Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Knackfrisch Jede Woche Küchen-Lifestyle. Der EDEKA-Blog.
zurück zur Startseite Über mich
Startseite
0
Meine Lieblingsrezepte

Putenmedaillons mit Babyspinat

Putenmedaillons schmecken mit Babyspinat und cremigem Thymian unglaublich lecker!

So mag ich Pute am liebsten: Als Medaillons mit Babyspinat und frischem Thymian aus der Pfanne. Hier gibt’s das Rezept!

Bei uns gibt es selten Fleisch. Warum? Ich bin der wohl größte Gemüsefan und mit gesundem Grün und ein paar leckeren Kohlenhydraten allein oft schon glücklich. Wenn es doch mal tierisches Fett geben soll, dann esse ich am liebsten Geflügel wie Hähnchen oder Pute. Zarte Putenbrust wird bei mir dann gern zu Putenmedaillons aus der Pfanne mit cremiger Sauce aus Wein, Thymian und Babyspinat. Die sind blitzschnell gemacht und echt lecker.

Mein Tipp: Wenn Kinder mitessen, macht die Putenmedaillons lieber mit Brühe statt mit Wein. Das ist besser fürs Gewissen und schmeckt genauso köstlich. Als Beilage gab es bei uns Kartoffeln. Lecker sind die Putenmedaillons aber auch mit Reis oder kräftigem Bauernbrot.

Wer will noch mal, wer hat noch nicht?

Das braucht ihr für die Putenmedaillons (2 Portionen)

400 g Putenbrust
1 TL Paprikapulver, süß
Salz und Pfeffer
2 Stiele Thymian
25 g Butter
1 Knoblauchzehe
2 Stiele Thymian
1 Knoblauchzehe
1 Glas trockenen Weißwein
2 Handvoll Babyspinat

Und so macht ihr die Putenmedaillons

Reibt die Putenbrüste von beiden Seiten mit dem Paprikapulver ein und würzt mit Salz und Pfeffer.

Bratet das Putenfleisch mit etwa 1/3 der Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze auf einer Seite etwa 3 Minuten knusprig an. Schaltet die Hitze dann etwas runter, dreht die Putenmedaillons um und bratet auch die zweite Seite 3 Minuten an.

Zupft die Thymianblätter von den Stielen und gebt sie mit der restlichen Butter in die Pfanne. Presst die Knoblauchzehe zur Putenbrust und lasst alles etwa 2 Minuten köcheln.

Dann gießt ihr den Wein dazu und lasst alles etwa 20 Minuten vor sich hin köcheln. Falls die Flüssigkeit zu wenig wird, einfach Wein nachgießen.

Fügt den Babyspinat hinzu und lasst ihn zusammen fallen.

Würzt die Putenmedaillons noch mal mit Salz und Pfeffer und serviert sie aus der Pfanne.

Noch mehr Rezepte mit Putenbrust

Ihr steht auf Pute? Gut so! Schließlich ist Putenfleisch mager und gilt als Top-Lieferant für Eiweiß. Eisen, Vitamine und Mineralstoffe. Wie wäre es also mit dieser zarten und aromatischen Babypute mit Zitrus-Kichererbsen-Füllung und geschmorten Zimttomaten.

Fernöstlich geht es beim Gemüsewok mit Putenstreifen zu. Hier ist neben der Pute mit Möhren, Lauch, Chinakohl und Pilzen auch jede Menge Gemüse im Wok.

Aber auch kalt ist Pute ein Genuss! Das beweist der Eiersalat mit Pute, Möhren und Erbsen.

Und wer jetzt noch mehr Bedarf nach leckeren Rezepten mit Putenfleisch hat, dem lege ich diese Info- und Rezept-Seite zu Putenschnitzel ans Herz.

Viel Spaß mit dem Geflügel!

Eure Kathi

Kommentare 0

Beitrag kommentieren

Suche

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...