Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Knackfrisch Jede Woche Küchen-Lifestyle. Der EDEKA-Blog.
zurück zur Startseite Über mich
Startseite
1
Meine Lieblingsrezepte

Leckeres Chicorée Rezept

Aus Chicorée, Schinken und Käse wird ein leckeres Chicorée Rezept mit Genussgarantie!

Mit wenigen Zutaten ein leckeres Gericht zaubern? Das geht! Der beste Beweis ist dieses köstliche Chicorée Rezept mit Kartoffeln, Schinken und Käse.

Verwandlungskünstler Chicorée

Chicorée bekommt von mir eine Goldmedaille in der Disziplin Vielseitigkeit: Er schmeckt roh im Salat, leicht gedünstet, gekocht, gebraten oder überbacken wie in diesem Chicorée Rezept. Dazu enthält Chicorée jede Menge Vitamin A, B und C sowie Kalium, Kalzium und Magnesium. Und: Chicorée zählt zu den kalorien- und fettärmsten Gemüsesorten und die enthaltenen Bitterstoffe fördern den Verdauungsprozess. Also ab auf den Tisch mit dem gesunden Gemüse! Ich hab da ein kinderleichtes Chicorée Rezept, bei dem das Blattgewächs mit wenigen Zutaten lecker überbacken wird.

Das braucht ihr für das leckere Chicorée Rezept

750 g festkochende Kartoffeln
3 Chicorée
5 Stiele Petersilie
100 g Emmentaler
1 Knoblauchzehe
3 Frühlingszwiebeln
200 g Kochschinken
1 EL Olivenöl
250 ml Sahne
Salz und Pfeffer
Schnittlauch und Petersilie zum Garnieren

Und so wird das Chicorée Gericht gemacht

Heizt den Backofen auf 175 Grad (Umluft) vor und fettet die Auflaufform ein.

Schält und wascht die Kartoffeln und lasst sie in Salzwasser etwa 20 Minuten garen.

In der Zwischenzeit wascht und putzt ihr auch den Chicorée, halbiert ihn längsseitig und schneidet den Strunk keilförmig heraus. Blanchiert ihn zugedeckt in leicht kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten. Schreckt den Salat mit kaltem Wasser ab und lasst ihn abtropfen.

Petersilie waschen, abtupfen und grob hacken. Reibt den Emmentaler, schält und hackt die Knoblauchzehe. Wascht die Frühlingszwiebeln und schneidet sie in dünne Ringe. Stellt alles in einer Schale zur Seite.

Schneidet den Kochschinken in feine Würfel und bratet diese in einer Pfanne mit Öl etwa 4-5 Minuten knusprig. Nehmt den Schinken aus der Pfanne und lasst ihn auf einem Küchenpapier abtropfen.

Jetzt duftet es richtig gut: Bratet in der noch warmen Pfanne Petersilie, 75 Gramm Emmentaler, Knoblauchzehe und Frühlingszwiebeln ca. 3 Minuten an. Gebt die Sahne dazu und würzt mit Salz und Pfeffer.

Gießt die Kartoffeln ab, lasst sie kurz abkühlen und schneidet sie in Scheiben. Gebt die Kartoffelscheiben in die Auflaufform und belegt sie mit der Hälfte der Schinkenwürfel. Verteilt dann den Chicorée und den restlichen Schinken darauf. Gießt die Käse-Sahne-Sauce darüber und bestreut den Chicorée mit dem restlichen Käse. Überbackt den Chicorée-Auflauf bei 175 Grad (Umluft) etwa 30 Minuten goldbraun.

Ich habe vor dem Servieren noch etwas Schnittlauch und Petersilie auf das dieses leckere Chicorée Rezept gestreut.

Noch mehr Rezepte mit Chicorée

Chicorée ist auch mit Zucchini umwickelt und Frischkäse gefüllt ein Hit! Möchtet ihr testen? Dann empfehle ich dieses Rezept für geschmorten Chicorée.

Wer zu Chicorée etwas Fleisch essen möchte, dem empfehle ich den Curry-Hähnchensalat mit Chicorée, Mango, Chili und Limette.

Chicorée schmeckt aber auch roh absolut köstlich – zum Beispiel in diesem Avocado-Chicorée-Salat mit Orange, Bündnerfleisch und gerösteten Walnüssen.

Übrigens: Es gibt auch roten Chicorée! Der ist etwas milder als die bekannte, weiße Variante, hat aber eine schöne Würze.

Egal welche Farbe er hat – lasst euch den Chicorée schmecken!

Eure Kathi

Schlagwörter: Nutella, Käse, Kartoffeln, Schinken

Kommentare 1

Beitrag kommentieren
Veronica Mittwoch, 01. März 2017, 17:31 Uhr
Mit Chcoree hatte ich nicht so viel Erfahrungen, die leicht bittere Note ist auch etwas gewöhnungsbedürftig. Aber Kompliment: Dieses Gericht ist schnell gekocht und überzeugt durchaus! Auch meine Kinder mochten ganz wider Erwarten dieses Essen!
Kathi Montag, 06. März 2017, 18:52 Uhr
Hallo Veronica, lieben Dank für dein Lob, ich finde auch, dies ist ein gutes "Chicorée-Einsteiger-Rezept"! Liebe Grüße, Kathi

Suche

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...