakes sind auch die veganen Vanille-Muffins mit Soja-Joghurt und leckerem Schokocreme-Frosting. Lecker – auch für Nicht-Veganer!

Und noch ein herzhaftes Rezept für Vegan-Interessierte: Bei den EDEKA-Food Labs haben wir auch den hammermäßigen Jamaica-Burgers mit scharfer Salsa gemacht – der ist sooo lecker, dass ich ihn euch hier noch mal ans Herz legen MUSS. :)

Viel Spaß beim Backen und Kochen!

Eure Kathi

Kommentare 0

Beitrag kommentieren

Suche

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...