Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Knackfrisch Jede Woche Küchen-Lifestyle. Der EDEKA-Blog.
zurück zur Startseite Über mich
Startseite
3
Familienzeit

Pralinen selber machen

Herzpralinen zum Muttertag - kitschig, aber sooo schön!

Klingt pathetisch, ist aber so: Ich bin meiner Mutter unendlich dankbar und zeige das am Muttertag mit kitschig-leckeren Herzpralinen. Wollt ihr auch?

Große Liebe zum Muttertag

Ich handle immer nach dem Motto „Wenn du etwas magst, sprich es aus!“ Sei es das Lob für das leckere Brot beim Bäcker, die Verzückung über die neuen Schuhe der Freundin oder die Liebeserklärung für Menschen, die ich so toll finde, dass ich platze – ich sage es! Weil ich es gar nicht aushalten könnte, meine Gefühle für mich zu behalten. Und auch wenn ich nicht so viel von konstruierten Tagen wie dem Valentinstag oder jetzt dem Muttertag halte, sehe ich sie doch als weiteren Grund, um meine überschäumenden Gefühle zu zeigen. ;)

Pralinen selber machen

Am Muttertag muss es bei mir dabei nicht kommerziell zugehen, viel schöner finde ich kleine Gesten oder etwas schönes Selbstgemachtes. Pralinen selber machen zum Beispiel ist ein Knaller: geht total easy-peasy und das Ergebnis verzückt Muttis, Omas, Tanten und euch selbst. Wetten?

Wie sagt ihr euren Müttern, wie sehr ihr sie mögt? Und was bekommt ihr zum Muttertag von euren Kindern? Oder findet ihr den Muttertag albern?

Das braucht ihr für ca. 14 Pralinen:

25 g Cranberries
1 EL Kirschsaft
2 Tropfen Bittermandelaroma
200 g weiße Schokolade
15 g Kokosfett
Einige Zuckerherzen

Und so einfach werden die Pralinen gemacht:

Mein Tipp:

Süß auch mit M&Ms oder Zuckerperlen!

Cranberries in kleine Stückchen schneiden, mit dem Kirschsaft und dem Bittermandelaroma in eine kleine Schüssel geben und verrühren. Anschließend ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Die weiße Schokolade grob in Stücke brechen und zusammen mit dem Kokosfett in einem Wasserbad bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren schmelzen.

Die Cranberry-Stückchen zur geschmolzenen Schokolade geben und untermischen. Dann die Schokoladen-Masse in die Silikonförmchen füllen und durch vorsichtiges rütteln der Form die Oberfläche glätten. Ich habe in einige Silikonförmchen vorher noch Zuckerherzen gelegt, die Pralinen schmecken dann zwar etwas süßer, aber ich fand es optisch so passend … ;)

Anschließend die Silikonform für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und festwerden lassen. Danach die fertigen Pralinen vorsichtig aus der Form drücken, kühl aufbewahren – oder gleich servieren!

Rezepte und Ideen zum Muttertag

Pralinen selber machen ist nicht euer Ding? Dann guckt euch mal das Rezept für ein herrlich kitschiges, aber ziemlich süßes (im doppelten Sinne!) Muttertagsherz gefüllt mit Erdbeer-Vanillecreme und Marzipandekor an. Wenn das nicht sofort ins Herz geht!? ;)

Wer Herzen sprechen lassen möchte, kann zum Muttertag auch das Biskuitküchlein in Herzform auftischen. Das macht mit verschiedenen Schichten richtig was her und lässt Muttis Herz bestimmt höher hüpfen.

Und last but not least könnt ihr natürlich auch das Schokokuss-Dessert auftischen, das ich mal zum Tag des Kusses verbloggt habe. Das geht turboschnell und ist total einfach!

Ob es bei euch nun Pralinen, Kuchen oder etwas ganz anderes gibt – so oder so wünsche ich euch einen tollen Muttertag!

Kommentare 3

Beitrag kommentieren
saby Mittwoch, 03. August 2016, 22:59 Uhr
das ist eine schöne Überraschung sieht lecker aus werde das ausprobiren habe leider keine herz form
Kathi
Hallo Saby, die Pralinen funktionieren auch mit anderen kleinen Eiswürfelformen aus Silikon. Ist trotzdem süß - im wahrsten Sinne. ;) Viel Spaß und liebe Grüße! Kathi
Marianne Montag, 09. Mai 2016, 14:40 Uhr
Das sieht richtig super aus und schmeckt auch so! Viel zu schade zum essen, aber man kann sich gar nicht zurückhalten beim Probieren, so dass - ratz fatz - gar nichts mehr zum Verschenken übrig bleibt!
Kathi
Hallo Marianne, das freut mich (also für dich... ;)). Liebe Grüße, Kathi!
Lea Montag, 02. Mai 2016, 18:36 Uhr
Hallo Kathi, sehr süße Idee!!! Ich liebe meine Mutter auch mehr als alles andere und werde ihr das am Muttertag auch wieder zeigen. Ich weiß noch nicht wie, aber vielleicht ja sogar mit den Pralinen!?
Kathi
Hallo Lea, auf jeden Fall ist das eine sehr "herzige" Idee und ist super einfach zu machen. :) Liebe Grüße und schönen Muttertag! Kathi

Suche

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...