Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Knackfrisch Jede Woche Küchen-Lifestyle. Der EDEKA-Blog.
zurück zur Startseite Über mich
Startseite
1
Meine Lieblingsrezepte

Maiskolben mit leckerem Topping

So schmeckt Street Food richtig gut: Meine Maiskolben haben ein leckeres Topping aus karamellisierten Zwiebeln, Feta und Gemüsechips!

Hier gibt’s heute gegrillte Maiskolben mit einem leckeren Topping aus karamellisierten Zwiebeln, Feta und Gemüsechips. Street Food Deluxe!

An Mais mag ich besonders, dass er süß und knackig zugleich ist. Und da ich auch das Abknabbern der Kolben liebe, gibt’s bei uns regelmäßig Maiskolben – im Sommer vom Grill und in den kühleren Monaten einfach aus der Grillpfanne. Entscheidend sind sowieso die Toppings. Einfach nur Butter und Salz? Ist mir zu langweilig, es darf schon knacken und scharf sein.

Diese Toppings für meine Maiskolben kitzeln den Gaumen mit leichter Schärfe, guter Salzigkeit, einem Hauch Süße und richtig knackigem Crunch! Das Potpourri an Geschmack ist mit Cayennepfeffer, Feta, karamellisierten Zwiebeln und Gemüsechips nicht nur ganz schnell umzusetzen, sondern schmeckt unglaublich gut. Müsst ihr testen – und euch damit gedanklich direkt auf den nächsten Street Food Markt nach Mexiko beamen!

Übrigens: Ihr könnt statt der rohen Maiskolben auch vorgekochte verwenden – dann ist das leckere Street Food wirklich in Nullkommanix fertig!

Das braucht ihr für die Maiskolben (2 Portionen)

2 Maiskolben
2 EL Olivenöl
2 Frühlingszwiebeln
1/2 rote Zwiebel
1 TL Honig
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
2 EL Saure Sahne
70 g Feta
1 Handvoll Gemüsechips
Koriander
Petersilie

Und so macht ihr die Maiskolben

Wascht und putzt die Maiskolben und kocht sie in einem Topf mit Wasser und etwas Zucker für 20 Minuten gar.

Pinselt die Maiskolben mit etwa 1 Esslöffel Olivenöl ein und bratet sie in einer Grillpfanne oder auf dem Grill. Wendet die Maiskolben häufiger, damit sie nicht verbrennen.

Für die Toppings wascht und trocknet ihr die Frühlingszwiebeln und schneidet sie in Ringe. Auch die halbe Zwiebel wird nach dem Schälen in Ringe geschnitten. Erhitzt 1 Esslöffel in einer Pfanne und bratet die Zwiebel- und Frühlingszwiebel-Ringe darin an. Gebt den Honig dazu und lasst die Zwiebeln goldbraun karamellisieren.

Würzt die Maiskolben kräftig mit Salz, Pfeffer und etwas Cayennepfeffer. Verteilt die Saure Sahne darauf und krümelt den Schafskäse darüber. Zerkleinert die Gemüsechips etwas und gebt die ebenfalls über die Maiskolben. Garniert mit Koriander und Petersilie und genießt die Maiskolben sofort.

Noch mehr Street Food

Gesundes und vor allem leckeres Street Food sind gefüllte Kumpir. In diesem Rezept habe ich Süßkartoffeln mit Couscous und Rotkohl gefüllt.

Apropos Süßkartoffel. Immer wieder gut finde ich auch meine knusprigen Süßkartoffel-Pommes.

Oder wie wäre es mal mit einem Haselnuss-Cranberry-Burger? Der sieht nicht nur toll aus, sondern kommt auch ganz ohne Fleisch aus.

Holt die Straße auf den Tisch und macht leckeres Street Food!

Eure Kathi

Kommentare 1

Beitrag kommentieren
Tarantella Freitag, 08. September 2017, 11:16 Uhr
Sieht meeega lecker aus! Probiere ich am Wochenende mal aus! Lg
Kathi
Hallo Tarantella, das freut mich! Hoffe es hat geschmeckt?! Liebe Grüße! Kathi

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...