Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Knackfrisch Jede Woche Küchen-Lifestyle. Der EDEKA-Blog.
zurück zur Startseite Über mich
Startseite
2
Meine Lieblingsrezepte

Gnocchi-Auflauf

Optisch und geschmacklich Italien pur: Gnocchi-Auflauf mit Tomatensauce und Mozzarella

Falls ihr euch schon mal gefragt habt, was ihr mit Gnocchi alles zaubern könnt: Zum Beispiel diesen Gnocchi-Auflauf aus dem Ofen!

Aus Nocken werden Gnocchi

Ich kann mich noch daran erinnern, als Gnocchi neu auf dem Markt waren und bei meinen Eltern zu Hause das erste Mal auf den Tisch kamen. Damals war noch nicht überall durchgesickert, dass die kleinen italienischen Nocken aus Kartoffeln nicht „Gnotschi“, sondern wie „Njocki“ ausgesprochen werden. Was die Raffinnesse der Rezepte meiner Mutter betraf, war damals jedoch noch Luft nach oben, bei uns wurden die kleinen Nocken nämlich schlicht mit Pesto serviert. Aber heute, 20 Jahre später, wage ich mich selbst an die unterschiedlichsten Rezepte mit Gnocchi und präsentiere euch nach längerer Testphase mein aktuelles Highlight: Gnocchi Caprese – einen fantastischer Gnocchi-Auflauf, bei dem die Nocken in einer tomatigen Sauce mit Mozzarella im Ofen überbacken werden!

Übrigens: Meine Kinder finden diesen Gnocchi-Auflauf äußerst raffiniert. ;) Was sagt ihr dazu?

Das braucht ihr für den leckeren Gnocchi-Auflauf (4 Portionen)

2 rote Zwiebeln
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
5 große Tomaten
200 g passierte Tomaten
2 Lorbeerblätter
1 TL Zucker
Salz und Pfeffer
600 g fertige Gnocchi
200 g Mozzarella
1 Handvoll Basilikumblätter

Und so wird der Gnocchi-Auflauf gemacht

Schneidet die Zwiebeln klein und dünstet sie mit dem Olivenöl in einer großen, ofenfesten Pfanne glasig. Presst die Knoblauchzehen in die Pfanne.

Schneidet auch die Tomaten klein und fügt sie hinzu. Köchelt sie so lange, bis sie zerfallen. Fügt dann die passierten Tomaten, die Lorbeerblätter und den Zucker hinzu und würzt mit Salz und Pfeffer.

Lasst die Sauce 30 Minuten vor sich hin köcheln.

Heizt in der Zwischenzeit den Ofen auf 220 Grad (Umluft) vor und bereitet die Gnocchi nach Packungsanweisung zu.

Holt die Lorbeerblätter aus der Sauce und gebt die Nocken zur Sauce in die Pfanne. Schneidet den Mozzarella in Scheiben und belegt damit die Nocken.

Überbackt die Gnocchi im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad (Umluft) etwa 10 bis 15 Minuten, bis der Mozzarella geschmolzen ist.

Holt den Gnocchi-Auflauf aus dem Ofen und garniert ihn vor dem Servieren mit Basilikumblättern.

Noch mehr Rezepte mit Gnocchi

Blitzschnell auf dem Tisch sind die Gnocchi mit Erbsen, die ebenfalls im Ofen überbacken werden.

Ihr möchtet Gnocchi mal komplett selbst machen? Dann probiert doch mal dieses leckere Rezept für Gnocchi aus. Diese Nocken haben eine köstliche Füllung aus Walnuss und Gorgonzola.

Neulich habe ich hier auch gezeigt, wie ihr Ravioli selber machen könnt. Die schmecken mit Ricottafüllung und Salbeibutter köstlich.

Viel Spaß mit dem wunderbaren Gnocchi-Auflauf und den anderen Varianten mit Gnocchi!

Eure Kathi

Kommentare 2

Beitrag kommentieren
Moni Mittwoch, 01. März 2017, 17:35 Uhr
Hier meldet sich die, diejenige die Gnocchi bisher immer nur mit Pesto Genovese serviert hat.... Liebe Kathi, du hast mich überzeugt, dass in den Gnocchi weitaus mehr steckt!
Kathi Montag, 06. März 2017, 18:53 Uhr
Liebe Moni, ohhh, das freut mich sehr zu hören - ich finde es auch immer wieder spannend, wie wandlungsfähig manche Gerichte dann doch immer wieder sind. Liebe Grüße, Kathi
tk Sonntag, 26. Februar 2017, 09:20 Uhr
Besser ist es Gnocchi selbst zuzubereiten. Was alles für Zeug in den gekauften enthalten ist, vergehts einem...
Kathi
Hallo tk, wenn ich die Zeit habe, mache ich Gnocchi auch gern selbst. Oben findest du auch ein super Rezept dafür verlinkt. Liebe Grüße! Kathi

Suche

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...