Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Knackfrisch Jede Woche Küchen-Lifestyle. Der EDEKA-Blog.
zurück zur Startseite Über mich
Startseite
2
Meine Lieblingsrezepte

Rote Beete Salat

Ein Blitzrezept für Rote Beete Salat mit Walnüssen, Orange und Ziegenfrischkäse!

Ich sehe rot! Aber nur auf dem Teller. Denn da liegt dieser köstliche Rote Beete Salat mit Walnüssen, Orange und Ziegenfrischkäse. Müsst ihr testen!

Rote Beete oder Rote Bete?

Ob Rote Bete oder Rote Beete – erlaubt sind beide Schreibweisen. Und jede Rote Rübe gibt Anlass zum Verzehr. Rote Beete steckt nämlich voller Vitamine und Mineralien! Die Superknolle soll die Abwehrkräfte stärken, die Durchblutung fördern und Sportler leistungsfähiger machen. Das Wichtigste aber: Rote Beete schmeckt fantastisch und ist absolut vielseitig! Ich selbst musste erst Mitte 30 werden, um Rote Beete zu lieben – geht‘s euch ähnlich?

Rote Beete Zubereitung

Ihr könnt Rote Beete roh verarbeiten oder in etwa 30 Minuten im kochenden Salzwasser gar kochen. Mein Tipp zur Auswahl der Knollen im Supermarkt: Je kleiner die Rote Beete, desto zarter ist sie. Sehr praktisch finde ich die schon fertig gegarte und vakuumierte Rote Beete, die ihr direkt weiterverarbeiten könnt. Mit dieser ist übrigens auch dieser Rote Beete Salat mit Walnüssen, Ziegenfrischkäse und Orange blitzschnell gemacht!

Übrigens: Rote Beete wird auch ruckzuck zur natürlichen Pflanzenfarbe. Wie das geht, zeige ich euch bei diesen coolen Prints.

Das braucht ihr für den Rote Beete Salat (2 Portionen)

2 EL Zucker
1 Handvoll Walnüsse
500 g Rote Beete (vorgegart)
1 Orange
500 g Rucola
1 Bund Petersilie
2 EL Balsamicoessig
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
120 g Ziegenfrischkäse

Und so wird der Rote Beete Salat gemacht

Gebt den Zucker und die Walnüsse in eine beschichtete Pfanne und lasst die Nüsse karamellisieren. Nehmt sie anschließend aus der Pfanne und lasst sie abkühlen.

Schneidet die Rote Beete in Würfel und filetiert die Orange. Wascht den Rucola und schneidet die Petersilie klein. Gebt alles in eine Salatschüssel.

Mixt aus dem Balsamicoessig und dem Olivenöl ein Dressing und würzt mit Salz und Pfeffer. Verteilt es über dem Rote Beete Salat und bröselt anschließend den Ziegenfrischkäse darüber. Zum Schluss verteilt ihr die kandierten und abgekühlten Walnüsse über dem Rote Beete Salat.

Noch mehr Rote Beete Rezepte

Ihr seid auf der Suche nach noch mehr leckeren Rote Beete Rezepten? Dann testet doch mal den veganen Rote-Bete-Nudelsalat mit Muschelnudeln und Frühlingszwiebeln. Der bringt richtig Farbe auf den Tisch und ist blitzschnell gemacht!

Geschmacklich total begeistert hat mich das Rote-Bete-Carpaccio, das mit Kerbel, Sesam und Croutons abgerundet wird.

Und die Rote-Bete-Topinambur-Suppe ist mit ihren gerösteten Blumenkohlscheiben nicht nur wunderschön anzusehen, sondern heizt mit Curry und Ingwer auch noch ordentlich ein.

Einen ganz fantastischen Rote Beete Salat mit Ziegenkäse, Spinat und Granatapfelkernen gibt es auch in der aktuellen MIT LIEBE. Dazu noch jede Menge andere lecker-leichte Rezeptideen wie zum Beispiel die Zucchini-Nudeln mit Thunfisch-Zitronen-Creme, köstliche Fischrezepte und jede Menge einheizende Wintersuppen. Ihr bekommt das Heft ab sofort und nur so lange der Vorrat reicht in allen teilnehmenden EDEKA Märkten.

Startet das Jahr gesund!

Eure Kathi

Kommentare 2

Beitrag kommentieren
Heike Donnerstag, 19. Januar 2017, 11:17 Uhr
Hat sehr lecker geschmeckt und ist nun mein Lieblingssalat
Kathi Donnerstag, 19. Januar 2017, 15:31 Uhr
Liebe Heike, oh, das freut mich, dass der Salat dir so gut gefällt - ich fand ihn auch phänomenal :) Liebe Grüße, Kathi
Wolfgang Donnerstag, 12. Januar 2017, 16:58 Uhr
Tolles Rezept! Aber eine Druckfunktion wäre schon sehr hilfreich...
Kathi
Hallo Wolfgang, danke für dein Feedback! Kann ich total verstehen, wir arbeiten daran! Liebe Grüße, Kathi

Suche

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...