Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Knackfrisch Jede Woche Küchen-Lifestyle. Der EDEKA-Blog.
zurück zur Startseite Über mich
Startseite
0
Tischlein deck dich

Ringschale selber machen

Ringschale selber machen mit einer ganz besonderen Zutat: Pfeffer!

Hochzeit in Sicht und noch kein Geschenk zur Hand? Egal, ob eine ansteht oder nicht – auf dieser Ringschale fühlen sich alle Ringe wohl!

Meine Freundin Steffi heiratet dieses Jahr. Es wird ein rauschendes Fest auf einem tollen Gutshof mit vielen Verwandten und Freunden – und dieser Ringschale. Ich finde das kleine Schälchen nämlich so süß, dass es auf jeden Fall mein I-Tüpfelchen-Geschenk wird. Steffi, solltest du das hier lesen: Du weißt von nix! ;)

Ringschale basteln

Es gibt mehrere Möglichkeiten zum Ringschale selber machen und ich habe einiges gesehen: Ringschalen aus Holz, Ringschalen aus Ton, sogar Ringschalen aus Pappmaché – aber diese Ringschale aus Modelliermasse hat es mir am meisten angetan, weil sie nämlich den nötigen Pfeffer hat! Und das meine ich wörtlich.

Ihr seid neugierig? Dann knetet mit!

Das braucht ihr für die Ringschale:

1 Packung Modelliermasse (zum Backen oder lufttrocknend)
1 Nudelholz
1 kleine, runde Ausstechform (ca. 6,5 cm Durchmesser)
1 kleine Glasschüssel
1 kleines Stück Backpapier
1 Pinsel
1 Hand voll Pfeffer
Golden Polymerlack mit UVLS (Glasur)

So wird die Ringschale gemacht:

Habt ihr Modelliermasse zum Backen, heizt den Ofen nach Anleitung vor. Es gibt im Handel inzwischen aber auch Modelliermasse, die nicht gebacken werden muss (sehr praktisch) – dafür braucht ihr dann natürlich keinen Ofen.

Ein kleines Stück Modelliermasse in den Händen so lange kneten, bis es weich und geschmeidig ist. Daraus eine Kugel formen und diese mit einem Nudelholz ausrollen, bis sie etwa 3 mm dick ist. Mit der Ausstechform einen Kreis ausstechen. Ich habe dazu einfach einen Becher genommen, eine Schale oder ein großer Plätzchen-Ausstecher geht genauso gut.

Jetzt gibt’s Pfeffer! Über beide Oberflächen des Kreises frischen Pfeffer mahlen, bis das gewünschte Muster erreicht ist. Anschließend den Pfeffer vorsichtig festklopfen.

Um eine Schale zu formen, die Modelliermasse anschließend über den Boden der Glasschüssel legen. Wenn ihr Modelliermasse zum Backen habt, kommt die Schale nun für 10 bis 15 Minuten in den Ofen. Behaltet die Schale dabei lieber im Auge, damit sie sich nicht verfärbt oder gar verbrennt. Anschließend aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Lufttrocknende Modelliermasse härtet am besten bei Zimmertemperatur über Nacht aus.

Zum Lackieren wird die Ringschale einfach auf Backpapier gestellt und von allen Seiten mit dem Polymerlack lackiert. Je nachdem, wie sehr die Ringschale glänzen soll, könnt ihr diesen Vorgang 2 bis 4 Mal wiederholen.

Und dann ist die tolle Ringschale fertig und kann mit euren Schätzen gefüllt, oder zum Verschenken verpackt werden!

Und jetzt: Die Hochzeitstorte!

Die Ringschale ist fertig, die Deko steht, aber ihr seid noch auf der Suche nach der passenden Hochzeitstorte? Warum nicht einfach selber machen?! Tipps und Tricks zum wohl wichtigsten Backwerk am großen Tag und viele schöne Rezepte findet ihr im Special Hochzeitstorte selber machen .

Dort findet ihr unter anderem auch die Möhren-Kokos-Torte mit Marzipanblüten, die bestimmt so zuckersüß aussieht, wie sie schmeckt.

Auf einer Sommer-Hochzeit wie Steffis finde ich auch ein ganzes Kuchen-Büffet toll – mit Wimpelketten und Girlanden und vielen verschiedenen Küchlein wie zum Beispiel den Schoko-Erdbeer-Cupcakes .

Haaach, ich kann nicht genug bekommen von Hochzeiten und freue mich sehr auf Steffis und Svens großen Tag!

Schlagwörter: DIY, basteln, Geschenk, Hochzeit, Ringschale

Kommentare 0

Beitrag kommentieren

Suche

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...