Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Knackfrisch Jede Woche Küchen-Lifestyle. Der EDEKA-Blog.
zurück zur Startseite Über mich
Startseite
3
Meine Lieblingsrezepte

Leckerste Süßkartoffel-Quiche

Sooo lecker, dass sie schnell verputzt ist: Kathis Süßkartoffel-Quiche

Aufmerksame Leser wissen: Ich liebe Süßkartoffeln. Und ich liiieeebe Quiche. Am besten schmeckt beides zusammen in dieser Süßkartoffel-Quiche.

In meinem Stamm-Restaurant ist es schon lange kein Geheimnis mehr: Die dort servierte Süßkartoffel-Quiche mit Feta landet bei mir wirklich jedes Mal auf dem Teller. Damit ich zwischen zwei Besuchen nicht auf dieses köstliche Quiche-Gericht verzichten muss, habe ich ein Rezept ausgeheckt, das ich sogar noch leckerer als das Original finde. Neugierig? Dann schnell in die Küche flitzen und meine heißgeliebte Süßkartoffel-Quiche ausprobieren!

Zutaten für den Mürbeteig der Süßkartoffel-Quiche (4 Portionen)

250 g Mehl
1 Ei
3 EL Milch
130 g Butter
1 gute Prise Salz

Zutaten für die Füllung der Süßkartoffel-Quiche

500 g Süßkartoffeln
1-2 Möhren
2 Knoblauchzehen
2 Stiele Rosmarin
3 EL Olivenöl
2 Zwiebeln
125 ml Sahne
125 ml Milch
1 Ei
1 Eigelb
Muskat
Salz und Pfeffer
150 g Feta
Petersilie zum Garnieren

Und so macht ihr die Süßkartoffel-Quiche

Mein Tipp

Wenn’s schnell gehen muss, nehmt Fertig-Teig!

Startet mit dem Mürbeteig: Verarbeitet das Mehl mit dem Ei, der Milch, der Butter und dem Salz zu einem glatten Teig. Formt den Teig zu einer Kugel, wickelt sie in Frischhaltefolie und stellt sie für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank.

Heizt den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vor und fettet die Quicheform mit etwas Butter ein.

Kleidet die Quicheform mit dem Teig aus und legt darüber etwas Backpapier. Verteilt darauf trockene Linsen oder Reis und backt den Teig bei 180 Grad (Umluft) etwa 10 Minuten blind.

Schneidet die Süßkartoffeln und die Möhre klein und legt beides auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Schneidet die Knoblauchzehen fein, zupft die Stiele vom Rosmarin ab und verteilt beides darüber. Beträufelt das Gemüse mit 2 Esslöffeln Olivenöl und würzt mit Salz und Pfeffer. Backt das Gemüse bei 180 Grad (Umluft) etwa 30 Minuten, bis die Süßkartoffeln leicht braun werden.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen, klein schneiden und mit 1 Esslöffel Olivenöl in der Pfanne dünsten.

Dann macht ihr die Creme. Gebt dafür die Sahne, die Milch, das Ei, das Eigelb, etwas Muskat sowie Salz und Pfeffer in eine Schüssel und verquirlt alles miteinander.

Holt die Süßkartoffeln und Möhren aus dem Ofen. Schichtet dann nacheinander die Zwiebeln, die Süßkartoffeln und Möhren und den zerbröselten Feta auf den gebackenen Quicheteig. Zuletzt gießt ihr die Sahne-Ei-Creme darüber.

Backt die Süßkartoffel-Quiche bei 180 Grad etwa 10 Minuten, drosselt dann die Wärme auf 140 Grad und backt die Quiche weitere 10 Minuten. Lasst die Süßkartoffel-Quiche nach Ablauf der Zeit noch 10 Minuten im warmen Ofen ziehen.

Vor dem Servieren habe ich das Ganze noch mit Schnittlauch garniert.

Noch mehr Süßkartoffel-Rezepte

Neben der Süßkartoffel-Quiche finde ich auch diese Kumpir einfach großartig. Die Füllung aus Couscous und Rotkohl geben den Süßkartoffeln ein pikantes Gegengewicht.

Ebenfalls herzhaft gefüllt sind die Süßkartoffeln in diesem Rezept für Ofenkartoffeln 2.0. Die bekommen ein leckeres Topping aus Kräuter- und Paprikacreme.

Eines meiner Lieblings-Rezepte sind die knusprigen Süßkartoffel-Pommes. Die passen perfekt zu Burger, und, und, und …

Lasst es euch schmecken!

Eure Kathi

Kommentare 3

Beitrag kommentieren
Lena Montag, 05. Juni 2017, 23:00 Uhr
Liebe Kathi, das Rezept ist toll, danke. Ich nehme noch etwas mehr Feta, weil ich es gerne herzhafter mag. Und spare mir die Zeit und nehme tatsächlich den Fertigteig. Schmeckt trotzdem super. Liebe Grüße, Lena
Kathi
Liebe Lena, die Quiche kann man wirklich gut mit Fertigteig machen. Und viel Feta ist immer eine gute Idee! ;) Liebe Grüße, Kathi
Toni Mittwoch, 05. April 2017, 12:36 Uhr
Ich mag auch so gern Quiche. Vielleicht kannst du mal eine Quiche mit Spinat machen?
Kathi Mittwoch, 05. April 2017, 16:18 Uhr
Hallo Toni, ich bekomme von Quiche auchnie genug! Kennst du schon meine vegetarischen Mini-Quiches mit Brokkoli, meine Spargelquiche oder die traumhaft lecker-würzige Quiche mit Roquefort und Birne? 3 super Rezepte, die ich dir auch wärmstens an Herz legen kann. Aber eine Quiche mit Spinat klingt auch sehr gut - das kann ich bestimmt auch mal in Angriff nehmen. Danke für die tolle Idee und liebe Grüße, Kathi
FELAN Donnerstag, 23. März 2017, 07:56 Uhr
Eine Frage (bin Quiche-Anfänger) , besser eine 24er oder 28er runde Form nehmen?
Kathi Freitag, 24. März 2017, 12:20 Uhr
Hallo FELAN, im Prinzip geht beides, aber ich würde die kleinere Form nehmen. Mit der wird die Quiche etwas „kompakter“ und höher als mit der größeren Form. Viel Erfolg und guten Appetit! :) Liebe Grüße, Kathi

Suche

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...