Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Knackfrisch Jede Woche Küchen-Lifestyle. Der EDEKA-Blog.
zurück zur Startseite Über mich
Startseite
2
Familienzeit

Ostereier färben

Ostereier färben: Schön pastellig, frühlingsfrisch - und meeega einfach!

Sind nur meine Kinder Fans von hartgekochten Eiern? Ich bin gewappnet – mit schön gefärbten Ostereiern. Die machen glücklich – und sehen nebenbei noch toll aus!

Hartgekochte Eier kann es für meine Kinder nie genug geben! Sie essen sie zum Frühstück aus dem Eierbecher, abends in Scheiben auf dem Brot oder auch einfach mal zwischendurch aus der hohlen Hand. Kein Scherz! Wie gut, dass bald Ostern ist und bemalte Eier zur Standard-Osteraustattung gehören. In den vergangenen Jahren haben wir an der Dekofront schon alles ausprobiert: Ostereier bemalen, Ostereier marmorieren und natürlich Ostereier basteln. Da das mit den ruhigen Händen bei meinen Mädels so eine Sache ist, haben wir uns dieses Jahr ganz klassisch aufs Ostereier färben konzentriert. Und damit Lola und Frieda auch selbst richtig Hand anlegen können, haben wir einige Eier dabei einfach mit Wasserfarben und Pinseln bemalt. Klingt einfach? Ist es auch!

Die zweite Hälfte Eier habe ich mit Gummibändern und Loombändern (das sind diese kleinen Gummibänder, mit denen man Freundschaftsbänder knotet) umwickelt und sie dann in die Eierfarbe gelegt. Das gibt schöne Streifen und interessante Muster!

Haltbarkeit hartgekochte Eier

Ob nun jetzt zu Ostern oder auch im Ei-Alltag: Wie lange halten sich gekochte Eier? Diese Frage beschäftigt mich immer wieder. Wenn die Eier beim Kochen nicht beschädigt bzw. „angeknackst“ wurden, halten sie sich bei Zimmertemperatur ca. 2 Wochen, im Kühlschrank sogar bis zu 4 Wochen. So lange hat bei uns aber noch kein Ei überlebt! :)

Wie färbt oder bemalt ihr eure Ostereier?

Das braucht ihr für diese Variante:

Eier
Verschiedene Wasserfarben
1-2 Pinsel
Verschiedene Eiermalfarben
Gummibänder oder Loombänder

Und so wird’s gemacht:

Die Eier mit Wasserfarben werden einfach nach freiem Gusto bepinselt. Ihr könnt Muster malen, ich habe die Eier einfach vollflächig pastellig bemalt. Je nach Oberfläche nimmt das Ei mehr oder weniger Farbe an.

Auf der Eierpappe trocknen lassen, fertig ist der leckere Ostersnack!

Für die Eier mit den Streifen die Eiermalfarbe nach Packungsanweisung herstellen, die Eier mit Gummibändern oder Loombändern umwickeln und in die Farbe legen. Trocknen lassen und die Gummibänder abschneiden – das war’s schon!

Rezepte für Ostern

Die Osterdeko steht, ihr habt nur noch nicht das passende Oster-Rezept gefunden? Wie wäre es mit dem Holländischen Osterbrot ? So süß wie ein Hefezopf, aber viel origineller!

Und als wärmende Suppe hat es mir die Münchner Kerbelsuppe angetan. Total einfach gemacht und so grün wie der hoffentlich bald eintreffende Frühling.

Viele weitere Rezepte und Tipps für euren Osterbrunch findet ihr übrigens auch noch im Special zum frühlingsfrischen Osterbüffet.

Und für die Tage nach Ostern habe ich auch noch einen Tipp parat: Falls eure hartgekochten Eier nicht so schnell verputzt wurden, gibt es ihr hier Tipps und Rezepte für die Verwertung von Ostereiern .

Schlagwörter: Ostereier, Eier, Ostern, für Kinder

Kommentare 2

Beitrag kommentieren
LaraCroft Sonntag, 20. März 2016, 23:10 Uhr
Wie süß! ich färbe meine Eier so komplett, aber die Idee mit den Gummibändern ist spitze!
Kathi
Hallo LaraCroft, danke! Und soooo einfach gemacht! :) Liebe Grüße, Kathi
Mona Samstag, 19. März 2016, 16:31 Uhr
Gute Idee, Loombänder zu verwenden! Und die Haltbarkeit hartgekochter Eier war mir nicht bekannt: Wieder etwas dazugelernt, danke Kathi!
Kathi
Hallo Mona, sehr gern! Viel Spaß beim Färben und Eier essen. ;) Liebe Grüße, Kathi

Suche

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...